666 – Die Nummer des New World Order Biestes

NWO_DiktaturHierzulande regt man sich über die Bücher von Thilo Sarrazin auf.

Die wahren Rassisten sind offensichtlich andere, denn sie glauben durch
eine Vermischung der „Rassen“ den IQ herabsetzen zu können. So viel zu
sogenannten, gegen das Denken gepanzerte „Think-Tanks“.

Dieser Thomas Barnett ist ein amerikanischer Militärberater.

Wenn man sich im Netz die Bilder dieses Herrn ansieht, weiß
der physiognomisch Begabte sofort, woran er ist.

Dieser Typ könnte auch hervorragend für eine Neuauflage von „Das Omen“
eingesetzt werden, aber er bevorzugt anscheinend die Realität. Wenn man
ergänzend das Interview von Frau Barbara Spectre sieht, fragt man sich
unwillkürlich, in welchem Alptraum man denn gelandet ist, und was Europa
eigentlich noch alles erdulden soll.

Ich habe keines der Bücher Thomas Barnetts selbst gelesen, deshalb
weiß ich nicht, ob das unten stehende Zitat, das vielen bereits
bekannt ist, korrekt übersetzt wurde.

Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der
Erde durch die Vermischung der Rassen, mit dem Ziel
einer hellbraunen Rasse in Europa. Dazu sollen in
Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der
dritten Welt aufgenommen werden.

Das Ergebnis ist eine Bevölkerung mit einem
durchschnittlichen IQ von 90 – zu dumm zu begreifen,
aber intelligent genug, um zu Arbeiten.”

Jawohl, ich nehme die vernunftwidrigen Argumente
unserer Gegner zur Kenntnis, doch sollten sie
Widerstand gegen die globale Weltordnung leisten,
fordere ich „We should kill them“ (wir sollten sie töten).

Ich weiß aber, dass bereits der amerikanische Anthropologe Earnest
Hooton (wohl eine ähnlicher Deutschenhasser wie Earnest Hemimgway)
eine ähnliche Forderung kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges bezüglich
Deutschland formulierte.

Der Zusammenbruch des sogenannten „Reich des Bösen“
(Reagan) hat anscheinend das Biest entfesselt.

7 Kommentare zu “666 – Die Nummer des New World Order Biestes

  1. Coudenhoeve-Kalergi hatte auch schon in seinem „Praktischen Idealismus“ (1925) von der Vermischung mit dem Ziel einer „negroiden-braunen Mischrasse, äusserlich dem altägyptischen Typ entsprechend“ gefaselt.

    Sie meinen es Ernst – und was jetzt über uns hereinbricht ist die Grosse Prüfung unserer Generation: entweder es gelingt uns als Volk unsere Souveränität zurückzuerobern, oder wir werden für immer untergehen.

    • Na darauf sollten Taten folgen! Ich befürchte, dass man es mit Wahlen erst gar nicht veruschen sollte das System zu ändern, da es an potenten Parteien mangelt, die wählbar wären. Auch nicht ausseracht zu lassen, ist der Autopilot der bei vielen an der Urne anspringt und das Kreuz beim falschen macht! Wir brauchen zum einen eine Partei, die härter als die AfD ist, nicht den braunen Schatten hat wie die NPD. Vorallem Männer und Frauen mit Sachverstand und bedingungslose Liebe zur Heimat und Volk, unkäuflich für die Wirtschaft und anderen interessengruppen. Klar könnte man auch rumbomben und Anschläge machen, aber das sowas kontraproduktiv ist, wissen wir ja seit der RAF.

      Das wäre mal ein Anfang!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.