Es sind Eindringlinge nicht Flüchtlinge

7-format43Mit Blick auf die Zustände im Mittelmeer sprechen
fast alle Medien von der „Flüchtlingskatastrophe“.

Das ist Unsinn, der Begriff des Flüchtlings ist in Artikel 1
der Genfer Flüchtlingskonvention klar definiert :

„Flüchtling ist eine Person, die sich außerhalb des Landes befindet, dessen
Staatsangehörigkeit sie besitzt und wegen ihrer Rasse, Religion, Nationalität,
Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe oder wegen ihrer politischen
Überzeugung eine wohlbegründete Furcht vor Verfolgung hat und den Schutz dieses
Landes nicht in Anspruch nehmen oder wegen dieser Furcht vor Verfolgung nicht
dorthin zurückkehren kann.“

Nur, auf wen dies zutrifft, ist ein Flüchtling.

Alles andere sind Eindringlinge – und somit fast alle, die aus Afrika
übersetzen. Sie sind so wenig ‚Flüchtlinge’ wie die Deutschen, die auf
RTL oder Pro7 ihr Glück im Ausland suchen.

Von Nicolaus Fest

Quelle : Journalistenwatch

4 Kommentare zu “Es sind Eindringlinge nicht Flüchtlinge

  1. Pingback: Europäische Polittrottel – Heuchlerbande | Verbrecherjustiz

  2. Nee is klar, wie man ja auch schon auf dem bild sieht, sind das alles hochqualifizierte facharbeiter aus syrien, nehmst familie. Ich frag mich langsam echt, wie weit es die politik noch treiben will? Für wie dämlich die das volk halten, vorallem wie respektlos. Weg mit dem berliner dreck!

  3. Ja, es sind Eindringlinge, Zivilokkupanten, Landnehmer, KEINE Flüchtlinge.
    Es handelt sich um eine Flüchtlingslüge, um unter Ausnutzung der Gutmütigkeit und Hilfsbereitschaft, den Genozid durch Einwanderung zu rechtfertigen und zu verschleiern. Das gleiche mit der Fachkräftemangellüge, der Gastarbeiterlüge, der multikulturellen Bereicherungslüge, die GrenzsicherungUnmöglichLüge, Gleichheitslüge, Schuldlüge, demografischer-Wandel-ist-natürlich-Lüge, usw.

    Die Flüchtlingslüge ist nur eine weitere Lüge, um den Genozid in Europa voranzutreiben!

    EU Politiker begehen hinterhältigen Völkermord an den Europäern:

    Afrika für die Afrikaner, Asaien für die Asiaten, aber weisse Länder für alle?!
    Massenzuwanderung Fremder in alle weisse Länder und nur in weisse Länder ist Genozid!

    Mehr „Vielfalt“ bedeutet in Wahrheit weniger weisse Menschen.
    „Vielfalt“ ist ein Tarnwort für weissen Genozid.

    „ANTI-rassist“ ist nur ein Tarnwort für anti-WEISS.
    Nichts rechtfertigt eine Zukunft ohne weisse Kinder. NICHTS.
    Umsiedlungen der Fremden in „weisse Länder“ sind KEINE Flüchtlingshilfe sondern ein Genozid-Verbrechen.

    „Eindringlinge zuhause aufnehmen“?
    Die Eindringlinge (Neusprech: „Flüchtlinge“) müssen in die Privathäuser der ZuwanderungsGenozidHelfer auf deren Kosten.

    Alles Lüge bei EU und BRD.
    EU und BRD verrecke!

    Volkserhalt statt ZuwanderungsGenozid.
    5000 Euro Kindergeld für Deutsche Kinder.

    Invasion der Eindringlinge in Europa stoppen, EA unterstützen:
    http://www.europaeische-aktion.org

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.