Roth will deutsche Staatsbürgerschaft abschaffen

image

Die Grünen planen nach einem Sieg bei den Bundestagswahlen im Herbst gemeinsam mit der SPD eine tiefgreifende Reformierung des Staatsangehörigkeitsrechtes.

Schon lange auf der Agenda der Grünen ist es, die deutsche Staatsbürgerschaft abzuschaffen. Im Wahljahr 2013 ein in der Öffentlichkeit wenig diskutiertes Thema. Aber: Ziel der Änderungen sei es, nach einer Übergangsphase die deutsche Staatsbürgerschaft gegen eine EU-Staatsbürgerschaft auszutauschen. Dies teilte die Bundesvorsitzende der Grünen, Claudia Roth (Foto), am Rande des Berliner Parteitages mit.

Den Anstoß zu dieser Gesetzesinitiave habe die kritische wirtschaftliche und politische Situation gegeben, in der sich die EU derzeit befinde. “Wir wollen mit der Abschaffung der deutschen Staatsangehörigkeit ein Fanal für Europa setzen und andere EU-Staaten dadurch zur Nachahmung ermutigen”, erläutert die Vorsitzende der Grünen. “Im Hinblick auf ihre historische Schuld”, so Roth weiter, “steht es den Deutschen gut zu Gesicht, in dieser schwierigen Zeit einmal mit gutem Beispiel voran zu gehen und überkommenes nationalstaatliches Denken endgültig über Bord zu werfen”. Der Begriff “Deutsch” sei zudem für viele Menschen mit Eigenschaften wie Militarismus, Chauvinismus und provinzielle Engstirnigkeit negativ besetzt.

Laut Roth haben über die Initiative für den Ersatz der deutschen durch eine EU-Staatsbürgerschaft bereits erste Sondierungsgespräche mit der SPD stattgefunden, die sich sehr aufgeschlossen zeige. So habe Sebastian Edathy, SPD-Abgeordneter und Vorsitzender des Innenausschusses des deutschen Bundestages, bereits seine Zustimmung signalisiert. Die Grünen wollen die Abschaffung der deutschen Staatsangehörigkeit bereits im laufenden Europa-Wahlkampf als ein zentrales Thema behandeln.

Und so eine Frau ist “Spitzenpolitikerin” in der BRD. Sie wurde vom Volke gewählt…..  Bekommt jedes Volk die Politiker, die es verdient?

Quelle:

War Landesverrat nicht mal strafbar?

https://dwdpress.wordpress.com/2015/06/29/roth-will-deutsche-staatsburgerschaft-abschaffen-2/

75 Kommentare zu “Roth will deutsche Staatsbürgerschaft abschaffen

  1. Schafft ganz schnell die Dumme Kuh ab.Frau Roth wurde wohl das Gehirn entfernt
    Deutsch bleibt Deutsch- soll die doch auswandern
    damit man Ihre Fresse nicht mehr ertragen muss

  2. Kann es sein, dass Frau Roth ( und die Grünen) vollends die Wirklichkeit verloren haben? Kann es sein, dass sie ihr eigenes Land und Volk zerstören wollen? Ich würde gerne mal in einem persönlichen Gespräch von Ihnen eine Stellungnahme zu ihren Äußerungen hören.
    Wäre es Ihnen wert, mit einer „Deutschen“ sich über Deutsche in Deutschland und deren Werteverständnis zu unterhalten?
    Oder haben Sie besseres zu tun, und demontieren Deutschland?
    Was sie hier von sich geben, erzeugt Radikalität und Ablehnung. Sie sind als Politikerin radikal gegen ihr eigenes Volk und wollen deren Eigenständigkeit zugunsten „Anderer“ und anderen Kulturen abschaffen! Geht’s noch????

  3. Ich frage mich, was den Politikern noch alles für einen Schwachsinn einfällt. Langsam habe ich das Gefühl, dass im Oberstübchen irgendwas kaputt ist

  4. … und dann bin ich Europäern?
    (Sektor 7, ursprünglich 🇩🇪 = Nazi)?
    Kann es sein, dass unsere Regierung nun vollends verblödet ist?
    Was werfen die sich ein?
    ICH BIN UND BLEIBE DEUTSCH!!!

  5. Ich bin stolz darauf Deutsche zu sein und so was Blödes kann nur von den Grünen kommen. Vielleicht schaffen wir es dann mal auf die Straße zu gehen und man läßt sich nicht Alles gefallen. Man sollte mal eine Partei gründen… Zum Bsp. IGV =Interessen Gemeinschaft Volk. Ein guter Redner, sympathisches Auftreten und vor Allem die ehrliche Überzeugung es besser zu machen (Alles ist besser als Frau Merkel). Er oder Sie hätte meine Stimme

    • Schon allein die Aussage : – Ich bin stolz ein Deutscher zu sein – heißt bei unseren derzeit regierenden Parteien, du hast eine nazistische Einstellung. Sag das mal einem Grünen, der wird dich dafür steinigen.

  6. Dass die Grünen, vor allem aber diese unsägliche Claudia Roth, nicht nur die deutsche Staatsbürgerschaft, sondern am liebsten Deutschland abschaffen möchten, ist genauen Beobachtern dieser gehässigen Fanatikerin schon lange bekannt. Traurig ist nur, dass es imme noch deutsche WählerInnen gibt, die auf die scheinheiligen Lügen der Grünen als „Umweltschutzpartei“ hereinfallen. In Wahrheit ist es das höchste Ziel von ÖZDEMIR; ROTH, HOFREITER und Genossinnen alles Deutsche auszulöschen und eine Gender Mainstream anbetende Multi-Kulti Gesellschaft auf deutschem Territorium zu verwirklichen. Dass sie damit Zustände wie sie heute in Haiti oder anderen „failed States“ mit bunter, gut durchmischter, leistungsfeindlicher, dumpfer Bevölkerung herbeiführen würden, ist diesen TräumerInnen nicht bewusst. Die träumen eben von heißen Eislutschern und das ohne Rücksicht auf Verluste ha, ha, ha!!!

    • . Dass sie damit Zustände wie sie heute in Haiti oder anderen “failed States” mit bunter, gut durchmischter, leistungsfeindlicher, dumpfer Bevölkerung herbeiführen würden, ist so geplant und gewollt : das ist denen bewusst !!!!!!!!!!!

  7. Es kann doch nicht wahr sein dass wir noch immer reduziert werden als Deutsche was vor vielen Jahrzehnten passiert ist! Kaum einer unserer Staatsbürger möchte damit noch verglichen werden.
    Und was passiert wenn diese“ neue Regelung“ sich als Fehler erweist? Werden wir dann wieder Deutsch oder sind wir dann womöglich Nationalitätslos?? Was geschieht mit den Bürgern die seit Geburt an eine doppelte Staatsangehörigkeit besitzen? Wo soll dieses Desaster an deutscher Bürokratie bitte enden?

  8. Diese Frau ist ja auch von selben Stahl wie die Merkelline DDR. So sind im ganzen gute 6 von der DDR. Die Roth wird es euch schon Zeigen, wenn Sie ueber 30% bekommt/ Von euch….
    Abschaffung von Deutscher Staatsbuerger Schaft.
    Wie kann Sie was Abschaffen was nicht da ist.
    Sie koennte nur eines Abschaffen, die nicht Staatsbuergerschaft, das alle Staatsbuerger werden. und das ende gefunden ist von Staatslosigkeit. Von Deutsche.
    Darum sagte der gute Trump das Unkraut muesste man, ins Feuer geben, den, da wuerde selbst der Winter nicht so kalt sein wie es heute ist in Deutschland. Das Unkraut ist beim Trump die 90 Gruenen.
    Siegfried von Siebenbunn heute von Philippinen

  9. Und da mekern alle über die AfD? Von denen die dort oben mehr Scheiße im Hirn schwimmen haben wie das ganze deutsche Volk täglich die Toiette runter Spült, intersiert es doch keiner was das Volk möchte und so braucht man sich auch nicht wundern wenn sich bei den ganzen Volksverrätern ein neuer „Adolf“ zum vorschein kommt.

    PS : schönen Gruß an die Staatsanwaltschaft

  10. Die Claudia,ja ja keine abgeschlossene Lehre und kein abgeschlossenes Studium,wer im Leben nichts wird geht eben zu den GRUENEN die nehmen alles auch Drogensuechtige und Kinderschaender.

  11. Welche schuld ,ich habe keine schuld abzutragen und der verherende krieg ist so lange vorbei,die deutschen haben genug defür gesüßt.ich hab damals nicht gelebt,ihr schuld sollen die abtragen die es verbockt haben .ich mus mich für nichts schämen.ich bin stolz deutsch zu sein und bin kein nazi,obwohl man mit denen schnell in einen topf kommt wenn man seine meinung sagt.ich möchte keine eu Staatsbürgerschaft ich bin und bleibe deutsch!unser land ist so wunderschön,wird aber leider von unfähigen menschen lsngsam runtergewirtschaftet.ich vete und hoffe das die leute aufwachen aus dem dornröschenschlsf und unserer kasoertrupoe die sich reguerung nennt mal zeigt wo es langgeht

  12. Ich bin Niederländer und wohne in Deutschland, schon seit 1988. ich habe mich bewusst nicht noch für die deutsche Staatsbürgerschaft entschieden, nämlich weil ich eine begeisterte Europäerin bin und das ist mir wichtiger. Ich wähle nur wenn Kommunalwahlen sind und Europawahlen! Ich glaube vielen Menschen in Europa sind sich überhaupt nicht bewusst wie dankbar sie sein müssten dass es diese Einheit gibt und wir wenigstens untereinander keine Kriege mehr ausgesetzt sind!
    Wenn Europa auseinander bricht kann das verheerende Folgen haben. In diese Zeit wo wir bedroht werden von Terror sind wir doch viel stärker wenn wir zusammenarbeiten und uns allen endlich als Europäer benehmen, als eine richtige Einheit.
    Es ist wie in einer Familie, eine Familie wo alle zusammenhalten steht doch stärker da in Frieden, als eine die zerstritten ist und auseinanderbricht!
    Es ist und bleibt ein GEBEN und NEHMEN mit RESPEKT und Toleranz füreinander! Niemand braucht dafür seine Kultur oder Religion aufzugeben!
    Natürlich bräuchte Europa dafür wohl ein einheitliche Sicherheits, Sozial und Steuerpolitik……

    • Ich bin Belgiër und wohne seit 1964 im Deutschland ,und Deutscher solte Deutschers bleiben ,genauso wie ich als Belgiër meine nationaliteit behalte auch wann ich gast bin im Deutschland.

  13. Wem gehören wir denn? Oder wer maßt sich so eines Gedankens an? Wer möchte andere unter sich stellen? „Deutsche“ bin ich froh ein Bayer zu sein… Das Land der Denker und Dichter, der Erfinder und all die großartigen Menschen…

  14. Ich würde diese Antideutsche zwangsausbürgern.Dann hätten wir wieder einen Platz mehr für einen Flüchtling,der sich unserem Land verbunden fühlt und eigebürgert werden möchte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.