Mehr Flüchtlinge als Einwohner : Asylanten gehen mit Gewalt gegen einheimische Bürger vor

 

Ist es immer wieder amüsant, wie viele sofort mit Begriffen Rassismus, Nazis usw.
um sich schmeißen. Deutschland wie jedes anderes Land auf dem Planeten, sollte man
wie ein großes Zuhause betrachten, Zuhause das von Generation zu Generation erbaut
und gepflegt wurde.

Lassen Sie in Ihrem zwei Mann Haushalt 7-10 Flüchtlinge wohnen ? Im Bericht geht
es darum, dass in einem 1.800 Mann Dorf auf ein mal 3.500 Asylanten leben, diese
Ortschaft ist überhaupt auf so etwas nicht ausgelegt.

3.500 Fremden, die die einheimische Sprache nicht können, die nicht Arbeiten
gehen (erst mal egal warum), den ganzen Tag nur in kleinem Dorf spazieren
gehen und sich teilweise an die soziale gesellschaftliche Regeln nicht halten.

Das ist zu viel für die einheimische Bevölkerung,
die wahrscheinlich schon in 10 Generation dort lebt.

Und passend zum Thema :

Asylantengewalt in Suhl – Alluha Akbar Rufe

Asylanten greifen in Suhl Polizei und die Presse an.

Anmerkung vom 21.08.2015 :

Der MDR hat kein Urheberrecht – Das hat alleine der GEZ Zahler. !!!

Ausschreitungen im Flüchtlingsheim Suhl

18 Kommentare zu “Mehr Flüchtlinge als Einwohner : Asylanten gehen mit Gewalt gegen einheimische Bürger vor

  1. Moin Moin alle zusammen!!

    Wartet mal alle ab, wenn das so weitergeht, daß mehr Flüchtlinge als einheimische Einwohner diesen gegenüberstehen werden – wird der ganz große Knall schon von selbst kommen.

    Und das Finale wird dann sein, wenn die Versorgung mit Geld, Essen, Kleider und sonstigen aufwendigen Aufwendungen versiegen wird, weil das Sozialsystem und der Euro endlich kollabiert sind, dann drehen diese Horden erst so richtig durch.

    So lange wir alle noch Gegenmaßnahmen ergreifen können, um uns zu Schützen, sollten wir alle schnellstmöglich damit anfangen, bevor alles zu spät ist.

    Mit deutschem Gruß

  2. Ich finde es unglaublich, was die Leute da mitmachen. Es ist ein Wunder, dass es noch nicht zu größeren Zwischenfällen gekommen ist. Dies ist aber nur eine Frage der Zeit.
    ich würde dort wegziehen. Keinen Tag länger wohnen bleiben. Die Menschen haben ja keinerlei Lebensqualität mehr, ständig in der Angst leben zu müssen. Ich verstehe nicht, dass die Leute das mitmachen, ehrlich gesagt.

    Angesichts einer solch passiven Bevölkerung muss sich die Bevölkerung nicht wundern, dass die Politikdarsteller mit denen den Molli machen.

  3. Pingback: Mehr Flüchtlinge als Einwohner : Asylanten gehen mit Gewalt gegen einheimische Bürger vor | volksbetrug.net | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  4. Pingback: Mehr Flüchtlinge als Einwohner : Asylanten gehen mit Gewalt gegen einheimische Bürger vor | volksbetrug.net | .

  5. Pingback: Nr.:1483 Seit Bestehen nichts als Krieg , die Aufgabe der Nato unter USA | volksbetrug.net

  6. Mich grault es jeden tag wenn ich an den nichtsnutzen vorbei fahren muß und mit ansehen muß wie sie in kirchheim unser schönes schwimmbad so zuscheissen das kein deutscher mehr dahin kann.
    als frau traut man sich abends nicht mehr auf die strasse, will man spazieren gehen wird man am hellerlichten tage von den kackalacken belästigt.
    dafür gehen wir arbeiten und zahlen unsere steuern wo wir das geld doch gut selbst gebrauchen können.
    wenns so weiter geht müssen wir kleinen leute aus deutschland die ganze welt
    durchfüttern.
    herliche grüße aus deutschland

    P.S: Lösung? vielleicht Treibjagt

    • Elli, in wiefern gehst du denn für die Einwanderer arbeiten? Als es die Einwanderungswelle nicht gab, hast du da weniger Steuern gezahlt? Hast du da mehr Geld auf dem Konto gehabt? Vermutlich nicht, weil das deutsche Steuersystem so nicht funktioniert. Das Geld wird nicht gesammelt und dann halt an den überwiesen der es gerade mal brauch.

      • Also ich will mich da nicht groß einmischen, aber du hast es leider nicht verstanden was Sie damit meint.
        Elli hat sehr wohl recht wenn Sie sagt „Das dies Steuergelder sind“.
        In der Tat wird der Steuerzahler dafür aufkommen müssen. Oder glaubst du dass dies der Weihnachtsmann bezahlt?
        Die Polizei wird davon bezahlt sowie die Unterbringung und Verpflegung der Flüchtlinge. Das sind zu 100 Prozent Steuergelder.
        Dazu kommt die Angst von Elli wenn Sie abends mal Spazieren gehen möchte,
        Die Moslems haben eine andere Sichtweise zu Frauen und denken dass unverhüllte Frauen für jeden zur Verfügung stehen.
        Also kann man die Aussage von Elli nachvollziehen, oder bist du da anderer Meinung ?
        Gruß Patrick

  7. es wird immer klarer,daß uns die oberen 10.000 langsam aber sicher ausrotten wollen!!!Es ist schon soweit daß ich nachts von denen träume. Bei uns wird ein Flüchtlingsheim nach dem anderen gebaut die leben besser wie unsereins!!Mich kotzt es an,daß dies alles nicht veröffentlicht wird,daß du in deinem eigenen land beleidigt werden“darfst“,daß darauf hingewießen wird,daß unsere Mädels bald selbst“schuld“sind,wenn sie von den“Moslemischen,attraktiven Männern“vergewaltigt werden,da sie ja kurze Röcke tragen….und ich kanns auch nicht mehr hören,oder lesen,wenn zettel an unsere Eingangstüren geklebt werden,wir sollen die Flüchtlinge WILLKOMMEN HEISSEN!!!Am besten uns ausrauben lassen,vergewaltigen und abstechen…ich habe lange als Security gearbeitet,wurde von unseren ausländischen Bürgern eh beleidigt und unsere Deutschland sowieso…aber wehe wenn man sagte,wenns dir nicht passt dann geh doch in dein Land…war man gleich der Nazi….und was jetzt abgeht….ist einfach beängstigend!!Und schlimmer…die Medien berichten das nicht…nur…immer wie die bösen Deutschen was anzünden…oder was für ein Hass gegen die Flüchtlinge da ist…aber das WARUM…bleibt aus! Wir wehren uns zu wenig…oder sagen wir so,wir versuchen es und es wird sofort unterbunden.Man darf sowieso seine Meinung längst nicht mehr aussprechen…und nicht mal in der Zeitung was veröffentlichen…wird eh nicht gedruckt um ja keine Fremdenfeindlcihe Ausschreitungen…zu verursachen!!!Denken die eigentlich,wir sind alle blöd.?!

    • Du sprichst viele aus der Seele, wir müssen eben bei den nächsten Wahlen die Richtige Partei ankreuzen.
      Das kann so nicht weiter gehen.
      Gruß Eurotower

  8. Ja, Deutschland wird untergehen. Leider. Fakt ist, dass 2017 etwa 9 Millionen Asylanten hier sind. Dann kommt die grosse Lawine aus Afrika, 2019 haben wir dann sicher 21 Millionen hier. 21 Städte wie Frankfurt am Main mehr, man muss sich dies mal vorstellen. Die Hundertmillionen sind dann voll. Die Steuern werden drastisch erhöht, dass selbst den Facharbeitern nicht mehr viel bleibt. Leid tun mir die deutschen Frauen, Mosleme nehmen sich ohne Hemmungen was sie möchten. Sicherheit gibt es für niemanden mehr. Wer Schuld hat ist bekannt, aber auch ist es nicht mehr nötig Namen zu nennen. Es ist vorbei, es ist zu spät. Es ist das traurige Ende eines einstigen so wunderbaren Landes.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.