Asyl-Debatte : Farage liest Juncker in Brüssel die Leviten

 

EU-PARLAMENT – NIGEL FARAGE am 09.09.2015

4 Kommentare zu “Asyl-Debatte : Farage liest Juncker in Brüssel die Leviten

  1. Nicht nur die Regierung muss weg. In den Köpfen der Leute muss ebenfalls ein Umbruch stattfinden, sonst nützt es nur wenig.
    Unser Vermieter z.B. ist eine „Malteser“-Ratte, die jetzt zur Höchstform aufläuft, um es – den vor der Arbeit geflohenen – hier so angenehm wie möglich zu machen. Dieses toleranzbesoffene Gutmenschentum rafft es einfach nicht, dass uns dieser Menschenabfall erst abzocken und dann umbringen wird.
    Harte Hand gegen seine Mieter hat er bewiesen, (es ging ja auch gegen Deutsche!), ist aber butterweich bei den ach so armen Flüchtlingen.
    Den nimmt der Staat auch noch so richtig von hinten ran: Per Handstreich wurden die Gesetze bereits geändert, die eine Zwangshypothek ermöglichen und er mal eben so um seine Lebensleistung (3 Häuser) gebracht wird. Kann er die nämlich nicht zahlen, pennt er ebenso wie die Anderen unter der Brücke. Zu gönnen wäre es ihm.
    Diese Art von Zwangssteuer hatten wir schon zweimal, 1933 und 1948 nannte sich Lastenausgleichsgesetz. Und sie werden es wieder tun.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.