Die USA verkündet Demokratie und Menschenrechte und lebt vom Krieg!

by Maria Lourdes

Die USA geben über 600 Milliarden fürs Militär und Kriege aus, für eine Krankenkasse reicht es nicht. Das ganze System ist auf Krieg aufgebaut, der Großteil der Bevölkerung arbeitet für Rüstung und Spionage und Sabotage, sie brauchen ständig Konflikte, um den Motor am Laufen zu halten.

Washington verkündet Demokratie und Menschenrechte als höchste Werte der modernen Gesellschaft und schreckt dabei nicht vor immensen Verletzungen dieser Menschenrechte in verschiedenen Ecken der Welt und vor der Unterstützung von ausgesprochenen Diktaturen zurück. Die Logik dabei ist einfach: Jedes Regime ist gut, wenn es nur den wirtschaftlichen und geopolitischen Interessen Washingtons entspricht. Das nennt man dann auch Prinzip der Doppelstandards.

Rheinwiesen-Eisenhower hat einmal gesagt:“…Krieg mag für einige die Hölle sein, ist aber für andere der Himmel in einer Wirtschaft, die vom Krieg abhängig ist…”

Ein Land, daß vom Krieg lebt, ist alles egal.
Die USA lebt vom Krieg!

2 Kommentare zu “Die USA verkündet Demokratie und Menschenrechte und lebt vom Krieg!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.