P.C. Roberts: Noch eine False-Flag in Paris?

von: N8Waechter

P.C. Roberts: Noch eine False-Flag in Paris?

Von Paul Craig Roberts

paul craig robertsUm 19 Uhr [US-Zeit] am Freitag, dem 13., liegen noch nicht ausreichend Informationen über die “Terroranschläge“ in Paris vor, abgesehen von der, dass Paris wie Boston nach den “Bombenanschlägen beim Boston Marathon“ – ebenfalls unter dem Verdacht ein False-Flag-Ereignis gewesen zu sein – abgeriegelt wurde.

Möglicherweise werden glaubwürdige Beweise vorgelegt, dass die Angriffe in Paris in der Tat echte Terroristen-Angriffe waren. Was jedoch haben Flüchtlinge davon, sich selbst durch Gewaltakte gegen das Gastland unwillkommen zu machen und wo bekommen Flüchtlinge in Frankreich automatische Waffen und Bomben her? Wo würden selbst Franzosen sie her bekommen?

Die Millionen von Flüchtlingen vor Washingtons Kriegen die Europa überrennen, leisten nationalistischen anti-EU-Parteien Vorschub, wie etwa der Pegida in Deutschland, Nigel Farages UKIP und Marine Le Pens Front National in Frankreich. Diese Anti-EU-Parteien sind auch Anti-Immigranten-Parteien. Die jüngsten Umfragen in Frankreich zeigen, dass Marine Le Pen wegen der Flüchtlinge vor Washingtons Kriegen an oberster Stelle der Kandidatenliste für die nächste Präsidentenwahl in Frankreich steht.

Durch die 14 Jahre anhaltende Unterstützung der neokonservativen Kriege Washingtons um die US-Hegemonie über den Mittleren Osten, haben etablierte europäische Regierungen ihre Wählerschaft erodiert. Die europäischen Völker wollen französisch, deutsch, holländisch, italienisch, ungarisch, tschechisch, britisch sein. Sie wollen nicht, dass ihre Länder zu einem bunt gemischten Turm zu Babel aus Millionen Flüchtlingen vor Washingtons Kriegen werden. National unter sich zu bleiben ist das, was Pegida, Farage und Le Pen den Wählern anbieten.

Da das französische Establishment seine Verwundbarkeit erkannt hat, ist es absolut möglich, dass es eine Entscheidung zum Schutz ihres Machterhalts mit einer False-Flag-Attacke getroffen hat, die es dem Establishment erlauben würde die französischen Grenzen zu schließen und so Marine Le Pen ihres politischen Hauptthemas zu berauben.

Einige Menschen sind so naiv und dumm, dass sie glauben, keine Regierung würde seine eigenen Bürger umbringen. Aber Regierungen tun das ständig. Es gibt eine endlose Zahl von False-Flags, wie beispielsweise Operation Gladio. Operation Gladio war eine gemeinschaftliche Geheimdienst-Operation der CIA und des italienischen Geheimdienstes, die erbarmungslos unschuldige Italiener weggebombt hat, während sie zum Beispiel an einem Bahnhof gewartet haben. Es wurden hunderte ermordet und die Gewalt dann auf die europäischen kommunistischen Parteien der Ära nach dem Zweiten Weltkrieg geschoben, um die Kommunisten von Zugewinnen bei den Wählern fernzuhalten.

Ein Präsident Italiens hat die Wahrheit über Operation Gladio öffentlich gemacht und man kann die verkommenen Details in eine ganzen Reihe Bücher und online lesen. Die Bombenanschläge wurden nicht, wie groß in den korrupten westlichen Medien berichtet, von Kommunisten verübt. Die Anschläge wurden vom italienischen Geheimdienst mit Unterstützung der CIA durchgeführt. In einer der Anhörungen vor dem Untersuchungsausschuss in Italien sagte ein Mitglied des italienischen Geheimdienstes aus, dass die Orte für die Bombenanschläge so ausgewählt wurden, dass die Todeszahl von Frauen und Kindern maximal war, weil diese Opfer für die Diskreditierung der Kommunisten am Nützlichsten waren.

Angesichts der langen Tradition orchestrierter False-Flags der westlichen Welt, könnten die “Terroranschläge“ in Paris durchaus die jüngste Manifestation darstellen.

***

>>> zum englischsprachigen Original-Beitrag

Übersetzung aus dem Englischen vom Nachtwächter

http://n8waechter.info/2015/11/p-c-roberts-noch-eine-false-flag-in-paris/

von feld89 Veröffentlicht in Europa

10 Kommentare zu “P.C. Roberts: Noch eine False-Flag in Paris?

  1. Das halte ich für zu weit hergeholt. Um den nationalen Kräften die Wählerstimmen zu entziehen braucht es keine Anschläge auf die eigene Bevlökerung. Ebensogut könnten die Etablierten doch auch ohne Terror die Grenzen schließen.

  2. Die Regierungen der EU-Länder ermorden Täglich hunderte von ihren eigenen Landsleuten . Ob es in den Gefängnissen ist , ob es die Finanzämter sind die die Menschen in den Selbstmord treiben, Polizei und die Justiz sind die Hauptmörder die die Menschen mit falschen und Mafiamethoden ausrauben und brutal Zusammenschlagen bis sie alles aus ihnen rausgepresst haben. Wie viele kehren aus den KZ der Staatsdiener nicht zurück. Die Zahl ist geheim und die Landsleute kümmern sich einen scheiß darum, da sie nicht selbst in die Todes Maschinerie geraten wollen. Lieber zahlen sie zu viel Steuern lassen sich enteignen und halten das Maul den die Lügenrichter und ihre aufgebauten Diktaturen sind wie die Nazis brutal und Skrupellos in ihren Verbrechen. Ihr soziales Gesicht ist eine Maske unter ihn ihr ist die Gestalt einer Hyäne.

  3. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 16. November 2015 – Nr. 725 | Der Honigmann sagt...

  4. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 16. November 2015 – Nr. 725 | Viel Spass im System

  5. Pingback: Paris-Terror und Meditation |

  6. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 16. November 2015 – Nr. 725 - MussManWissen.Info

  7. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 16. November 2015 – Nr. 725 | ERWACHE!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.