Symptome des Staatszerfalls

Polizei-Hbf-860x360-1452527722Die düsteren Nachrichten reißen nicht ab. Aus dem ganzen Land werden immer
neue Angriffe von Asyl-Immigranten auf Einheimische gemeldet. Angesichts
dieses Dammbruchs ist einigen Redakteuren die Erleichterung förmlich an
der Federspitze abzulesen, endlich wieder einmal über einen Angriff
Deutscher auf Ausländer berichten zu können.

Wenn sich – wie den Meldungen zufolge am Sonntagabend in der Kölner Innenstadt
geschehen – Bürger verabreden, um Syrer und Pakistaner anzugreifen, ist das
weder ein Grund für selbstgefälliges Zurückfallen in das gewohnte Schwarz-Weiß-
Denken, das im „Rassisten“ aus der „Mitte der Gesellschaft“ die Quelle allen
Übels sieht, noch ein Anlaß für klammheimliche Genugtuung.

Dauerhafter Rechtsbruch

Gewaltattacken sind nicht zu rechtfertigen, egal von wem sie ausgehen. Wundern
muß sich darüber in diesem Fall aber keiner. Die Angriffe sind in der Tat ein
„alarmierendes Signal“, aber anders, als der Kölner Polizeisprecher meint.

Tatsächlich ist der Schritt zur Selbstjustiz, ebenso wie die massiven deutschenfeindlichen
Angriffe von Einwanderern, ein weiteres Symptom des fortschreitenden Zerfalls von Rechtsstaat
und öffentlicher Ordnung infolge der eskalierenden Asylkrise.

Der Staat kann sein Gewaltmonopol nur dann aufrechterhalten, wenn er es wirksam
zum Schutz der Bürger ausübt; und er kann Recht und Gesetz nur dann zur Geltung
verhelfen, wenn er sich selbst daran hält.

Beides ist in der gegenwärtigen Lage nicht gegeben: Eine wachsende Zahl von Bürgern fühlt
sich unsicher und rechtlos im eigenen Land angesichts der Unfähigkeit von Polizei und
Verwaltung, der inländerfeindlichen Gewalt illegaler Immigranten Einhalt zu gebieten.

Und die politisch Verantwortlichen machen keinerlei Anstalten, den dauerhaften
Rechtsbruch zu beenden, der in der fortgesetzten Hinnahme der illegalen
Masseneinwanderung unter Mißbrauch des Asylrechts besteht.

Auf Staatsversagen folgt Selbstjustiz

Das Vertrauen, das durch die nicht länger zu leugnende systematische Vertuschung von
Immigranten-Kriminalität und durch das Unvermögen, Frauen und Mädchen vor den Sex-
Treibjagden marodierender Araber- und Afrikanerbanden zu schützen, zerstört worden ist,
wird die Staatsgewalt kaum dadurch zurückgewinnen, indem sie gegen einheimische Pegida-
Demonstranten plötzlich mit aller Härte vorgeht und ihre Kundgebung beim ersten Anlaß
auseinandersprengt. Vielmehr provoziert sie die Frage, wo denn das massive Polizeiaufgebot,
wo Wasserwerfer und Pfefferspray in der Kölner Silvesternacht waren.

Auf Staatsversagen folgt Selbstjustiz, auf ungeahndete Gewalt folgt willkürliche Gegengewalt.
Das ist bedrückend, denn es führt unser Land näher an den Abgrund des Chaos und des Zerfalls.

Der Schlüssel zur Abwendung liegt in der Rückkehr zur unparteiischen und ausnahmslosen
Anwendung von Recht und Gesetz. Wenig spricht bislang dafür, daß die Verantwortlichen
in Politik und Polizeiführungen das verstanden haben oder auch nur verstehen wollen.

von Michael Paulwitz

Quelle : Junge Freiheit

8 Kommentare zu “Symptome des Staatszerfalls

  1. Hat dies auf behindertvertriebentessarzblog rebloggt und kommentierte:
    Ist ja die frage, was dann der 20. Juli bewirken sollte, bei deren Staatsstreich und wieviel Fewalt dort aufgezeigt wurde durch Staatsrichter und Vollstrecker der verkündeten Urteile, siehe Begnadigungen und Rehbilitierung! Urteile die wem galten, doch nicht dem Volk, sondern dem System von wem?

  2. Moin Moin alle zusammen!!

    Leute – verbreitet dieses Video – Sarkozi und der Hooton Plan zur planmäßigen Völkermord in Deutschland und Europa!

    Auszug aus der öffentlichen Rede von Sarkozy:

    Der ehemalige französische Präsident Nicolas Sarkozy Palaiseau 17 Dezember 2008

    Was ist also das Ziel?

    Das Ziel ist die Rassenvermischung!!!

    Die Herausforderung der Vermischung der verschiedenen Nationen, ist die Herausforderung des 21. Jahrhunderts.

    Es ist keine Wahl, es ist eine Verpflichtung!!!

    Es ist zwingend!!!

    Wir können nicht anders, wir riskieren sonst Konfrontationen mit sehr großen Problemen… deswegen müssen wir uns wandeln und werden uns wandeln.

    Wir werden uns alle zur selben Zeit verändern.

    Unternehmen, Regierung, Bildung, politische Partein und wir werden uns zu diesem Ziel verpflichten…

    Wenn das nicht vom Volk freiwillig getan wird, dann werden wir staatliche zwingende Maßnahmen anwenden!!!

    Ende.

    Weiter:

    Was dieser Mann da fordert, vor der gesamten Weltöffentlichkeit, ist der Genozid des französischen Volkes, durch Rassenvermischung.

    Wozu Multi Kulti führt, das können wir mittlerweile überall in Europa sehen… ich spreche noch nicht mal von den Anschlägen und dem Terror. Ich rede von Parallelgesellschaften, sowie Bürgerkriegsähnliche Zuständen.

    Was dieser Jude hier vom Stapel lässt, das ist ohne Scham den Hooton Plan und einige der Ziele der Neuen Weltordnung, vor der Weltöffentlichkeit preis zu geben. Es ist mir auch egal ob ein Jude oder sonst jemand so etwas sagt, aber er ist nun einmal Jude…

    Er fordert öffentlich den Genozid der französischen Kultur und Rasse zu fördern, um einen neuen Cappuccino braunen Einheitsmenschen, ohne jede Wurzeln zu erschaffen, indoktriniert von der Veränderung der Bildung und zu dumm um es zu merken (da diese Menschen einen IQ unter 90 hat).

    Mit einem Wort, der perfekte Sklave!!!

    Der gesamte Inhalt stammt nicht von mir‼

    Mit deutschem Gruß

  3. Pingback: Symptome des Staatszerfalls

  4. Der Maidan von Berlin !!! Wir deutsche müssen Handeln…die Schmarotzer der Politik vertreten nicht unser Volk…Sie wollen uns Vernichten…Die Lobby die Bankster die USA will dies so….2020 ist DIE BRD ERLOSCHEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  5. Ich muss mich schon sehr wundern. „Rassenvermischung“ als „Völkermord“ zu bezeichnen. Denn ein Mord ist einen Menschen zu töten und nicht zwei verschiedene Menschen dazu zu veranlassen ein Kind zu kriegen, das ist eher das Gegenteil, also eine Völkergeburt… Wie man hier sagt „Cappuccino-braunen Einheitsmenschen“:
    Es ist bekannt, dass durch die Mischung zweier verschiedenen DNA, rezessive Komponenten durch dominante ersetzt werden, was nachweislich zu reduzierten Defiziten führt, daher würde ich mal gerne wissen:
    1. WELCHE Menschen angeblich einen IQ unter 90 haben sollen und
    2. WOHER diese Annahmen kommen (Quellen, Studien)

    Das Prinzip der Koexistenz und kultureller Vielfalt und daraus resultierenden unterschiedlichen Blickwinkeln verschiedenster Gegebenheiten (insbesondere Politischer!) würde durch eine Rassenvermischung zu einer einzigen homogenen – sagen wir mal – „Cappuccino-braunen Einheitsgesellschaft“ ebenso aufgelöst, wie durch eine monogene Ein-Rassen-Gesellschaft (im rechten Jargon auch „reinrassig“ genannt), wobei genetisch gesehen erstere „stärker“ ist, aber zweitere ideologisch gefestigter.

    Auch wundere ich mich, dass hier jemand schreibt „Wozu Multi Kulti führt, das können wir mittlerweile überall in Europa sehen […] Ich rede von Parallelgesellschaften…“ und zwei Absätze weiter: „Er fordert öffentlich den Genozid der französischen Kultur und Rasse zu fördern, um einen neuen Cappuccino braunen Einheitsmenschen, ohne jede Wurzeln zu erschaffen, indoktriniert von der Veränderung der Bildung und zu dumm um es zu merken“

    Lieber Verfasser: Kritisierst du nun also die „Parallelgesellschaften“, also die TRENNUNG verschiedener ethnischen Gruppen MITeinander oder nun den „Cappuccino braunen Einheitsmenschen“, also die VERMISCHUNG verschiedener ethnischen Gruppen MITeinander??

    Jedoch lässt der Verlust des Bewusstseins der „eigenen“ Kultur, Identität und Ideologie Anlass sich eine neue Identität, Kultur und/oder Ideologie etc etc… zu suchen, da gesellschaftlichen Konventionen davon abhängig aber nicht untereinander widersprüchig sind.

    Ich sehe eher, dass sich besagte Parallelgesellschaften immer mehr gegeneinander radikalisieren, und der Fokus bewusst durch gezielte Medienpropaganda von dem eigentlichen Problemen der gesamten Gesellschaft weggelenkt wird. Und der Auslöser der Defokussierung ist gleichzeitig auch der Destabilisator unserer Gesellschaft:

    – Weiß noch jemand wie Hollande und der Englische Premier Europa aufgefordert haben sich an den Waffenembargo an syrischen Rebellen (und ich rede hier von der IS) zu beteiligen und wie Merkel das abgelehnt hat und warum so viele Deutsche und Ex-Bundis u.A. dabei sind?
    – Weiß noch jemand wie die Justiz und Polizei gehörig kritisiert wurden weil sie die NSU nicht gestoppt haben und scheinbar alles zugelassen haben?
    – Weiß noch jemand wie der Benzinpreis auf einen Rekordtief gewesen ist, obwohl (!) die Sanktionen mit Russland (wo ein Drittel des Deutschen Benzines herkommt) genau da auf einem Rekord-Hoch waren?

    Warum wird über das Studenten-Massaker in Mexiko, wo 43 Studenten in Iguala von der Mafia abgeschlachtet wurden an nur einem Nachrichtentag berichtet für die Dauer von etwa 40 Sekunden, aber über die Waffenfunde von Neonazis (z.B. Nachrichten am 21.10.2015 = Bamberg, 23.10.2015 = Franken….) ständig berichtet wird, obwohl mit diesen Waffen nie etwas passiert ist und auch andauernd über irgendwelche Bomben in Istanbul, Iraq/Syrien oder sonstwo berichtet wird, obwohl wir hier davon nichts haben und auch nicht davon betroffen sind?

    Ganz einfach! Ja, es sollen tatsächlich Bürgerkriegs-ähnliche Verhältnisse hervorgerufen werden im Idealfall, oder mindestens soviel Angst und Schrecken, damit die größten Kritiker der Regierung (Nazis und Linke, sowie Muslime und Nazis) sich lieber gegeneinander richten und sich nicht darum kümmern, was unser eigentliches Problem ist und was uns ALLE kaputt machen wird, anstatt sich miteinander zu einigen oder wenigstens zu tollerieren und gemeinsam oder auch parallel gegen dieses Problem namens „Kapitalismus“ und „Volksbetrug“ zu wehren…

    Ein Türke soll denken: „boah, die Nazis sind voll gefährlich, das ist mein größtes Problem, egal was die Regierung macht“ und ein Nazi soll denken „ey die Muslime sind voll gefährlich, das ist mein größtes Problem, egal was die Regierung macht“. Nur so ist die Regierung fein raus und kann im Hintergrund billiges Öl von der IS kaufen, das wir alle Tanken ohne es zu wissen und Deutschland zu einem Bundesland der „United States of Europe“ zu machen und nebenbei zu tuhen was sie will, denn es ist ja wegen den bösen bösen Nazis und Islamisten totaaaal wichtig „im Interesse der nationalen Sicherheit“ 😉
    Deutschland steht schon lange im „Pentagon’s New Map“. „Globalisierung“ ist das A und O: Googelt mal nach „light map“ und nach „ressources Map“. Erste Karte zeigt, wo am meisten Techlologie und Ressourcen-Dedarf ist (sind zufälligerweise die NATO-Haupt-Länder und Japan) und zweitere Karte wo Ressourcen sind (sind auch reinzufällig gerade alle die Länder wo Kriesen sind: von IS, über Ebola und Ost-Ukraine.

    Spätestens jetzt sollte auch den degeneriertesten aufgefallen sein, was hier läuft.

    Die NWO, die Rothschild’s und Bilderberger etc. bedanken sich besonders bei allen, die Nachrichten schauen und demnach handeln und anstatt gegen unsere Probleme etwas zu machen, sich mit Sachen zu beschäftigen die völlig irrelevant sind, wie z.B. Islamismus oder Rechtsterrorismus.

    Willkommen in Absurdistan!

    PS: Die Theorie ein Volk „verschwinden“ zu lassen, ist non-sense und ipso facto ein Paradoxum, weil es setzt voraus eine Volkszugehörigkeit nicht nur aufzulösen, sondern gänzlich ungeschehen zu machen. Beispiel: „Germanien“ gibt es schon seit 1200 Jahren nicht mehr, dort haben ja die Römer die Germanen gewaltsam dem „Heiligen Römischen Reich“ unterworfen und die Mythologie von Odin abgeschafft, trotzdem wissen wir immernoch dass wir die „Germanen“ sind und Odin ist uns mindestens ein Begriff 🙂

  6. Die Ganoven wollen aus ganz Europa ein Mischvolk machen, alles poppt mit jedem egal woher sie kommen…Nichts geschieht aus Zufall…

    Merkel und andere Ganoven der Politik sind die Vasallen der Oligarchen und Hinterzimmer Ganoven…Sie müssen tun was man ihnen sagt..

    Die wahren Nutznießer dieser Flutwelle und diejenigen die jetzt Milliarden daran verdienen gehören an die Wand gestellt…Falls man Kugeln sparen möchte…ein Säbel sauberer Schnitt…geht natürlich auch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..