Antifa erschlägt „rechten“ Demonstranten in Neumünster

 

Von mehreren unabhängigen Quellen ist gerade bekannt geworden, dass die Antifa einen Demoteilnehmer von „Neumünster wehrt sich“ totgeschlagen haben soll. Diese Information wurde allerdings von offizieller Seite noch nicht bestätigt.

Es wird berichtet, dass das Opfer direkt am Bahnhof von 150 linken Schlägern überrascht wurde. Die Linksextremisten sollen mit Eisenstangen und anderen Gegenständen auf ihn eingeschlagen haben . Seine komplette Schädeldecke wurde zertrümmert.

 

Weiter hier

http://infidels-deutschland.de/2016/01/16/antifa-erschlaegt-rechten-demonstranten-in-neumuenster/

 

feld89 :Ergänzung:

Meldung über Toten in NMS ist Falschmeldung

Wir sind glücklich, dass wir unsere Meldung von heute „In Neumünster erschlägt ein Linksextremer einen friedlichen Demoteilnehmer!“ revidieren dürfen. Die Meldung war, soweit wir aktuell wissen, eine Falschmeldung. Die Polizei twitterte aus NMS:

Das hier mehrfach benannte Gerücht über den angeblichen Tod eines Demonstrationsteilnehmers bei der Kundgebung am 16.01.2016 in Neumünster kann durch die Polizei nicht bestätigt werden. Auf weitere Kommentare wird nicht mehr eingegangen.

Dies klingt leider nicht eindeutig- ein Dementi klingt bei der deutschen Polizei anders!

Weiter hier

http://preussischer-anzeiger.de/2016/01/16/meldung-ueber-toten-in-nms-ist-falschmeldung/

6 Kommentare zu “Antifa erschlägt „rechten“ Demonstranten in Neumünster

  1. Laut preussischer-anzeiger soll es Montag genauere Informationen geben

    Zitat:

    Wir wissen die Wahrheit bis jetzt noch nicht. Keiner kennt den Namen des Opfers, die Polizei hüllt sich in Schweigen, aber dementiert auch nicht.
    Laut Aussage des Veranstalters Manfred Riemke kann und darf sie sich erst am Montag äußern:

    Zitat Ende .

  2. Update:

    Nicht Neumünster – Lebensbedrohliche Verletzung durch Antifa in Oschersleben

    Zitat:

    Teile des Gerüchtes haben sich bestätigt, der Vorfall ereignete sich jedoch nicht in Neumünster, sondern in Oschersleben. Eine Gruppe von heimattreuen Demonstranten, die auf der Abreise von Magdeburg war, wurde mit Eisenstangen und Schlägern angegriffen. Ein Opfer schwebt in Lebensgefahr.

    Der MDR spricht von einem gezielten Angriff. Die Polizei meldet, die aus zehn Heimattreuen bestehende Gruppe sei auf der Rückreise vom Trauermarsch in Magdeburg gewesen.

    Zitat Ende :

    Mehr hier

    http://preussischer-anzeiger.de/2016/01/17/nicht-neumuenster-lebensbedrohliche-verletzung-durch-antifa-in-oschersleben/

  3. 150 Leute = 160 Kugeln? Man trifft ja nicht alles beim ersten Mal.

    Kann einem das Militär der Besatzer, wenn sie die Hoheit über Deutschland haben, nicht mal endlich Waffen zugestehen hier? Bitte: Genehmigungen für Kriegswaffen ausstellen in Deutschland.

    Can a military occupation of , if they have the control over Germany , not even last weapons concede here ? Please : licenses for war weapons

    Und gleichzeitig auch Befugnisse gegenüber den BRD Behörden austeilen, um Recht und Ordnung herzustellen.

    And at the same time powers towards the FRG authorities hand out to establish law and order .

    Damit sich auch ein Staatsanwalt wieder nach Gesetz ausweisen kann.

    Nimmt denen doch die Arbeit ab. Solang sie die Kontrolle behalten, können sie doch nix dagegen haben. Weil du brauchst hier Schützenhilfe.

  4. Die Antifa wird in dem Augenblick von der Bildfläche verschwinden, indem es keine „Rechten“ mehr gibt in Deutschland. Abgesehen davon, das es ohnehin keine Rechten mehr gibt, sondern nur noch Vollidioten, die sich als „Unsterbliche“ bezeichnen, definiert sich die Antifa in Deutschland ausschließlich über den Nationalsozialismus.

    Nimmt man diese Gedanken weg, raubt man damit automatisch der Antifa die Existenzgrundlage.

    Wird Zeit diesen Wahnsinn für immer zu beenden in Deutschland.

    Das reguläre deutsche Volk ist schon antifaschistisch genug eingestellt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.