Bürgermeister von Bad Schlema : „Provoziert nicht die „Flüchtinge“ – Geht da nicht lang“

 

Dieses Video belegt den riesigen Graben zwischen Amtsträgern die Merkel die
Füße küssen und Bürgern, die wie Dreck unter den Schuhen behandelt werden.

Bei einer Bürgerversammlung in Bad Schlema wird über ein interessantes Thema diskutiert.

Wie man sich das im Sommer vorzustellen habe, wenn die Mädchen etwas freizügiger
zur Schule gehen, wollte der Rentner von seinem Bürgermeister wissen. Die Antwort
von Müller löste Entsetzen aus. Er sagte wörtlich :

„Ganz einfach: Indem man dort nicht provoziert und dort nicht entlangläuft“.

(Bitte laut stellen, es ist sehr schwer zu verstehen!)

Quelle : Journalistenwatch

11 Kommentare zu “Bürgermeister von Bad Schlema : „Provoziert nicht die „Flüchtinge“ – Geht da nicht lang“

  1. Fällt mir immer wieder zu dem totalen Versagen der Politik ein :

    Serum 114 – Hängt Sie Höher

    Laut Definition hat der Souverän die höchste Macht in einem
    Demokratischen Rechtsstaat. Das wäre also dasVolk.

    Ist ja auch logisch, WIR BEZAHLEN DIESE VOLKSVERRÄTER.

    Man sollte das mal so betrachen :

    Arbeitgeber – Arbeitnehmer :

    Das Volk ist der Arbeitgeber (Steuern)

    Die Politiker sind die Arbeitnehmer (werden von uns bezahlt)

    Also was macht ein Arbeitgeber wenn seine Angestellten Scheiße sind !? 😉

  2. Was soll man als Arbeitnehmer tun, wenn ein teil der Arbeitgeber sich auf dem Niveau von grenzdebilen befindet. Am besten entmündigen und für angemessene Betreuung sorgen.

  3. Wer hat das Arschloch gewählt? DEUTSCH in Aktion: labernd an Tischen rumsitzen. Statt vereint zu zeigen was ne Harke ist und er sich bei JAWH auskotzen kann.
    Wer zwingt DummDEUTSCH, ihre Schächter e. V. zu wählen und Schutzgelder zu zahlen? Täten die ihr zwangsmelderechtliches Vollzeit-KZ WohnHAFT verlassen, wäre die 1.te sinnvolle, gar lebensrettende Tat vollbracht. Rumpinzen und sich selbst bedauern wäre erledigt – aber das würde ihnen dann auch nicht gefallen.
    Seit wann sind Staatenlose souverän? Obwohl…. Ne, doch nicht; da ist die WohnHAFT! Und PERSONALausweis.
    Welches Volk ist gemeint, wenn vom „Volk“ die Rede ist? Das Deutsche Volk als DEUTSCHsprachige Zwangsgemeinschaft? Oder jenes: „Im Namen des Volkes“…?
    Bereits in den Protokollen wurde beschrieben, wie Begriffe genutzt werden, um die Sklavenvölker weiter zu verblöden und zu verdummen. Mit Staat, Demokratie, Recht, Gerechtigkeit, Gleichheit usw., als schlagkräftige Worthülsen.
    Und es funktioniert nach wie vor ausgezeichnet:
    Unwissenheit = Stärke . Freiheit = Sklaverei . Krieg = Frieden .

    „Scharfsinn war noch nie im Nationalbesitz der Teutonen“
    – Houston Stewart Chamberlain –

    https://de.wikipedia.org/wiki/Scharfsinn

    „Es gibt so große leere Worte, daß man darin ganze Völker gefangen halten kann“
    – Stanislaw Jerzy Lec –

    „Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt“
    – Joseph Rudyard Kipling –

    „Für gewöhnlich stehen nicht die Worte in der Gewalt der Menschen, sondern die Menschen in der Gewalt der Worte“ – Hugo von Hoffmannstal –

  4. Super…euer Bürgermeister kassiert im Monat 5000- 8000 euro….er lebt in saus und braus …auf eure Kosten…ich hätte ihm in seine dumme Fresse geschlagen

  5. Liebe Bewohner…des BRD Syndikates …Ihr seht das ihr das eigene Volk Dreck seit für die Politischen Ganoven…habt Ihr es noch immer nicht verstanden…das eigene Volk soll die Schnauze halten…es wird Zeit das unser Volk diese Ganoven entsorgt

  6. An Staatenloser! Gebe dir in allen Kommentaren völlig Recht. Nur der DEUTSCH e ist mittlerweile völlig verblödet. Mit Weicheier kannst du nichts bewegen!

  7. Pingback: Bürgermeister von Bad Schlema : “Provoziert nicht die “Flüchtinge” – Geht da nicht lang” | volksbetrug.net – Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  8. @Werner

    die BRD hat keine Deutsche …die BRD darf und kann keine Staatsangehörigkeit vergeben ,,,,Wir die BRD sind kein Staatsvolk wir sind Sklaven in der Kolonie der US Besatzer…und alle Schmarotzer der Politik Wissen dies sehr genau !!

    Es gibt nur einen Weg…Art. 116 Abs. 2 GG und raus aus diesem System …sofern ich den Art. 116 Abs.1 richtig verstanden habe …ist dies eine Kriegslist und diese sind bekanntlich erlaubt.

  9. An Staatenloser
    deshalb habe ich auch DEUTSCH mit einem folgenden kleinen e geschrieben. Laut Perso ist man DEUTSCH. Ich habe im übrigen keinen Perso!! Das wir kein BRiD Staatsvolk sind ist mir bekannt, da die BRiD kein Staat ist. Der einzige Weg, so glaube ich, ist eine Revolution. (Ich bin zu alt für diesen Scheiß) Kommt alles 40 Jahre zu spät, da hätte ich noch aktiv mitstreiten können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.