Linkes Vergewaltigungsopfer entschuldigt sich bei Tätern

von MMnews

Trigger Warning: Das ist so dämlich, dass Ihr Euch den Kopf auf die Tischplatte schlagen werdet. Das könnte beim Aufschlag was triggern.


Eine 24-jährige Sprecherin der Linksjugend, der Jugendorganisation der Partei Die Linke wurde von mutmaßlichen Flüchtlingen vergewaltigt. In einem Facebook-Eintrag entschuldigt sie sich bei den Tätern.

Eine 24-jährige Sprecherin der Linksjugend, der Jugendorganisation der Partei Die Linke, wurde in den letzten Januar-Tagen in einer kleinen Parkanlage ihrer Stadt von zwei bis drei jungen Männern vergewaltigt. Sie sollen arabisch oder kurdisch gesprochen haben. Das ist zumindest die Beschreibung in der Lokalpresse.

Noch ist nicht eindeutig geklärt, ob sich die Tat wirklich ereignet hat, denn Linke erfinden zuweilen ja auch Geschichten. Die Vergewaltigung wurde jedoch bei der Polizei zur Anzeige gebracht.

Dies ist nur eine von vielen Vergewaltigungen, über die in letzter Zeit berichtet wurde – und insofern fast nicht weiter erwähnenswert. Beachtlich ist jedoch, was das Opfer bei Facebook zu „Papier“ gebracht hat. Eine Hommage an den Täter, der ja nichts dafür kann. Schuld sei der Sexismus generell und natürlich nicht die Ansichten einiger Flüchtlinge aus dem islamischen Raum.

Der Facebook Eintrag der Betroffenen spricht linke Bände und gibt tiefen Einblick in die Denkstrukturen dieser politischen Gruppe. Die einzige Sorge ist, dass die Tat „missbräuchlich“ verwendet wird. Dass es sich dabei aber auch um eine handfeste Straftat handelt, wird gänzlich ignoriert:

„Lieber männlicher Geflüchteter,

vermutlich in meinem Alter. Vermutlich ein paar Jahre jünger. Ein bisschen älter.
Es tut mir so unfassbar Leid!
Vor fast einem Jahr habe ich die Hölle gesehen, aus der du geflohen bist. Ich war nicht direkt am Brandherd, aber ich habe die Menschen in dem Flüchtlingslager in Südkurdistan besucht. Habe alte Großmütter gesehen, die sich um zu viele elternlose Kinder kümmern müssen. Ich habe die Augen dieser Kinder gesehen, einige haben ihr Leuchten nicht verloren. Ich habe aber auch die Kinder gesehen, deren Blick leer und traumatisierend war. Ich habe mir von ca 20 ezidischen Kindern in ihrem Matheunterricht arabische Schriftzeichen zeigen lassen und weiß noch, wie ein kleines Mädchen angefangen hat zu weinen, nur weil ein Stuhl umfiel.
Ich habe einen Hauch der Hölle gesehen, aus der du geflohen bist.
Ich habe nicht gesehen, was davor geschehen ist und auch deine strapaziöse Flucht habe ich nicht miterleben müssen.
Ich bin froh und glücklich, dass du es hierher geschafft hast. Das du den IS und seinen Krieg hinter dir lassen konntest und nicht im Mittelmeer ertrunken bist.
Aber ich fürchte, du bist hier nicht sicher.
Brennende Flüchtlingsunterkünfte, tätliche Angriffe auf Refugees und ein brauner Mob, der durch die Straßen zieht.
Ich habe immer dagegen angekämpft, dass es hier so ist.
Ich wollte ein offenes Europa, ein freundliches. Eins, in dem ich gerne leben kann und eins, in dem wir beide sicher sind. Es tut mir Leid.
Für uns beide tut es mir so unglaublich Leid.
Du, du bist nicht sicher, weil wir in einer rassistischen Gesellschaft leben.
Ich, ich bin nicht sicher, weil wir in einer sexistischen Gesellschaft leben.

Aber was mir wirklich Leid tut ist der Umstand, dass die sexistischen und grenzüberschreitenden Handlungen die mir angetan wurden nur dazu beitragen, dass du zunehmendem und immer aggresiverem Rassismus ausgesetzt bist.

Ich verspreche dir, ich werde schreien. Ich werde nicht zulassen, dass es weiter geschieht. Ich werde nicht tatenlos zusehen und es geschehen lassen, dass Rassisten und besorgte Bürger dich als das Problem benennen.
Du bist nicht das Problem. Du bist überhaupt kein Problem.
Du bist meistens ein wunderbarer Mensch, der es genauso wie jeder andere verdient hat, sicher und frei zu sein.

Danke, dass es dich gibt – und schön, dass du da bist.“

www.facebook.com/selin.goeren?fref=ts

Original und Kommentare unter:

29 Kommentare zu “Linkes Vergewaltigungsopfer entschuldigt sich bei Tätern

  1. Egal ob sich die Tat ereignet hat oder nicht, solche Menschen gehören in die Klapsmühle. Sie sind eine klare Bedrohung für andere und sich selbst.

    Es ist auch klar das man ihnen nicht mehr helfen kann, wer so weit von Sinnen ist kann nicht mehr in eine civilizierte Gesellschaft wieder integriert werden, ich schlage vor wir schieben die nach Afrika ab, dort werden sie sich wohl fühlen und ihnen wird zumindest warm sein.

  2. Ich finde es schon befremdlich in welchen Kategorien gedacht wird, eine „Linke“, was soll das sein? Ich denke er in den Kategorien deutsch, arisch und Ausländer.

    Es soll eine „Linke“ von Flüchtlingen vergewaltigt worden sein, wobei die angeblich Vergewaltigte im Internet Geistesgestörte und Islam konforme Äußerungen zu diesen Vorfall veröffendlicht hat.

    Man kann auf den Foto nicht viel erkennen, aber wie eine Deutsche sieht die nicht aus.
    Wenn ich mit meiner Vermutung richtig liege, dann wurde hier ein „Flüchtlig“ vergangener Tage von einen „Flüchtlig“ der heutigen Zeit vergewaltigt, und da beide Islam Satanisten sind, findet das Opfer die Vergewaltigung auch voll in Ordnung.

    Wenn ich mit meiner Vermutung richtig liege, das diese „Linke“ (Sinnloses Wort) ein „Flüchtling“ (Neusprech für Invasor, Ausländer) ist, dann gibt es doch eigendlich kein Problem.

  3. ob die story stimmt, eher nicht. auf alle fälle wäre es Masochismus pur was diese frau praktiziert aufgrund makabrer linksideologien ohne realitätsbezug. mea culpa, mea culpa, mea maxima culpa. ja das ist ja ein alter psychotrick. internalisierte schuldgefühe, besonders in Deutschland gerne und oft angewendet.

  4. Pingback: Linkes Vergewaltigungsopfer entschuldigt sich bei Tätern | volksbetrug.net – Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  5. Moin Moin alle zusammen!!

    Also – wenn diese Geschichte nicht erfunden sein soll, was bisher noch nicht eindeutig sicher ist, dann kann man mit Recht und Fug sagen, diese Linke ist nicht mehr ganz DICHT im Kop.

    „Aber was mir wirklich leid tut ist der Umstand, dass die sexistischen und grenzüberschreitenden Handlungen die mir angetan wurde nur dazu beitragen, dass du zunehmenden und immer aggressiverem Rassismus ausgesetzt bist.“

    Das sagt doch schon alles aus – oder?

    Mit deutschem Gruß

  6. Das ist ein Fake, oder für Bekloppte.

    Vollkommen unrealistisch.

    Scheinbar sollte man den Migranten zur Sparkasse schicken. Der Filialleiter kann sich schon mal den Text abkopieren.

  7. Es scheint ja wirklich echt zu sein. Ein bißchen stutzig wird man aber bei den Zeilen:

    Ich habe mir von ca 20 ezidischen Kindern in ihrem Matheunterricht arabische Schriftzeichen zeigen lassen und weiß noch, wie ein kleines Mädchen angefangen hat zu weinen, nur weil ein Stuhl umfiel.

    Unsere Zahlen sind bekanntlich arabisch, bzw. unsere Ziffern. Der Matheunterricht würde also nicht allzu schwierig sein für unsereins. Und was haben Schriftzeichen im Matheunterricht zu suchen. Bei kleinen Kindern?

    Egal. Auch der umgefallene Stuhl wäre ja ein Zeichen für eine Satire.

    Dieses Bekenntnis ist so saudumm, daß es wirklich eine Satire sein könnte. Ein Naturwunder. 🙂

    Aber die Feministinnen sind ja wirklich so bekloppt. Hätte sie ein Deutscher vergewaltigt, wäre das ganz schlimm. Bei einem Refugee ist das ganz anders. Denn Deutsche können ja bekanntlich nicht in größten Nöten sein.

  8. Das ganze Geschichte ist echt, es handelt sich um die Bundessprecherin der Linksjugend Solid, Selin Gören, aus Mannheim. Sie wurde am 27. Januar gegen 1 Uhr am Carl-Reiß-Platz in Mannheim von mehreren Männern aus dem arabisch-kurdischen Raum vergewaltigt. Sie selbst ist türkischer, oder türkisch-kurdischer Abstammung. Ihre Facebook Seite ist in der Zwischenzeit nur noch mit ganz wenigen Inhalten allgemein zugängig.

  9. Ich weis das manche Frauen auf Sex mit Gewalt stehen,aber durch solche Berichte denken denken die das das alle Frauen so wollen und das ist nicht wahr und es ist gefährlich für andere Frauen das nehme ich ihr übel……..

  10. Pingback: German left-wing politician gang-raped by muslim ‘refugees’ is “unbelievably sorry” for being raped and for “racist society” | JEWSNEWS

  11. Pingback: Staatsversagen – Herrschaft des Unrechts | Verbrecherjustiz

  12. Ты шлюха скорее всего.. Тебе было приятно когда трое ублюдков тебя трахали.. Так вот, запомни.. Ваши мужики все уроды.. У нас бы в России, даже если бы потрогали наших женщин против их воли, то бы уже эти мрази приезжие уже бы в могилах бы лежали.. А ты шлюха.. как и ваш немецкий канцлер Меркель..

    • Тетя легко трансформируется и нарушается . Ни один нормальный человек не будет реагировать таким образом.

      Я не знаю, как русские будут реагировать на такие события в канун 2016th Кельна

      • So etwas wie dieses. Deutsch Anekdote. „Die Bullen ruft ein Mädchen: „meine Herren, ich wurde vergewaltigt 15 Männern . Polizist: „Und was alle finden müssen?“ Mädchen:“Nein, nur der fünften, achten und zwölften.“ Sorry für die Auto-übersetzung.

      • Die Deutschen, du bist verrückt. Wie werden Sie mit diesem Unsinn tolerieren? In Russland hoffen wir, dass Sie in der Lage sein wird, ein Ende zu Merkel-Regime zu setzen. Wir hoffen, dass Deutschland unabhängiger zu machen. Sorry für die automatische Übersetzung.

  13. Es ist nicht in Ordnung, dass diese Frau so etwas öffentlich propagiert! Es ist ihr eigener Fetisch und es könnte der Eindruck entstehen, dass alle Frauen darauf stehen, von mehreren Männern gleichzeitig hart dran genommen zu werden!

  14. die Junge vergewaltigte braucht eine richtige psychische Behandlung. Sonst wird es noch schlechter und als nächster Schritt, sollte sie bei Banditen, Mördern usw. sich entschuldigen, dass unsere Gesellschaft so böse ist und diesen allen die Freiheit aberkennt hat und müsste diese alle nette Leute aus Gefängnis freilassen… und Entschädigung bezahlen….

  15. Pingback: German Left-Wing Politician Gang-Raped by Immigrants is “Unbelievably Sorry” for Being Raped and for “Racist Society” | Cultural Marxism

  16. Pingback: German left-wing politician apologizes to attackers after being gang raped by refugees | EUTimes.net

  17. Wenn will die noch mal vergewaltig sein, es mir egal ist. Aber werde iich andere Leuten schutzen,werde ,wie mir es möglich ist.

  18. Gehen wir mal davon aus das diese Geschichte stimmt, bleibt es jedem überlassen diese Geschichte zu beurteilen. Meine persönliche Meinung zu dieser Frau möchte ich hier nicht loswerden, denn das wäre eine extrem bösartige Feststellung. Nur was ich nun wirklich als böse Kritik dieser Person und ihrer Mitstreiter anbringen muß, ist die unfaßbare Frechheit ihre Meinung, ihre Empfindungen und ihre Einstellung zur Gesellschaft auf den Rest der gesamten Gesellschaft zu übertragen. Diese Menschen nehmen ständig die Worte „Demokratie“, „Solidarität“ und „Freiheit“ in den Mund vergessen aber das diese Worte wichtige Hintergrundinfos für die Menschheit bedeuten. Wenn diese Person der Meinung ist das sie sich nach der Vergewaltigung bei den Tätern entschuldigen muß, dann ist das ihr Recht, aber dann anderen betroffenen Frauen irgend eine böse Absicht zu unterstellen wennsie sich gegen ihre Peiniger gerichtlich wehren zeugt von einer unfaßbaren Menschenverachtet. Ich will hier keine Schadenfreude walten, aber ich wünsche dieser Frau eine Vergewaltigung von 30 brutalen Vergewaltigern so wie in Indien geschehen. Es könnte ja sein das dirse Person dann anders darüber denkt, falls sie es überhaupt noch kann.

    Werner

  19. Wo hier die Entschuldigung bei den Tätern sein soll, kann ich nicht erkennen. Sie entschuldigt sich für eine mögliche Instrumentalisierung ihrer Vergewaltigung, wie sie ja auch hier stattfindet. Komische Auffassungsgabe haben die Meisten hier. Textverständnis gleich null…

  20. Pingback: IV. Die Gutmenschen, Flüchtlings“betreuer“ etc. | ausstiegausdermatrixwarumistdassoschwer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.