Bild

Was ist eigentlich 1990 schief gelaufen ?

OHy8IWVrh1M

9 Kommentare zu “Was ist eigentlich 1990 schief gelaufen ?

  1. das ihr es immer noch nicht kapieren wollt und immer noch diesen scheiß verbreitet.1990 kam nur der mitteldeutsche teil zum westdeutschen dazu,nicht aber die deutschen ostgebiete jenseits von oder und neiße,im gebietsstande des 31.12.1937 wie es im grunzgesetz für die brd heißt. ergo hat nach alliierter auffassung,wie auch nach brd auffassung , als alliierte besatzungsverwaltung keine deutsche wiedervereinigung stattgefunden, sondern nur eine teilzusammenführung von west und mitteldeutschland.ergo was für schlüsse ziehen wir daraus? die brd verscheißert das deutsche volk ganz legal,da es dem bundesmichel vorgaukelt deutschland sei wiedervereinigt worden.völkerrechtlich jedoch bedarf es dazu der vereinigung des ganzen deutschen reiches,in den grenzen welche die besatzungsmächte nach ihrer definition festgelegt haben,also dem 31.12.37. was gibt es daran nicht zu verstehen?
    solange das deutsche volk sich diese chuzpe gefallen läßt und sich mit den jetzigen grenzen der groß-brd zufrieden gibt, wird ein großer teil des deutschen volkes von abstimmungen etc.ausgeschlossen.es hat bis heute aber keine wiedervereinigung stattgefunden,also ist das alles makulatur! jetzt kapiert?

    • jedoch bedarf es dazu der vereinigung des ganzen deutschen reiches,in den grenzen welche die besatzungsmächte nach ihrer definition festgelegt haben,also dem 31.12.37. was gibt es daran nicht zu verstehen?
      Das ist nicht richtig,da das Datum von den Alliierten willkürlich gegen das Völkerrecht
      bechloßen wurde,nach dem Völkerrecht ist die grenze zur zeit der Kapitulation maßgebend,also der zum Mai 45 Völkerrechtliche Gebietsstand,das ist mindestens
      das Gebiet von 1871 + Österreich da die Ostmark Völkerrechtlich zum Deutschen Reich gehört

      • @wana: das ist völlig unerheblich mit dem gebietsstand.völkerrechtlich war es den besatzern auch nicht erlaubt die deutsche reichsregierung hinrichten zu lassen,die regierung dönitz zu verhaften und sich in innerdeutsche politische angelegenheiten einzumischen.sie haben es dennoch getan.und warum?weil sie die macht dazu hatten diese willkürakte gegen das geschlagene deutschland durchzuziehen.so hat man unseren gebietsstand eben willkürlich auf den 31.12.37 festgelegt.was heißt das jetzt für uns? wir müssen mit diesem datum erstmal arbeiten.fertig.daran gibt es machtpolitisch nix zu rütteln.aber dieser gebietsstand ist dennoch wichtig,weil wir dadurch die brd lügen strafen können und ihnen die maske vom gesicht reißen können.und nach ihrer definition ist deutschland eben das deutsche reich im gebietsstand des 31.12.37,punkt.damit müssen wir arbeiten. was der tatsächliche gebietsstand ist nach völkerrecht und des vielbeschworenen selbstbestimmungsrechtes der völker,vrmögen wir erst zu ändern wenn wir dazu machtpolitisch in der lage sind-d.h. wenn wir hier im deutschen lande wieder die tatsächlichr und rechtmäßige regierungsgewalt innehaben.alles andere sind utopien und träumereien.

  2. Immer wieder die selbe leiher ,wir müssen eine Nationalversammlung machen
    wir müssen eine Neue Verfassung machen,so ein Blödsinn Leute
    Das einzige was wir müssen,ist das Deutsche Reich in seinen gültigen grenzen
    handlungsfähig machen,alles andere wird sich dann ergeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.