Zwickau : Gewerkschaftsfutzi lallt rum (am 1.Mai)

 

Unfassbar verstörrendes Video(!) Der vollständige Mitschnitt vom
Vorredner der gestrigen abgebrochenen DGB-Kundgebung in Zwickau,
der auf der Bühne komplett den Verstand verliert:

„DIESES PACK!!! WIR LASSEN UNS VON EUCH DIE KRITIK AN DEN HERRSCHENDEN
ZUSTÄNDEN NICHT ANHÄNGEN!! Nicht von euch… UND WIR STEHEN HIER, WEIL
ES UNSERE 1.MAI-FEIER IST … ganz ruhig, ganz ruhig, wir halten das
hier aus! Jaja, lasst die mal pfeiffen, Nazis raus“!

Kein anderes Video hat den offenbaren Kontaktverlust zum eigenen Volk jemals so deutlich
und zutiefst verstörend gezeigt, wie dieses. In dem Gewerkschafter die eigenen, anfangs
noch völlig ruhigen Teilnehmer hysterisch und kreischend als Pack und Nazis beschimpfen,
nur weil diese wagen ihren Unmut äußern.

17 Kommentare zu “Zwickau : Gewerkschaftsfutzi lallt rum (am 1.Mai)

  1. Wer die Gewerkschaft als Volksverräter tituliert, hat nicht verstanden, von welcher politischen Kaste das deutsche Volk wirklich verraten wird. Von der Finanzelite und deren Gehilfen Merkl & Co.

  2. Nun, der DEUTSCH e der immer noch Beiträge an diese Gewerkschaften zahlt ist unendlich dämlich!!! Sofort austreten, die verfolgen nicht die Interessen der Arbeiter, sondern sind voll auf seiten der Arbeitgeber (Ausbeuter). Austreten!!! Austreten!!!!

    • DANKE nach Zwickau für die Standhaftigkeit und den Gemeinsinn für unser Volk!

      @Werner
      Vertreten die Gewerkschaften nicht schon immer die Interessen der Arbeitgeber und somit der Machtelite, diese nutzlosen Abzocker und Täuscher? 😉

      Grüße Sissi

    • @ werner
      Es gabe gute Gründe, warum die Gewerkschaften damals in Deutschland verboten waren.
      Einfach mal nachforschen.

      Wir sollten uns nicht in Arbeiter und Arbeitgeber spalten lassen, um das Teile und Herrsche Spiel mitzuspielen.

      Nicht jeder Arbeitgeber ist ein Ausbeuter.

      Gewerkschaften drücken die Löhne und fördern Arbeitslosigkeit durch Zuwanderung von Billiglöhnern aus dem Ausland.
      Gleichzeitig fordern die Gewerkschaften höhere Löhne und rufen nach „Staatsausgaben“ (ohne vorhergehende Reformen) und damit nach höheren Steuern für die Arbeiter, völlig irre.
      Wenn Gewerkschaften von „Solidarität“ faseln, dann meinen sie damit, daß Geld anderer umzuverteilen, am liebsten von fleißig nach faul und von unten zur Machtelite der Bankster.
      Was faselt der Gewerkschaftsfuzzy da von Minderheiten? Die Weißen sind weltweit die Minderheit und sind stark abnehmend und die Gewerkschaften helfen fleißig am Weißen Genozid mit, indem sie alle weißen Gebiete mit Nichtweißen fluten, auch damit Konzerne billige, Fremdarbeiter ausbeuten können. Die Gewerkschaften sind damit nicht nur weissenfeindlich, sondern generell menschenfeindlich.
      Nichtweiße als Minderheiten zu deklarieren ist ein schlechter Witz. Die Anzahl der Nichtweißen wächst weltweit rasant. Wenn die Weißenvernichtung so weiter geht, werden bald 500 Millionen Weiße, 25 Milliarden Nichtweißen gegenüber stehen. Man schaue sich die Kindergärten und Schulklassen in Deutschland an; wer ist da oftmals die Minderheit? Es sind deutsche Kinder! Durch eine Völkermordpolitik, mit Gewerkschaften als Helfeshelfern, zur Minderheit im eigenen Land ausradiert.

      Lieber Gewerkschaftsfuzzy, wie wäre es mal damit NICHT auf die weiße Minderheit einzuprügeln und NICHT die Lebensgrundlagen der Weißen Minderheit zu zerstören, damit es eine Zukunft für weiße Kinder gibt, die ohne Angst aufwachsen können?

      „Nazi“ ist nur ein antiweißes HASSwort von verrückten Anti-Weißen, die den Weißen Genozid wollen.
      Für antiweiße Volksmörder ist in Deutschland kein Platz.

      Deutschfeindlicher Gewerkschaftler:
      „ES UNSERE 1.MAI-FEIER IST“

      Wer beansprucht den 1. Mai und wofür?
      Aufklärung über den 1. Mai, den Tag der nationalen Arbeit:

      Gewerkschaften = Volksverräter
      Deutschland braucht keine Gewerkmachenschaftler.
      Nieder mit den volksfeindlichen Gewerkschaften!
      Wir lieben und fördern den Gewerkschaftstod!

  3. Hier ist doch ohnehin jeder ein Nazi, der sich Haare schneidet und mit Punkt und Komma schreibt. Wer die Frechheit besitzt noch Absätze zu lassen, der muss schon „narzistisch“ sein.

    Jeder der eine natürliche Lebensweise in diesem Land anstrebt ist bei denen ein Nazi.

    Das sind alles Fälle für ne Irrenanstalt. Die können einem hier eh nicht mehr folgen.

  4. Die sind ohnehin nur auf kapitalistische Belange eingeschossen. Die verstehen gar keine Politik, die nix mit Geld zu tun hat. Die verstehen weder die Menschen, noch wissen sie warum sie rum eiern. Sie wissen nur das da welche gegen sie sind, und damit können sie nix anfangen und fühlen sich beleidigt. Typisch deutsches Gehabe.

  5. Junge Junge wie widert mich soetwas an! Die Damen und Herren auf der Tribüne in ihrem schleimigen kadavergehorsam, wie Sie Klatschen, beschwichtigen, wichtig tun, einfach ekelhaft. Das erinnert mich irgendwie an den Untertan. Nach oben buckeln nach unten treten. Was für eine verkommene Schxxxe von Würmern sich um solche semi Gewerkschaftsbosse versammelt ist wirklich widerlich! Pfui Teufel.

  6. An Völkermord ist bunt…/.. schlehe „Genau darum sollen die verbleibenden Restdeutschen aus der Gewerkschaft austreten und ihnen nicht noch Geld in den verlogene Rachen schieben, selbst dafür ist der DEUTSCH e zu blöde!!!

  7. Bei Min. 9:57 – “ Wir wolln in einem sodari-darischn Staat lebn … “

    Wie GEIL! 😆 😆 😆

    Dieser Zellschrotthaufen macht auf mich den Eindruck, als hätte er das Down-Syndrom, ADHS, Autismus und dreieinhalb Promille Blut im Algohool (Hicks!) – alles auf einmal. 😀 😛

    Die rezente BRD-Junta gibt ein NOCH VIEL LÄCHERLICHERES Bild ab, als es die alten SED-Bolschewiken kurz vor ihrer Ablösung 1989 taten. Und das läßt schon wieder ein bißchen Hoffnung in mir aufkeimen. Denn SO bematscht können doch noch nicht mal die BLÖD-Zeitung lesenden BRD-Totentanz-Zahldrohnen-Zombies sein, daß ihnen völlig entgeht, WIE ätzend lächerlich und peinlich ihre „Machteliten“ sich präsentieren, oder? 😯

  8. Es ist schon übel zu lesen, wie hier rechts-neoliberale Dummköpfe versuchen, sich ur-linke Themen anzueignen. Hört auf, hier so zu tun, als würdet ihr für die Kleinen, für die Arbeiter, für die Ausgebeuteten – und gegen die Mächtigen sein. Ihr wollt alle etwas ganz anderes! Hoffentlich kommen Leute wie ihr, niemals an die Macht, sondern werdet weiter von USA und Israel ferngesteuert und gef…

      • Frieden wäre das!

        Kein Führer, keine Ansprachen heroischer Art, sondern einfach nur Weltfrieden.

    • Ey, Freund Schneckenschiss, was sollen diese bösartigen Unterstellungen?

      Das ist hier nicht Anti Reichsdeppen Forum, auch nicht BILD, und hier versucht auch gar kein Mensch an die Macht zu kommen! Diese Seite existiert allein, um dir zu zeigen, welche Verbrecher bereits an der Macht sind und dein Geld im illegalen Staat zum Fenster raus werfen, und die Zukunft deiner und meiner und unserer Kinder schon vor Jahren verbrannt haben.

      Das was du abgelassen hast ist eine bösartige Verleumdung, und außerdem haste den Vatikan vergessen – ARSCHLOCH!

  9. volksbetrugpunktnet
    4. MAI 2016 @ 13:34
    0 0 Rate This
    Ihr wollt alle etwas ganz anderes! Und das wäre !?<<<<<<

    Ich verstehe die Frage zwar nicht ganz!!! Aber was wir hier nicht brauchen ist eine verlogene Gewerkschaft!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.