Die Grünen – Von der Friedenspartei zur Kriegspartei

 

Hervorgegangen aus der Anti-Atomkraftbewegung und Friedensinitiativen, wurde 1980 die
Partei Die Grünen gegründet. Der Einsatz für die Umwelt und für eine Welt gegen Krieg
stand damals noch ganz oben auf der Agenda der jungen Protestpartei.

Doch nur drei Jahre später zogen die Grünen bereits in den Bundestag ein, zwischen 1998
und 2005 folgte die Regierungsbeteiligung in der rot-grünen Koalition mit der SPD. All
dies hatdie Partei verändert, scharfzüngige Kritiker beschreiben dies als Wandel von der
Friedens- zur Kriegspartei. Auch die Wählerschaft der Grünen hat sich gewandelt und reicht
weit in das bürgerliche Lager hinein.

5 Kommentare zu “Die Grünen – Von der Friedenspartei zur Kriegspartei

  1. Pingback: Die Grünen – Von der Friedenspartei zur Kriegspartei | No-Zensur Das freie Wort für eine freie Welt !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.