AfD-Mann verspottet Gender-Sprech

 

Der Brandenburger AfD-Abgeordnete Steffen Königer hat mit einer vielbeachteten
Rede die Debatte um sexuelle Vielfalt aufs Korn genommen. In einer knapp
dreiminütigen Ansprache im Potsdamer Landtag sagt der 43jährige eigentlich
nur, daß seine Fraktion einen Antrag von Grünen und Linken ablehne.

Doch die Begrüßung hatte es in sich.

2 Kommentare zu “AfD-Mann verspottet Gender-Sprech

  1. Endlich; in der Begrüßung werden alle bedacht! Ständige Diskriminierung der Geschlechter dadurch beendet. Sehr höfliche und anständige Begrüßung.
    Hat nur vortreten gefehlt und Abmarsch zum Koranunterricht-aber in Saudi Arabien!

  2. Pingback: Deutsche Polit-Schweinescheiße krank im Hirn !!! | Verbrecherjustiz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..