frankfurt Flughafen-Schlägerei

 

SAM Beirut

Veröffentlicht am 27.07.2016

Das steckt wirklich hinter dem Flughafen-Video | Mann verprügelt Polizisten wegen Nachtflugverbot Freitagabend: Wegen Gewitter können 25 startbereite Maschinen – darunter viele Langstrecken-Jets – bis 24 Uhr nicht mehr abheben.Unter wütenden Protesten müssen 7000 Menschen (darunter viele Familien mit Kindern) wieder aussteigen, weil’s keine Ausnahmegenehmigung vom Nachtflugverbot gibt.Christian Altenhofen, Sprecher der Bundespolizei: „Am Info-Schalter stapelten sich die Massen, und ein Mann verlor die Kontrolle, pöbelte eine Mitarbeiterin am Info-Schalter an.”Die fühlt sich bedroht und ruft die Bundespolizei.Zwei Beamte rückten an, versuchen, deeskalierend auf den Mann einzureden. Klappt nicht: Der Mann (37, wollte nach England fliegen) flippt aus, springt die Beamten an, tritt. Auch seine weibliche Begleitung kann ihn nicht mehr aufhalten.Altenhofen: „Unsere Kollegen brachten mit körperlicher Gewalt mit dem Schlagstock den Angreifer unter Kontrolle.“ Die beiden Bundespolizisten wurden dabei verletzt Altenhofen: „Die Beamten mussten abwägen. Man hätte auch Pfefferspray nutzen können, aber wegen der vielen Menschen war die Luft sehr stickig und es hätte bei Pfefferspray-Einsatz mehrere Unbeteiligte getroffen.Gegen den 37-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung eingeleitet. Der Mann und seine Begleitung durften ihre Heimreise später fortsetzen

Advertisements

8 Kommentare zu “frankfurt Flughafen-Schlägerei

  1. Polizei sollte endlich von ihrer Schußwaffe Gebrauch machen,denn so müssen die sich nicht von denen beschimpfen und behandeln lassen!Aber sie dürfen nicht, ich weiß!Dann zurück weg von den Staatspolizei!

    • Genau. In einer mit Menschen völlig überfüllten Schalterhalle einen Schuss abgeben! Zum Glück sind unsere Polizisten nicht so dumm wie manche Kommentatoren.

  2. Pingback: frankfurt Flughafen-Schlägerei | volksbetrug.net | website-marketing24dotcom

  3. Pingback: frankfurt Flughafen-Schlägerei | volksbetrug.net | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  4. Heim habt ihr das Schwein fahren lassen, kein Wunder dass die denken , in Deutschland kann man zuschlagen, pfui pfui

  5. Bei disem Fall auf keinen Fall eine Waffe zu benutzen wie Knarren, aber ein Elektro-Schlagstock wäre Sinnvoller, und nicht vergessen ,der ausgeflippte scheint einbisschen sportlich zu sein.

  6. Der Mann in seinem genetischen Schwarzen Kampfanzug ist gut! Schön wie der die zwei verwackelt. Demnächst sehen und hören wir das in Deutsch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s