Ursachen für den Niedergang: Naivität

Tagebuch eines Deutschen

naiv-01 BRD-Schlafschaf-Depp

Gestern hatte ich eine interessante Unterhaltung mit einem Bekannten, der seit kurzem aus der System-Verblödung aufgewacht ist.

Er berichtete mir von einem Gespräch, das er während der Mittagspause von seinen Kollegen mit angehört hatte und dabei mehrfach das starke Bedürfnis verspürte mit dem Kopf auf die Tischkante zu schlagen, weil die Äußerungen dieser BRD-Arbeitsdrohnen nicht mehr zu ertragen waren.

Das Gespräch ging nach der hohen Anzahl an „Terroranschlägen“ natürlich um das Thema Nr. 1: Politik und „Flüchtlinge“.

Nachfolgend lest ihr die beiden Naivitäts-Höhepunkte dieser Schlafschaf-Konversation:

Thema „Flüchtlinge“:

„Ja, wenn diese Menschen hier reinkommen, arbeiten und sich unserer Gesellschaft anpassen, dann ist die Einwanderung ja völlig in Ordnung. Man muss ja schließlich Menschen, denen es schlechter geht helfen. Und außerdem profitieren wir ja auch von deren Arbeitskraft. Die haben sowieso viel mehr Kinder und die zahlen dann in die Renten- und Gesundheitskasse ein.“

Kurz und knapp meine Gedanken dazu:

  1. Wenn…

Ursprünglichen Post anzeigen 891 weitere Wörter

2 Kommentare zu “Ursachen für den Niedergang: Naivität

  1. Pingback: Ursachen für den Niedergang: Naivität — volksbetrug.net | Grüsst mir die Sonne…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s