Axt-Attentäter von Würzburg wurde 2015 in Ungarn registriert

Foto:   youtube.com

Foto: youtube.com

Als Afghane gab sich der „Axt-Attentäter von Würzburg“ aus, als er in Ungarn einen Asylantrag stellte. Dort wurde er einem Kinderheim zugewiesen, floh dann aber daraus und machte sich dann auf den Weg nach Deutschland, wo er unter einem anderen Familiennamen erneut um Asyl ansuchte.

Weiter hier

https://www.contra-magazin.com/2016/08/axt-attentaeter-von-wuerzburg-wurde-2015-in-ungarn-registriert/

Advertisements

Ein Kommentar zu “Axt-Attentäter von Würzburg wurde 2015 in Ungarn registriert

  1. Dieser angebliche Minderjährige war so wenig Minderjährig wie Du und ich.Ich verlange mit gutem Recht den Obduktionsbericht der zuständigen Pathologie über alter und tatsächlicher Herkunft!Wenn ein Neandertaler zugeordnet werden kann,dann auch mit diesem Abschaum aus der Neuzeit!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s