Über eine Million Menschen in Aleppo von Al-Kaida-Terroristen umzingelt

In Aleppo sind gegenwärtig über eine million Menschen von Al-Kaida-Terroristen umzingelt und von jeglicher Versorgung abgeschnitten.

Die Deutsche Propaganda-Agentur dpa meldete am heutigen Sonntag unter Berufung auf die in Großbritannien ansässige „Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte“ und einen Kommandanten des kürzlich von „Al Kaida in Syrien“ in „Dschabhat Fatah al-Scham“ umbenannten syrischen Al-Kaida-Ablegers, dass aufgrund der Offensive „Islamistischer Rebellen“ im Südwesten von Aleppo gegenwärtig 1,2 Millionen Menschen im „Westteil Aleppos von der Versorgung abgeschnitten“ seien. Es könnten auch deutlich mehr sein. Newsweek berichtete im letzten August davon, dass der „unabhängige lokale Anwalt“ Alaa el-Sayed die Einwohnerzahl von Westaleppo vor einem Jahr auf etwa 1,8 Millionen schätzte.

Nachdem westliche Medien und Politiker in der letzten Woche ein Riesen-Fass aufgemacht haben, dass in den Terroristengebieten Aleppos angeblich 250.000 bis 300.000 Terroristen und ihre Angehörigen von der syrischen Armee umzingelt wurden, auch wenn es in Wirklichkeit viel weniger gewesen sein dürften und die syrische Regierung zusammen mit ihren russischen Partnern Korridore zum Verlassen der Terroristengebiete in Aleppo eingerichtet hat, könnte man nun erwarten, dass angesichts der Totalblockade von wesentlich mehr Menschen die westliche Wertegemeinschaft nun Überstunden macht, um das durch Al-Kaida-Terroristen verursachte Abschneiden von über einer Million Menschen von jeglicher Versorgung schnellstens zu verurteilen und zu beenden. Schließlich ist das Wohlergehen der Bevölkerung Syriens ja angeblich das einzige, was die westliche Wertegemeinschaft bezüglich Syrien bewegt.

Doch, Überraschung, nichts davon ist zu sehen. Westliche Medien freuen sich über den großartigen Erfolg der Al-Kaida-Terroristen und ihrer Kumpane in Aleppo und westliche Politiker sind dazu auf Tauchstation gegangen. Für etwas genauer hinschauende Beobachter ist das freilich keine Überraschung. Israel möchte schließlich, dass Al Kaida den Krieg um Syrien gewinnt, und Israels Wünsche sind westlichen Politikern natürlich Befehl.

Es hat aber auch sein Gutes. Jeder kann damit noch mal deutlich sehen, dass westliche Besorgnisse nichts anderes als zur Schau gestellte Krokodilstränen sind, wenn Al-Kaida-Terroristen und ihre Kumpane in großen Zahlen eliminiert werden. Das Wohlergehen der großen Mehrheit der Menschen interessiert die Machthaber in der sogenannten westlichen Wertegemeinschaft einen feuchten Kehricht.

https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2016/08/07/ueber-eine-million-menschen-in-aleppo-von-al-kaida-terroristen-umzingelt/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s