„Lösung“ des Nahostkonflikts auf Google-Art: IT-Riese eliminiert ‚Palästina‘ aus Kartenservice

rsvdr-der etwas andere Blog

Screenshot

Google hat Palästina von seiner Kartenansicht Google Maps gelöscht und es mit Israel ersetzt. Für diesen Schritt erntet der Konzern nun heftige Kritik aus aller Welt. Der Journalistenverband Palästinas wirft Google vor, sich mit Israel verbündet zu haben, um Geschichte und Geographie zu verfälschen. Die Entscheidung von Google widerspreche internationalen Normen und Abkommen.

Der Journalistenverband Palästinas veröffentlichte eine Mitteilung, in der er den von Google getroffenen Beschluss energisch verurteilte. Die Rede sei von einem israelischen Komplott mit dem Ziel, Geschichte und Geographe zu verfälschen.

„Das israelische Regime versucht, seinen Namen einem Staat zu geben, der für künftige Generationen als legitim gelten soll, und damit den Namen Palästinas für immer zu löschen“, hieß es in der Stellungnahme.

Die palästinensischen Journalisten wiesen darauf hin, dass die Entscheidung von Google das Recht des palästinensisches Volkes auf…

Ursprünglichen Post anzeigen 104 weitere Wörter

2 Kommentare zu “„Lösung“ des Nahostkonflikts auf Google-Art: IT-Riese eliminiert ‚Palästina‘ aus Kartenservice

  1. Und Bing setzt noch einen drauf:

    „Keine Ergebnisse gefunden für:

    Palästina

    Überprüfen Sie die Schreibweise oder fügen Sie weitere Details hinzu, wie die Stadt oder das Land.“
    https://www.bing.com/mapspreview

    Google zeigt wenigstens noch Israel an, wenn man nach Palästina sucht.^^

    PS: Das ganze erinnert stark an Orwells Roman 1984.

  2. In 50 Jahren wenn man in google maps nach „Deutschland“ sucht wird man gefragt „keine Resultate für ‚Deutschland‘, nahe Resultate ‚Asylistan/Turkgermanistan/Freie Kongo Republik in Deutschland/Mitteleuropäisches Somaliland'“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s