An ihren Taten sollt ihr sie erkennen …

von: Trutzgauer-Bote.info

 

 

Laut der (nach alliierter Vorgabe) gelehrten Geschichtsschreibung wurde unser Land am 8. Mai 1945 “befreit”. Ein besonders willfähriger Verkünder dieser frohen Botschaft war Richard von Weizsäcker, ein besonderes Exemplar dessen, was uns als die “Elite” der BRiD verkauft wird. Um, so wie er es war, Angehöriger der alliierten Besatzerverwaltung namens Bundesregierung zu werden, sind schließlich weder menschliche, noch fachliche Qualifikationen Voraussetzung, sondern ausschließlich das Maß der Korruptheit, Verlogenheit und Erpreßbarkeit.

Den obigen Film sollte sich jeder mehrfach anschauen und auf sich wirken lassen. Bei aller Hetze und Heuchelei waren die Produzenten diese Machwerkes immerhin so ehrlich, zu sagen “Wir kamen nach Deutschland nicht als Befreier, sondern als Eroberer”. So wie auch “… neue Schulbücher wurden für die deutsche Jugend verfasst – unter unserer Führung …” Daß diese Schulbücher auf “Offenkundigkeiten” beruhen, sollte bekannt sein. Ob diese Offenkundigkeiten beweisbar sind, war bis jetzt völlig unwesentlich, hieß es doch noch z.B. im Prozeß gegen Ernst Zündel, im Jahre 2007, “… dass es völlig unerheblich sei, ob der Holocaust stattgefunden habe oder nicht. Seine Leugnung stehe in Deutschland unter Strafe …” (Quelle HIER)

Nach all den Befreiungen von “… von Hitler … vom Nationalsozialismus, vom Militarismus …” wurde es dem Deutschen, diesem “potentielle(n) Feind der Zivilisation” selbst auferlegt, sich nun von seiner gesamten Geschichte und seinen Traditionen “zu befreien”, um dann “seinen Platz in der menschlichen Gesellschaft wieder ein(zu)nehmen” und “sich zu den friedlichen Nationen der Welt zu zählen”.

Nun halten wir kurz inne und nehmen dann Rückschau auf die mittlerweile über siebzig Jahre, welche seit dem “Tag der Befreiung” vergangen sind:

Wie viele Kriege, wie viel Leid und Elend wurde von “den friedlichen Nationen der Welt”, voran den USA als Kettenhund des ZIONISTISCHEN GLOBALFEUDALISMUS, seitdem in die Welt gebracht? In welchem desolaten Zustand befindet sich heute die Welt? Was haben “Globalisierung” und “Öffnung der Märkte” den Völkern gebracht?

Durch ihre Taten haben die vermeintlichen Sieger von 1945 selbst ihr Urteil über sich gesprochen und vorgeführt, wer der wirkliche “Feind der Zivilisation” ist. Damit haben sie endlos nachweisbares Material für die Anklage im kommenden Prozeß gegen den wahren Weltfeind geliefert.

http://trutzgauer-bote.info/2016/08/16/an-ihren-taten-sollt-ihr-sie-erkennen/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s