Ich bin Deutscher und ich spreche DEUTSCH!

Tagebuch eines Deutschen

Ihr denkt die obrige Aussage sei selbstverständlich?

Dann hört mal genauer hin, wenn ihr in der Stadt unterwegs seid, im Bus / Zug sitzt oder im Café bzw. in der Gaststätte. Je jünger, desto intensiver wird die Unterhaltung in „Denglisch“ geführt.

cool-man „Jo, Man. Ich war heut in der City bei New Yorker. Die haben grade Sale. Echt abgefuckt. Hatten nur noch lauter Bullshit rumliegen.“

Und genauso wie der vom Verräter-Regime verwaltete Bevölkerungs-Austausch auf dem Gebiet der BRD, ist auch die bewußte Zerstörung der Sprache ein Teil der Maßnahmen zu Vernichtung des deutschen Volkes.

Sprache ist ein wichtiger Bestandteil der kulturellen Identität. Tief in der Massenseele unseres Volks seit seinem Bestehen verwurzelt. Verlieren wir unsere Sprache, verlieren wir uns selbst – was wird sind, was unsere Vorfahren waren, was uns als Teil der Völkergemeinschaft auf diesem Planeten besonders macht. Nicht besonders im Sinn von besser, sondern einzigartig, weil sonst kein anderes…

Ursprünglichen Post anzeigen 653 weitere Wörter

4 Kommentare zu “Ich bin Deutscher und ich spreche DEUTSCH!

  1. tja , bei uns zu hause haben wir gegen die vergewaltigung der deutschen sprachen, ein sogenanntes „anglizismenschwein“ eingeführt.
    jeder besuch , der meint hier mit verballhornungen ala , handy, laptop,kids,cool etc. um sich werfen zu können , muß für jeden ausrutscher 20,-europfennige hineinwerfen.
    das ging anfangs ganz schön ins geld. und auch anfängliche nörgeleien , wie z.b. „das ist doch jedem seine sache ob er nun kids oder kinder sagen möchte, weil wir sind ja in einer demokratie , oder das ist mißachtung der person „, hab ich weggebügelt mit antworten wie: nein wir sind hier nicht in einer demokratie und auch nicht in der brd, sondern wir sind hier im deutschen reich,das schild an der haustüre beachten (achtung! sie verlassen jetzt die besatzer republik deutschland und betreten deutsches reichsgebiet!) und diese 60 qm wohnung wollen wir verschonen vor dem ganzen unflätigen deutschtum schändenden brd müll da draußen. hier gelten unsere regeln und nicht die der brd. das heißt hier gibt es keine toleranz , sondern regeln und wer sich nicht dran hält , der fliegt raus! desweiteren ist das penetrante verwenden von fremdwörtern eine grobe mißachtung gegenüber uns und das verbitten wir uns.
    siehe da, es funktioniert immer besser.
    der erzieherische wert hat sich gelohnt. sollte nachgemacht werden.übrigens das geld wird verwendet um dem größten sprachvergewaltiger davon ein antiquarisches wörterbuch zu kaufen.

  2. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 24. August 2016 – Nr. 909 | Der Honigmann sagt...

  3. Pingback: Honigmann – Nachrichten vom 24. Aug 2016 – Nr. 909 | Terraherz

  4. Pingback: Honigmann – Nachrichten vom 24. August 2016 – Nr. 909 | Viel Spass im System

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s