Gründer vom Staat „Ur“ von SEK erschossen? //KS Spezial

Terraherz

Adrian Ursache, Gründer der Staates Ur, ist von der Polizei erschossen oder angeschossen worden. Nachdem es schon mehrere Polizei Einsätze vor Ort gab, bei denen die „Beamten“ Kolone bisher immer wieder unverrichteter Dinge abzogen ist, zum letzten Mal am gestrigen Tag, kam es heute morgen scheinbar zur Eskalation. 200 Beamte des SEK versuchten die Räumung von Adrians Grundstück mit Gewalkt durchzusetzen, dabei wurde der 42 jährigen Adrian angeschossen und schwer verletzt.

© kulturstudio 2016

__
http://www.livestream.kulturstudio.info
http://www.kulturstudio.info

Sendungsarchiv
http://www.archiv.kulturstudio.info

Kulturstudio

Ursprünglichen Post anzeigen

5 Kommentare zu “Gründer vom Staat „Ur“ von SEK erschossen? //KS Spezial

  1. Jetzt wird es Zeit…. Der „Polizeistaat“ zeigt sich von der besten Seite… Annonym werden Bürger überfallen und ausgenommen – ohne Rechtsgrundlage.
    Die Hintermänner müssen zur Rechenschaft gezogen werden !!!

  2. Über 200 schwerbefaffnete SEK-Söldner gegen 1 (vielleicht auch bewaffneten; dann 200 zu 1) Bürger aus dem Deutschen Reich, kurz nach dem Interview (also kaum Zeugen)!
    Das lässt tief blicken.

  3. adrian ursache? interessanter name.läßt tief auf die herkunft blicken.
    und die bullerei hat den tatsächlich umgelegt? der brd-wachschutz hat einen juden umgelegt? das ist der brüller des jahres. oder anders gesagt , auch ein blindes huhn findet mal ein korn.
    ich denke der „unglücksschütze“ muß nun zur strafe das hohle-klaus schandmal in berlin einmal wöchentlich mit der zahnbürste putzen. selbstverständlich vererbt sich diese pflicht bis in alle ewigkeit auf seine nachkommen. ich könnt mich wegschmeißen vor lachen……….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.