Künstliche Gebärmütter sollen Babys ohne Schwangerschaft ermöglichen (Video)

Der Honigmann sagt...

ttiel

1924 sagte der Wissenschaftler J.B.S. Haldane voraus, dass bis 2074 70 Prozent der menschlichen Föten den Geburtstermin, von der Befruchtung bis zur Geburt, komplett außerhalb der Gebärmutter einer Frau erreichen würden. Dieser Prozess, für den der Begriff Ektogenese geprägt wurde, könnte in unserer Zeit rapider technologischer Fortschritte und Innovationen an Popularität gewinnen.

Aber wie lange wird es dauern, bis alle unsere Nachkommen ohne biologische Mütter und Väter geboren werden? Was wird es für Eltern und Familien bedeuten? Und was werden die größeren gesellschaftlichen Auswirkungen dieser Biotechnologie sein?

Wir werfen einen Blick auf die Geschichte der Ektogenese, die Wahrscheinlichkeit, dass solch eine Entwicklung an der Tagesordnung sein wird, und die potenziellen Auswirkungen der Ektogenese.

Geschichte der ektogenetischen Entwicklungen

Es gibt zwei Gebiete der Biotechnologie, die gegenwärtig in der Entwicklung sind und die eine menschliche Ektogenese oder teilweise Ektogenese ermöglichen könnten.

Rapide Fortschritte bei der Intensivpflege Neugeborener haben es ermöglicht…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.670 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s