Curcumin gegen Alzheimer & Krebs: Gesunde Pflanzenstoffe und ihr Transport in den Körper

die Geschichten einer Kraeutermume...

Turmeric powder might well be the healthiest spice on Earth. Made by grinding the dried root of the Curcuma longa plant, this ancient superfood

Mit deutscher Sprachübersetzung

institution logo

Florian Klebs Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Universität Hohenheim

Kurkuma: Die Inder schwören auf das gelbe Gewürz und sagen ihm heilende Kräfte nach. Es soll vor Krebs schützen und auch dafür sorgen, dass die Alzheimer-Krankheit in Indien weniger verbreitet ist. Wie sich seine Wirkung noch verbessern lässt, das untersucht Dr. Jan Frank von der Universität Hohenheim in Zusammenarbeit mit vier weiteren Wissenschaftlern und fünf Industriepartnern. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert die Verbundforschung mit rund 1,5 Mio. Euro. 462.000 Euro davon gehen nach Hohenheim und machen das Projekt zu einem Schwergewicht der Hohenheimer Forschung.
Ob süß, ob bitter, ob rot, gelb oder grün: Alle Stoffe, die für die Farbe, den Geschmack und den Duft einer Pflanze sorgen, machen sie für den Menschen erst ansehnlich…

Ursprünglichen Post anzeigen 757 weitere Wörter

2 Kommentare zu “Curcumin gegen Alzheimer & Krebs: Gesunde Pflanzenstoffe und ihr Transport in den Körper

  1. Wichtig ist es Curcumin immer mit Piperin (Pfefferauszug) oder Bioperin zusammen einnehmen, ansonsten nimmt der Darm so gut wie keinen Wirkstoff auf. Noch besser Kapseln oder Pulver mit hochwertigen Fetten, Oliven- oder Kokosöl und Piperin mischen. Curcumin ist fettlöslich. Mehr als 12 Gramm täglich sollen giftig sein.
    Bei hoher Dosierung wird der Stuhlgang gelb/orange, nicht wundern ist normal.

    Curcumin gibt es auch als Infusion in der biologischen Krebstherapie. Bei einigen Menschen kommt es allerdings zu allergischen Reaktionen.

    Auch flüssig wird Curcumin angeboten, ein Video darüber https://www.youtube.com/watch?v=5La5lxgtds4.
    Eine Ärztin aus der Biomed Klinik hält allerdings nichts davon.

  2. Hier noch etwas wichtiges für Krebskranke.
    Nur ein Arzt hat mich darüber informiert. Und wie immer darf man den Test selber zahlen, ca. 30,00 €.
    Mir sagte mal ein Arzt 150 ng/l sollen bei Krebs ideal sein. Meistens wird der Wert in nmol/l angegeben. Hier könnt ihr den Wert umrechnen.
    https://www.vitamindservice.de/umrechnung-nmoll-für-vitamin-d-25-cholecalciferol
    Wichtig hochdosiertes Vitamin D immer mit Vitamin K einnehmen.
    Bitte laßt euch von Fachleuten beraten.

    Hier gibt es mehr Infos dazu:
    Ungünstige Krebs-Prognose bei niedrigem Vitamin-D-Spiegel
    Nr. 33 | 09.07.2014 | von Koh
    Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum werteten europäische und US-amerikanische Studien zum Zusammenhang zwischen Vitamin-D-Spiegel und dem Sterblichkeitsrisiko aus. Bei Studienteilnehmern mit den niedrigsten Vitamin-D-Werten war die Gesamtsterblichkeit um mehr als die Hälfte (1,57-fach) erhöht. Eine separate Auswertung der Krebssterblichkeit ergab erstmals: Vitamin-D-Mangel könnte sich ungünstig auf den Verlauf der Erkrankung auswirken.

    https://www.dkfz.de/de/presse/pressemitteilungen/2014/dkfz-pm-14-33-Unguenstige-Krebs-Prognose-bei-niedrigem-Vitamin-D-Spiegel.php

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s