Lügenpresse : Bürger unterbricht Interview der BILD in Bautzen ..

Lügenpresse.. „das waren keine Nazis, sondern normale Bürger !“

Ab Minute 03:02 taucht ein Bürger auf, der dem Stadtoberhaupt kontra gibt!

„Hier wird Klartext geredet“, sagt dieser, während der verzweifelte
BILD-Reporter versucht abzuwiegeln und schließlich das Interview abbricht.

13 Kommentare zu “Lügenpresse : Bürger unterbricht Interview der BILD in Bautzen ..

  1. So, so, der „Bürgermeister“ und die „Ordnungshüter“ dulden Jugendliche bis fünf Uhr morgends auf der Straße! Jeder Betreiber einer Disco kommt in die Zwingburg, wenn Er nach 22:oo Uhr Jugendliche auf dem Saal hat!
    Die WEXXXber vom Ordnungsamt-die die GebäXXXmutter als Gesetzbuch haben-hatten wohl SchiXXX etwas zu tun. Sie hätten doch ein tolles Angebot bekommen-„isch fick disch“!

  2. Hat dies auf behindertvertriebentessarzblog rebloggt und kommentierte:

    Grüße an die Bautzener, seid und bleibt tapfer! Am Rhein gibt es auch viele Ureinwohner, wie auch in Cottbus oder Cemmnitz! Aber unsere Heimat ist für jeden Deutschem grüßer, siehe Deutsches Reich und Besatzung! UNO – Landesnennung Nummer 276 muß als Fake bewiesen werden vor aller Welt, siehe Ober-Geschäfts-Zentrale ist und bleibt die Kriegslist aus 1900 und der Alliierten-Vertag von Mai 1990! Was der Merckel in den Kopf kommt, meint sie, sie könne nach Römischen Verträgen handeln? Kann einer eine Mindpap, eine Bildertafel erstellen, wer wie und wo, seiner Hoheiten die Leitung hat, und welche Tochterfirmen mit Knechten und Sklaven als Soveräne bezeichnet, doch für die Alliierten arbeiten? Siehe Kriege und noch offen von USA, Frankreich, UK und Kanada, wie auch der Russischen Fjöderation? Meine Zugangsdaten sind blockiert! Glück, Auf, meine Heimat!

  3. Ja, ja, hat wohl nicht geklappt mit der gewohnten Parole = waren nur Rechtsextreme am Werk, das Wort Hass hat auch noch gefehlt.

    Wer einmal lügt dem glaubt man nicht und wenn er auch die Wahrheit spricht. – So lautet ein altes deutsches Sprichwort und das gilt auch für die deutschen Medien. Ich fühle mich von denen seit Jahrzehnten nach Strich und Faden belogen und manipuliert.

  4. Der Mann spricht aus, was Sache ist; der Buergerlehrling (von Meister keine Spur) ist ein Dummschwaetzer. Er redet von ueberforderten Negern und sonstigem Dreck, die er als „Meister“ gewaehren laesst, statt seine Buerger in Schutz zu nehmen, die er dann auch noch Radikale und National Sozialisten nennt. Was ist am Nationalen Sozialismus eigentlich falsch? Er verteidigt Deutsche Interessen (National) vor ungeeignetem Sozialabfall, den Berlin importiert hat, und damit das Deutsche Sozialsystem abbaut (gegen das Deutsche Sozialprinzip zum Nutzen der Deutschen). Die BILD ist keine Presse oder Informationsmedium, nicht mal den Arsch kann man sich mit diesem Blatt der politkorrekten Tintenpisser, Volksverdummer und Schleimscheisser abwischen. Die Folgen waeren eine lokale Allergie aufgrund des Informationsgiftes was dort abgedruckt wird. Der Reporter ist im uebrigen fuer seinen Beruf ungeeignet. Er soll Tatsachen berichten, keine Munizipalwahl Propaganda verbreiten.

  5. Liebe Deutsche….lasst euch nicht unterkriegen.
    Gerufen wurde wir sind DAS Volk.
    (nicht wie damals … Wir sind ein Volk..tolle Aktion von der Bild gewesen…brech)
    Liebe Deutsche lasst euch nicht spalten in Rechts und Links…das wollen die nur.
    Die Medien spielen dabei mit. Das ist es was ihr verinnerlichen müsst oder sollt.
    Es gibt kein Rechts oder Links. Wir sind eins. Der gute Mann hatte echt eier . Lob von meiner Seiten

  6. wohne fast bei bautzen war leider noch nicht vor ort um mir selbst ein bild zu machen, aber das was in den zeitungen geschrieben wird neonazies bla bla das ist die voll verarsche!!! ich sags immer wieder die nazikeule zieht doch immer! was für kacksteltzen! aber der OB hat das reden schön gelernt, der wird das nachste mal bestimmt nicht mehr gewählt! verstehe die leute auch nicht die immer noch wählen gehen denkt an merkels spruch ; das was man vor den wahlen verspricht, kann man nachher nicht immer einhalten…………………………………

  7. Was haben Jugendliche bis fünf Uhr morgends auf der Straße zu suchen? Jugendschutz Ahoi???
    Der Andere Artikel war wohl zu „gut“ daß Er nicht hier steht?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s