Willkommenstolerante linksalternative werfen „Flüchtlinge“ aus ihren Clubs

Indexexpurgatorius's Blog

Klare Worte finden die Betreiber des links-alternativen Musik-Clubs „White Rabbit“: „Wir haben beschlossen, dass wir vorerst keine Menschen mehr reinlassen werden, die nur eine Aufenthaltsgestattung besitzen.

Warum werden die immer bereiten Toleranten nun gegen ihre Schützlinge intolerant?

>>Vermehrt war es in der Vergangenheit zu Straftaten durch Flüchtlinge gekommen: Neben Diebstählen und einer Messerattacke auf einen Türsteher berichten die Clubbetreiber auch von sexuellen Belästigungen, Verabreichen von K.o-Tropfen und einer versuchten Vergewaltigung.

Zudem sollen Aslysuchende in die Kabinen der Damen-Toiletten eigedrungen sein. Eine Besucherin des „White Rabbit“ berichtete gegenüber der „BZ“ von einem Vorfall im Dezember: „Eine große Gruppe afrikanischer Männer ist gekommen und hat tanzende Besucherinnen belästigt“. Die Situation sei „voller männlicher Gewalt“ gewesen.<<

Wie sagte schon Claudia Roth: „Sexuelle Gewalt ist allgemeine Männergewalt!“

Auch in anderen Freiburger Lokalen gelten nun strengere Regeln für Flüchtlinge.

Ein Betreiber einer Diskothek in der Freiburger Innenstadt erklärte, in…

Ursprünglichen Post anzeigen 119 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s