Endlich: Geständnis eines deutschen Chemtrail-Piloten

„Das ist gut verdientes Geld, auf das ich nicht verzichten möchte! (…) Ich muss darauf achten, dass ich im richtigen Moment auf den Knopf drücke. (…) Außerdem muss ich messen, ob ich genug gesprüht habe. (…) Unser Auftraggeber ist der Wetterdienst! Darüber herrscht aber absolute Schweigepflicht. Mehr sage ich dazu nicht!“

Dies sind die Worte eines deutschen Piloten, der Chemtrails-Bomber fliegt! Wir hatten die einmalige Gelegenheit, persönlich an diese wichtigen Informationen zu gelangen.

Auch deutsche Piloten sind an den groß angelegten Giftsprühaktionen beteiligt!

Nun ist es raus: Kein Geringerer als der Wetterdienst selbst steckt hinter den gezielten Wettermanipulationen (Versprühen von Chemtrails). Damit lässt sich erklären, warum es möglich ist, dass man uns das Wetter in letzter Zeit punktgenau zu einer vorhergesagten Uhrzeit (!) ankündigt.

Da kommt einem doch glatt der Gedanke, dass die Kachelmann-Story um die Vergewaltigung einen anderen Hintergrund hat. Offensichtlich war Jörg Kachelmann bei einer Wettervorhersage ein Lapsus unterlaufen und er hatte ausgeplaudert, dass Chemtrails mit im Spiel sind. Sein Unternehmen „MeteoGroup Schweiz AG“ betreibt zusammen mit anderen Partnern ein privates Netz von rund 900 Wetterstationen allein in Deutschland und in der Schweiz.

 

 

 

 

Unter anderem Deutschland, Österreich und die Schweiz sind Mitglied des Europäischen Zentrums für mittelfristige Wettervorhersage (European Centre for Medium-Range Weather Forecasts, ECMWF), dem insgesamt 22 Mitgliedsstaaten und 12 kooperierende Staaten angehören. Dem ECMWF stehen seit 1977 in einem Hochleistungsrechenzentrum Supercomputer zur Verfügung. Seit 2014 ist dort ein Gray Superrechner installiert:

 

Der Gray Superomputer des ECMW, eine der größten Anlagen ihrer Art in Europa!

 

Dem ECMWF übergeordnet ist wiederum die Weltorganisation für Meteorologie (World Meteorological Organisation, WMO), eine Organisation der Vereinten Nationen mit Hauptsitz in Genf (Schweiz):

 

 

 

 

 

 

In dieser sind z. Zt. insgesamt 192 Staaten und Territorien vertreten:

 

 

 

 

Advertisements

38 Kommentare zu “Endlich: Geständnis eines deutschen Chemtrail-Piloten

    • Warum sollte der Wetterdienst das tun? Und die bessere Frage ist, wie sollte er dies finanzieren?

      Es sind die Besatzer und wir bezahlen den Spaß auch noch brav selbst (GG120).

      • Hallo
        Der Vasall stellt sich als Strohmann zur Verfügung.
        Es braucht im Zuge eines Auffliegen ein Bauernopfer.
        ( 1. WK 2. WK. usw. )
        Hintergrundmächte haben sich gegen die Unwissenden verschwohren um jene zu schädigen bzw. schlimmeres.

  1. Fuck !

    Hätten wir eine Regierung, wäre ein Lösegeld für die Ergreifung der Chemtrailpiloten von zB 1 Mio fällig (das wäre billig, gegen den nicht bezahlbaren Schaden den sie anrichten).

    Das vermisse ich im Artikel: keinerlei Reue des Piloten! da hat er einen so tollen „überirdischen“ Job und es ist ihm egal was er da versprüht?

    • Das sind bezahlte Killer. Was jedem Piloten klar sein müsste und natürlich sind die Regierungen mitverantwortlich. Egal wo. In diesen Systemen, wo die Elite weltweit ihre Figuren in Amt und Würden bringt…. keine Chance.

      Also ich frage mich, was das Kachelmännchen „verplappert hat“, was Er sagte. Wenn Dies Jemand auf Video hätte….

  2. Ich habe es schon in 2005 im Internet geschrieben,
    aber offensichtlich ist es bis heute nicht im
    Bewußtsein angekommen: es geht weder um
    Wetterbeeinflussung, Geoengineering oder Radar,
    sondern um die Ausrottung (Vergiftung) der
    Menschheit.
    Auf dem Nahrungsmittelsektor spielt sich genau
    das gleiche ab. Gift wo man nur hinsieht.
    Gentechnik, Glyphosat, Aspartam, Glutamat, Fluor,
    Bispenol-A (macht unfruchtbar; Bevölkerungsreduktion)
    usw. usw. usw.
    Auch das Trinkwasser (und das Erdreich) soll jetzt
    irreversibel mit Fracking verseucht werden.
    Natürlich müssen immer Vorwände gefunden werden
    – man kann den Leuten schließlich schlecht sagen,
    daß man sie umbringen will – z.B. mehr Profit wird Landwirten und Unternehmern erzählt. In Indien haben
    sich schon ungefähr 200000 Landwirte suizidiert,
    weil sie mit Monsanto pleite gingen.
    Wenn man sich heute noch – im Zeitalter der
    LÜGENMEDIEN und LÜGENPOLITIKER – jeden Scheiss
    erzählen lässt (wie „Wettermanipulation“), das
    ist Beweis für Dummheit. Getrocknete Blutzellen
    braucht man nicht für Wettermanipulation. Deren
    Vorhandensein in Chemtrails ist der Beweis, daß
    Bakterien und Pilze in Bioreaktoren gezüchtet
    worden sind (z.B. Pseudomonas, Serratia, AIDS-
    ähnliche Zellplasmaanteile).

    • Genau das war mein erster Gedanke, als ich begann den obigen Beitrag zu lesen. das sog. Geständnis des Piloten ist zwar schön, ist aber eine Ablenkung vom eigentlichen Ziel und Hintergrund des Sprühens. In Verbindung mit den weltweiten HAARP – Systemen sind noch ganz andere Manipulationen möglich und werden auch schon durchgeführt.

  3. Der Wetterdienst nutzt diese Chemtrail’s in Verbindung mit der US Air-Force, denn diese Sache läuft bereits seit 1944, als die Bomberschwärme das Reich zerstörten. Es kam damals bereits der Verdacht auf, daß bei den Kondensstreifen der Strato-Bomber etwas nicht stimmen kann.

  4. Nachweis? Kann man sonst einfach behaupten auch… Immer mit offenem Visier spielen, sonst wirds unglaubwürdig und dann hat man schon verloren. Das müssen wir unbedingt vermeiden, wenn wir dagegen vorgehen wollen. Gerüchte streuen schadet in der Diskussion nur.

    • Hallo
      Wie sieht es mit konsistenten Hinweisen und dementsprechenden Ableitungen aus. Wenn die Ableitungen dann den Ansatz von Gerüchten haben?!
      Sollten den nur Absolute Wahrheiten formuliert werden können (Beweißmittel)
      Dann dürfte man sich nicht äußern .
      Was meinen sie Herr Mooslechner zu meinen Gedanken.

  5. Pingback: Endlich: Geständnis eines deutschen Chemtrail-Piloten | volksbetrug.net – Andreas Große

  6. Kachelmann hat in einem Beitrag bei YouTube abgestritten, dass es Chemtrails gäbe. Hat sich darüber lächerlich gemacht. Nun ja, sein Ruf ist eh schon ruiniert. Vielleicht hat er für die Aussage Schmiergeld erhalten, würde mich nicht wundern.

  7. Pingback: Endlich: Geständnis eines deutschen Chemtrail-Piloten | volksbetrug.net – cizzero

  8. “ (…) Damit lässt sich erklären, warum es möglich ist, dass man uns das Wetter in letzter Zeit punktgenau zu einer vorhergesagten Uhrzeit (!) ankündigt. (…) “

    Das nehme ich aber ganz anders wahr. Wenn man berücksichtigt, dass aufgrund der Technik allgemein die Vorhersagen doch genauer werden müssten, finde ich die Treffsicherheit der Wetterdienste eher deutlich schlechter als noch vor sagen wir mal zwanzig Jahren.
    Wie sollen die schließlich auch Wolken vorhersagen, die es offiziell gar nicht geben dürfte?
    Auffällig jedenfalls war für mich im Raum NRW, dass während des plötzlichen heißen Hochsommers der letzten zwei Wochen so gut wie kein Trail zu sehen war. So lange so ein blauer Himmel war schon lange nicht mehr zu beobachten und ich habe sowieso den Eindruck, dass (zumindest in meinem Einzugsgebiet) so um das Jahr 2013 rum sehr viel mehr gesprüht wurde als beispielsweise dieses Jahr.

  9. Pingback: Endlich: Geständnis eines deutschen Chemtrail-Piloten | volksbetrug.net | website-marketing24dotcom

  10. Pingback: Endlich: Geständnis eines deutschen Chemtrail-Piloten | volksbetrug.net | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  11. Ganz nachvollziehbar ist das mit dem Kachelmann im Artikel nicht. Immerhin hat er selbst in einem Video gesagt, dass die, die an Chemtrails glauben Verschwörungstheoretiker und Nazis sind. Bitte nochmal nachrecherchieren

  12. Also Leute,
    ich bin auf einem Segelflugplatz aufgewachsen, bin Flieger Kind…
    Es gibt die Möglichkeit das Wetter chemisch zu beeinflussen, Ja.
    Aber…
    Das is sehr aufwändig und nur in kleinen Arealen möglich, da es nich möglich ist, deutlich breiter als Flugzeug Breite zu sprühen. Klar, das vernebelt, vielleicht auf dreifache Spannweitenbreite. Wisst ihr wie groß tief- oder Hochdruck Gebiete sind?
    Manchmal mehr als halb Europa!
    Wer macht denn chemtrails?
    Passagierflieger? So nebenbei? Militär? Der Wetterdienst selber? Von welchen Flugplätzen aus? Was für Chemikalien? Ihr wisst das die Tanks von Fliegern in den Tragflachen sind? Also die für Cerosin, Treibstoff…
    Sind Passagiere an Bord, wird datt nix…
    Wisst ihr wir Dünge Flugzeuge aussehen?
    Oder andere Flugzeuge die Flüssigkeit transportieren?
    ZB spanische Löschflugzeuge?
    Dann guggt Euch mal so’n A310 an und erzählt mir und am besten auch dem Piloten, wie datt funktioniert…
    Was sind das denn für Chemikalien, die die da einbringen? Wer produziert die? Und fährt sie zu welchem Flugplatz? Ach, das gibt auf jedem großen Flugplatz ’ne Chemie Tankstelle? Wissen doch alle…
    Ja nee, is klar…
    Jeder Pilot wird sich vor lachen die Schenkel klopfen!
    Ich hab mein Leben lang nie etwas davon gehört, außer das sich erfahrene Piloten aus den Thema eine Pointe nach der nächsten um die Ohren hauen, was das gemeine Volk wieder denkt…
    Und was is das für ein Argument, das die so’n riesen Computer haben?
    Wisst ihr was ein Determinismus ist?
    Googeln…
    ZB unser Wetter. Für dessen Berechnung benutzt die Menschheit seit jeh her die größten Rechner! Wisst ihr warum Wettervorhersagen nich genauer gehen?
    Zu wenig Rechenleistung!
    Also, super wichtige Infos von eurem Bernd, dem Piloten!
    War vielleicht doch Bern das Brot…
    Wie gesagt, es ist möglich chemisch Wolken zum regnen zu bringen.
    Aber die Idee, das unsere Großwetterlage von einem mächtigen, aber versteckten Imperium gesteuert wird, halte ich für Roland Emmerich oder George Lukas…
    PS. Ich glaube nicht, das der 6oo seitige, offizielle Bericht der Amis über 9.11 richtig ist…

  13. Bernd erzählt Käse!
    Der Wetterdienst hat kein Geld für ’ne ganze Flotte Flugzeuge!
    Ich bin Fliegerkind, auf ’nem Segelflugplatz aufgewachsen. Von sowas hab ich nur gehört, wenn Piloten sich zum lachen bringen wollen…
    Chemtrails mit Passagier Fliegern?
    So nebenbei? Ohne daß das jemand merkt?
    Ja nee, is klar…
    Sind ja auch unglaublich fundierte Infos, die Bernd da aufdeckt!
    Wer fliegt denn sowas?
    Von wo? Welche Chemikalien?
    Das Militär? Der Wetterdienst?
    Und was is das für’n Argument, daß die ’n großen Rechner stehen haben?
    Wisst ihr was ein deterministisches Chaos is?
    Unser Wetter zum Beispiel…
    Wer weiß was die Russen für Sotchi gemacht haben, aber die europäische Groswetterlage erfolgreich ändern, nach Plan?
    Vergisst es!

  14. Das war ein Kollege von mir und wir haben ihn bereits zur Rede gestellt. In Zukunft wird genauer geschaut beim Bewerbungsverfahren, denn wir lassen uns das ja auch gut bezahlen. Da kann man so einen Verräter nicht gebrauchen. Dennoch sind eh schon ganz andere Stoffe im Einsatz, welche man gar nicht mehr so leicht von unten erkennen kann (Stichwort: Transparenzeffekt). Mehr kann ich auch nicht verraten. Denkt auch mal an die Piloten, die müssen auch eine Familie ernähren.

    • Trojanische Wolken – Beste Chemtrails Dokumentation – deutsch – HD 720p

      4 weitere Chemtrail-Dokus (1-1.47 Std.). die es ALLE auf deutsch gibt:
      Aerosol Crimes (2005, 1.45 Std.) von Clifford Carnicom vom Carnicom Institute
      What in the World are they spraying (2010)
      WHY in the World are they spraying (2012)
      Solares Geo-Engineering-Der geheime Krieg (Italien 2015, 1 Std)

      Chemtrails und Fasern (Morgellons?) in Frankreich und Deutschland

      Veröffentlicht am 18.09.2016
      re-up
      Mit Ausschnitten des TV Senders France 3 und einem Eigenexperiment, nachdem ein KUNSTHAAR aus der Haut gewachsen ist. Ja, richtig gelesen.

      CHEMTRAILS im spanischen TV-( Deutsche Untertitel, Josefina Fraile von Skyguards )

      CHEMTRAiLS/ MORGELLONS KiLLS!!!!!!! MUST SEE!!!!!!! 100% TV MEDiA PROOF

      Hochgeladen am 09.08.2010

      Pt.1/3 Genetic Mutations Morgellons Fibers: New Reality to Humanity – Time Runs Out?

      Unzensiertes und ungekürztes SpiegelTV-Chemtrail Interview vom 23.8.2012 mit Werner Altnickel

      Veröffentlicht am 01.11.2012

      Chemtrails nun auch offiziell im TV – guter Beitrag !!!

      CHEMTRAILS: Mutiger Stadtrat: „22Mio/€ pro Tag für das Versprühen von WAS?“

      Veröffentlicht am 29.12.2016
      Aus Italien. Deutsch übersetzt.

      Vorträge:
      Chemtrails – Der Wetterkrieg ist Realität! Dane Wigington – Vortrag – Deutsch

      Wettermanipulation in Austria – Franz Miller

      Interview:
      Kontrollwerkzeuge der Macht – Manipulation von Umwelt, Gedanken & Emotionen | KT No. 129

      1/2 WWF wirbt fuer Chemtrail-Genozid

      Hochgeladen am 22.09.2009

      Anruf beim WWF Schweiz zur Zeitungsannonce künstliche Wolken 2009

      Anruf aus BRD, also verständlich.

      Übrigens: Ne gute Doku nicht zu Chemtrails, aber dem WWF, was man eigentlich noch ergänzen müsste, trägt den Titel:
      Der Pakt mit dem Panda
      wer danach googlen will, aber bitte gleich die 45 Minuten Version suchen/ansehen, nicht die verkürzte/entschärfte 30 Minuten Variante.

      Abgeordnete gibt zu: Chemtrails keine Verschwörungstheorie | 10.12.2012 | klagemauer.tv

      Schwedische Politikerin Pernilla Hagberg, Vorsitzende der Grünen.

      !!! BITTE TEILEN !!! CHEMTRAILS GAB ES FRÜHER NICHT – ALTE TV – WETTERBERICHTE BEWEISEN ES !

      ENDLICH !!! EIN PILOT spricht über CHEMTRAILS ! ZENSUR der WAHRHEIT

      Veröffentlicht am 21.10.2015

      Ein Pilot wurde im Cockpit gefragt, ob er Chemtrails kenne und was er davon halte. Die (zurückhaltende) Antwort: Er wisse, was Chemtrails sind, die Geschichten darum seien teilweise wahr, allerdings ein „notwendiges Übel“.

      Das entsprechende Video wurde auf YouTube mehrmals entfernt.

      Hoffentlich hat er jetzt keine Schwierigkeiten, der Pilot, denn er ist gut zu sehen…

      2 Kommentare dazu (nicht vollständig)
      karl K. vor 1 Woche
      Ich bin mal gespannt wie lange es geht, bis mein Kommentar zensiert wird.Ich ar5beite als Flugzeugmechaniker und wir bauen die ganze Zeit zusätzliche kaum sichtbare Düsen in Flugzeuge ein.In meinem Arbeitsvertrag steht ich darf über dieses Thema mit niemandem sprechen.ICH MÖCHTE ABER DAS DIE WAHRHEIT ANS LICHT KOMMT.MICH PLAGT MEIN GEWISSEN.

      raroke1 vor 3 Tagen
      Institut für Lungenforschung e.V.
      Greifswalder Straße 207
      10405 BerlinAuf dem Gebiet der Lungenheilkunde gibt es in Deutschland besonders viel zu tun, weil die Häufigkeit von Lungen- und Atemwegserkrankungen in den letzten Jahren im Vergleich zu anderen Krankheiten am meisten zugenommen hat und noch weiter zunehmen wird (insbesondere COPD, Asthma und Lungenkrebs).
      MitteldeutschlandFreitag, 22.05.2015
      Nachrichten, Bilder und Videos aus Sachsen-Anhalt und Mitteldeutschland.
      In Sachsen-Anhalt ist der Krankenstand der Beschäftigten gestiegen. Laut Fehlzeitenreport der AOK Sachsen-Anhalt hat auch die Zahl der Atemwegserkrankungen zugenommen.Atemwegserkrankungen haben zugenommen
      Stark zugenommen haben in Sachsen-Anhalt die Atemwegserkrankungen um rund 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.
      http://www.charlottenhall.com/atem.htmlAtemwegserkrankungen
      Atemwegserkrankungen der oberen und unteren Luftwege sind die häufigsten Ursachen für ärztliche Konsultationen im Bereich der Kinder- und Jugendmedizin. Besondere Bedeutung bei Kindern kommen den atopischen Erkrankungen der Atemwege mit Asthma bronchiale und Rhinitisallergica zu. In den letzten Jahren hat die Prävalenz von Asthma bronchiale trotz besserer Behandlungsmöglichkeiten deutlich zugenommen. Sie ist die häufigste chronische Erkrankung im Kindesalter.
      Das Biotechnologie und Life Sciences Portal Baden-Württemberg
      Erkrankungen der Lunge sind mit Abstand weltweit die führende Todesursache. Drei Millionen Opfer fordert die chronisch obstruktive Lungenkrankheit, 2,3 Millionen der Lungenkrebs,…..Fachleute rechnen mit einem weiteren Anstieg der Todesfälle, besonders für chronisch obstruktive Lungenkrankheiten
      Weniger anzeigen

      raroke1 vor 3 Tagen
      Ein Teilnehmer einer Bürgerinitiative wollte vom Umweltbundesamt wissen, warum das Amt die Luft in Deutschland nicht auf Stoffe wie Aluminium, Barium oder Strontium untersucht. Die Antwort des Umweltbundesamtes

      Die Aufgabe des Luftmessnetzes des Umweltbundesamtes sei es, Messverpflichtungen Deutschlands zu erfüllen, die entweder aus der Unterzeichnung internationaler Abkommen oder der EU-Gesetzgebung resultieren. Messprogramme, Messparameter und Messverfahren seien festgelegt und würden von Experten in internationalen Arbeitsgruppen erarbeitet werden. Für die Parameter Aluminium, Barium und Strontium ergäbe sich daraus kein Messbedarf. Lesen Sie selbst [hier].

      Fazit: Den deutschen Behörden wird von europäischer und völkerrechtlicher Ebene vorgegeben, was sie zu messen haben und was nicht. So einfach funktioniert das globale System. Und nur so lassen sich auch global betriebene Geheimprojekte wie das Versprühen von Chemtrails über so viele Jahre oder sogar Jahrzehnte geheim halten.

      raroke1 vor 3 Tagen
      , akustische Waffen oder 02.10.2012
      Hochrangiger US-Politiker: „Chemtrails are real“
      Der US-amerikanische Politiker Dennis Kucinich, ehemaliger Bürgermeister von Cleveland, Ohio und Präsidentschaftsanwärter der Demokraten 2004 und 2008, hatte Einblick in vertrauliche Militärunterlagen und sagte anschließend wörtlich: „Chemtrails are real.“ Kucinich legte 2001 einen Gesetzesentwurf zum Schutz der Atmosphäre vor, den so genannten Space Preservation Act. Darin wurde ausdrücklich vorgeschlagen, Chemtrails zu verbieten. Der Gesetzesentwurf sprach insoweit wörtlich von „chemtrails“. Leider konnte sich der Politiker Dennis Kucinich mit dem Gesetzesentwurf nicht durchsetzen. Dennis Kucinich sah in den Chemtrails ein „exotic weapons system“, also ein exotisches Waffensystem, das geeignet sei, die natürlichen Ökosysteme oder die Klima-, Wetter- und tektonischen Systeme zu beschädigen.
      Unter SEC. 7. [DEFINITIONS] des Space Preservation Acts heißt es unter anderem wörtlich:
      (B) Such terms include exotic weapons systems such as
      (i) electronic, psychotronic, or information weapons;
      (ii) chemtrails;
      (iii) high altitude ultra low frequency weapons systems;
      (iv) plasma, electromagnetic, sonic, or ultrasonic weapons;
      (v) laser weapons systems;
      (vi) strategic, theater, tactical, or extraterrestrial weapons; and
      (vii) chemical, biological, environmental, climate, or tectonic weapons.
      (C) The term `exotic weapons systems‘ includes weapons designed to damage space or natural ecosystems (such as the ionosphere and upper atmosphere) or climate, weather, and tectonic systems with the purpose of inducing damage or destruction upon a target population or region on earth or in space.
      Deutsche Übersetzung:
      (B) zu solchen Bezeichnungen gehören exotische Waffen wie:
      (i) elektronische Waffen, psychotronische Waffen oder Informationswaffen;
      (ii) Chemtrails;
      (iii) ULF-Hochgeschwindigkeitswaffen;
      (iv) Plasmawaffen, elektromagnetische Ultraschallwaffen
      (v) Laserwaffen
      (vi) strategische Waffen, Theaterwaffen, taktische Waffen oder Weltraumwaffen; und
      (vii) chemische und biologische Waffen, Umweltwaffen, Klimawaffen oder tektonische Waffen.
      (C) Der Begriff „exotische Waffen“ umfasst Waffen, die darauf ausgerichtet sind, den Weltraum oder natürliche Ökosysteme (wie etwa die Ionosphäre und die obere Atmosphäre) oder Klima-, Wetter- und tektonische Systeme anzugreifen, mit dem Ziel, einer Zielgruppe oder einem Zielgebiet auf der Erde oder im Weltraum Schaden zuzufügen oder diese zu zerstören.
      In dem Gesetzesentwurf von Dennis Kucinich dürften somit neben den Chemtrails noch alle anderen Waffen, die vor der ahnungslosen Bevölkerung geheim gehalten werden sollen, aufgelistet worden sein.

      Freitag, 18. November 2016
      Bayern: Katastrophale Konzentration von Aluminium, Barium und Arsen in der Atemluft amtlich bestätigt!
      http://saga4ever.blogspot.de/2016/11/bayern-katastrophale-konzentration-von-aluminium-barium-und-arsen-in-der-atemluft-amtlich-bestaetigt.html

      Die Untiefen des Internets haben es zutage gefördert: Das Bayerische Landesamt für Umweltschutz, das sich seit dem 01. August 2005 in „Bayerisches Landesamt für Umwelt“ umbenannt hat – also nicht mehr für den Schutz der Umwelt, sondern nur noch für deren Analyse zuständig ist – misst bereits seit Jahrzehnten Schadstoffe in der Luft, obwohl in der breiten Öffentlichkeit oft suggeriert wird, dass es in der Atemluft keine nennenswerte Feinstaubbelastung gibt.

      Das ist der Beweis, auf den die Szene so lange gewartet hat!

      In Anbetracht der Tatsache, dass es sich hierbei um Partikel handelt, die zum Teil in Nanogröße vorliegen, sprechen wir hier von einer unvorstellbaren Menge an (Ultra-)Feinstaub, die von den Behörden und Medien vollkommen verschwiegen wird.

      In Verbindung mit den Daten, die das Umweltbundesamt an verschiedenen Messpunkten in Deutschland mittels Partikelzähler als „experimentelle Messungen“ erhebt, siehe unseren Artikel Umweltbundesamt unterschlägt Messergebnisse des Chemtrail-Monitorings, kommt Licht ins Dunkel: Das Umweltbundesamt misst nämlich Partikel im Nanobereich, und das Bayerische Landesamt für Umwelt deckt mit seinen Messungen auf, um welche Substanzen es sich handelt. Nämlich um hochtoxische Stoffe wie Aluminium, Barium und Arsen.

      Allein die Tatsache, dass diese Partikel vorhanden sind, die Bevölkerung darüber in Unwissenheit gehalten und daran (tod-)krank wird, ist ein Skandal!

      Dadurch wird offensichtlich, dass das Thema Chemtrails schon längst nicht mehr geleugnet werden kann…. usw

      Tabellen, Links anbei (Quellen).

      Chemtrails I: Wer Sprüht?
      http://new.euro-med.dk/20140312-chemtrails-i-wer-spruht.php

      Fri 3 Jun 2011
      Chemtrails “Offiziell”: Bakterielle Und Chemische Kriegsführung Unter Dem Vorwand Der Inexistenten Globalen Erwärmung
      http://euro-med.dk/?p=23140

      Zusammenfassung: Chemtrail-Vergiftung der Atmosphäre nimmt zu und ist in Geheimnistuerei verhüllt. Die Royal Society of London, die die Chemtrails in Europa im Auftrag der EU und nationaler Regierungen koordiniert, hat den Grund für die Verschmutzung der Atmosphäre mit giftigem Feinstaub (Barium, Aluminium, Blei, Arsen, Schwefel, Thorium, Strontium, usw.) mitgeteilt. Es gehe dabei um Bekämpfung der globalen Erwärmung. Der US-Kongress hat Maßnahmen in die Wege geleitet, um diese illegale Umweltverschmutzung, die auch von den Vereinten Nationen im Jahr 2010 verboten wurde, gesetzgeberisch zu legaisieren. Der Vorwand des Klimaschutzes ist nicht stichhaltig: Es gibt keine globale Erwärmung seit 1995. Neue Forschung zeigt, dass Chemtrail-Wolken für mehr Erwärmung sorgen als alles emittierte CO2 in der Geschichte der Luftfahrt! Der Klimabetrug wurde hinreichend offenbart – und der IPCC-Vorsitzende hat “Klimaforschung” für politische Auftragsarbeit erklärt. Dennoch meinen einige immer noch, dass Chemtrails harmlos seien und nennen Kritik daran “Verschwörungstheorie”.
      Diese Zweifel sind jetzt völlig überflüssig, nachdem die University of Calgary einen Kostenvoranschlag über verschiedene Möglichkeiten, um die giftigen Partikeln in die Atmosphäre zu verteilen, gemacht hat – um die Sonnenstrahlen zu reflektieren, wie sie sagen. Die Berechnung wurde für die Aurora Flight Services – Partner der US-Regierung für unbemannte Flüge in der oberen Atmosphäre – gemacht. Verbreitung durch kommerzielle Flugzeuge wurde als die billigste Methode festgestellt – rund 1 Milliarde Dollar pro Jahr – während Raketenanwendung 100 Milliarden Dollar jährlich kosten würde. Darüber hinaus können spezielle Luftschiffe und Kanonen-Geschosse verwendet werden.

      Ein Bericht von der Arizona Sky Watch zeigt einen dramatischen Anstieg der Schwermetalle in der Luft Arizonas im Jahr 2010. Diese Zahlen zeigen, wie viele Male sie die zulässige giftige Grenze übersteigen: Aluminium: 15,8 Antimon: 63,3 Arsen: 418 Barium: 5,3 Cadmium: 6,0 Chrom: 6,4 Kupfer: 9,0 Eisen: 43,5 Blei: 15,7 Mangan: 513,8 Nickel: 10,7 Zink: 7,5 . Ihre Werte sollten = Null sein. Chemtrail-Effekte sind: Wir haben 20% weniger Sonnenschein und meist eine Decke aus künstlichen “Wolken” mit Giftstoffen gefüllt.

      Doch nun kommt ein neuer Aspekt hinzu. Die frühesten “Chemtrail”-Experimente fanden in Dorset, England, zwischen 1963 und 1975 statt. Mit politischer Erlaubnis sprühten Marineschiffe Bakteriensuspensionen einschließlich einer Art Escherichia Coli in die Luft – und der Wind trug die Bakterien an Land über eine ahnungslose Bevölkerung. Eine öffentliche Anhörung wurde von der Regierung nicht erlaubt – aber sie bestellte eine “unabhängige” Untersuchung durch einen Professor aus – von allen möglichen Orten. – der Royal Society. Er glaubte, dass nur die Schwächsten mit Immunerkrankungen durch die Experimente erkrankt seien, jedoch war er besorgt, weil eine nicht gekennzeichnete Bakterie mit erheblichem krankheitserregendem Potenzial auch über die Bevölkerung gesprüht worden war. Es gab Forderungen von öffentlicher und parlamentarischer Seite nach der Garantie, dass solche Experimente nie wieder stattfinden würden. Die Regierung wollte diese Garantie nicht geben. Vielmehr versprach sie, dass neue Experimente in einem noch größerem Maßstab notwendig seien könnten – um die Bevölkerung vor biologischen Kampfstoffen zu schützen!!

  15. Sogar mein kurzer Text ist im Filter gelandet. Na gut, ich hoffe, werden noch herausgefischt.
    Nachweis von Chemtrails Anhand von Barium und Aluminium im schweizer Regenwasser

    Veröffentlicht am 27.05.2014
    Hier ein Reupload des Videos, dar mir aufgefallen ist, dass der Kanal einen Tag nach dem Erscheinen des Videos gelöscht wurde.

    Prince spricht im TV über Chemtrails und moderne Sklaverei

    Politiker im TV über Chemtrails ➤ Großmächte versuchen das Wetter zu beeinflussen

    Chemtrails/Wettermanipulation & Ein Fernseher sagt die Wahrheit…

    Youtube:
    Schnee schmilzt nicht! NWO Schnee – Chemtrails

    Schnee schmilzt nicht unter Feuer und riecht nach Plastikverbrennung

    • Hallo Solist dein kurzen Info Text hab ich gelöscht ,was das Filtern der Texte angeht liegt das hauptsächlich nicht an uns ,sondern an WordPress .

      Mansche Kommentare werden sofort freigeschaltet ,der Großteil landet aber im Papierkorb warum der Großteil da landet warum das so ist kann ich nicht sagen. was bei WordPress ganz gut klappt ist das filtern von Spams .

      Gruss feld

      • Verstehe. Danke für die Antwort und Freigabe:
        Kontrollwerkzeuge der Macht Manipulation von Umwelt, Gedanken & Emotionen | KT 129

        KulturstudioLive

        Die Illuminaten kündigen ALLES an! TV-Serie: XIII-Die Verschwörung Staffel 2

        Ich habe beide Stafeln gesehen. In Staffel 2 wirdes erst richtig interessant. Themen: Harrp, Chemtrails, Freie Energie, Mind Control, Illuminaten, Genozid.

        Bei der Serie Utopia gehts um einen künstlichen Virus der 95 % der Menschheit auslöschen soll (Jeder 20ste würde überleben, so im Film gesagt).

        Bei Serie: Heroes Reborn um Polumkehrung in Bälde, dadurch in dem Zeitraum kein Schutz des Erdmagnetfelds, Sonneneruption und 96 % der Menschheit würden sterben.

        Bei Akte X, Staffel 10 (2016 ausgestrahlt) in Folge 1 und 6 (Fortsetzung von Folge 1) gehts anfangs am Rande um Freie Energie, Ufos aus Menschenhand, Antigravitation, wie gesagt, nur mal kurz am Anfang, dann später um Genozid, eine kleine Elite die überleben soll…

        Chemtrails – American Dad, X-Files, „Revelation of the Method“?

        Akte X packt ein heißes Eisen an, was wirklich existiert!

  16. Das letzte Kapitel (1930)
    Erich Kästner
    http://www.deutschelyrik.de/index.php/das-letzte-kapitel-1930.html

    Am zwölften Juli des Jahres 2003
    lief folgender Funkspruch rund um die Erde:
    daß ein Bombengeschwader der Luftpolizei
    die gesamte Menschheit ausrotten werde.

    Die Weltregierung, so wurde erklärt, stelle fest,
    daß der Plan, endgültig Frieden zu stiften,
    sich gar nicht anders verwirklichen läßt,
    als alle Beteiligten zu vergiften.

    Zu fliehen, wurde erklärt, habe keinen Zweck,
    Nicht eine Seele dürfe am Leben bleiben.
    Das neue Giftgas krieche in jedes Versteck,
    man habe nicht einmal nötig, sich selbst zu entleiben.

    Am 13. Juli flogen von Boston eintausend
    mit Gas und Bazillen beladene Flugzeuge fort
    und vollbrachten, rund um den Globus sausend,
    den von der Weltregierung befohlenen Mord.

    Die Menschen krochen winselnd unter die Betten.
    Sie stürzten in ihre Keller und in den Wald.
    Das Gift hing gelb wie Wolken über den Städten.
    Millionen Leichen lagen auf dem Asphalt.

    Jeder dachte, er könne dem Tod entgehen,
    keiner entging dem Tod und die Welt wurde leer.
    Das Gift war überall, es schlich wie auf Zehen.
    Es lief die Wüsten entlang, und es schwamm übers Meer.

    Die Menschen lagen gebündelt wie faulende Garben.
    Andere hingen wie Puppen zum Fenster heraus.
    Die Tiere im Zoo schrien schrecklich, bevor sie starben.
    Und langsam löschten die großen Hochöfen aus.

    Dampfer schwankten im Meer, beladen mit Toten.
    Und weder Weinen noch Lachen war mehr auf der Welt.
    Die Flugzeuge irrten mit tausend toten Piloten,
    unter dem Himmel und sanken brennend ins Feld.

    Jetzt hatte die Menschheit endlich erreicht, was sie wollte.
    Zwar war die Methode nicht ausgesprochen human.
    Die Erde war aber endlich still und zufrieden und rollte
    völlig beruhigt ihre bekannte elliptische Bahn.

  17. ✖️ MASSENVERNICHTUNG ODER MOBILFUNKNETZ ? ✖️ ( ÜBERSETZER GESUCHT)

    aufzurwahrheit
    Chemtrails, HAARP, Mikrowellen, Genozid…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s