Deutschland ergibt sich dem antiweissen/antichristlichen NWO-Rassismus: Akzeptiert offiziell und mit Applaus Erklärung unverfrorener Muslimas im Fernsehen über Deutschlands Zukunft als schwarzhaarige, Hijab/Burqa-tragende Muslime – keine Blonden.

by Anders

“Der folgende deutsche TV-Werbespot und andere Videos sind äußerst aufschlussreich.” Toleranz bedeutet “Unterwerfung.” Vielfalt  bedeutet die “vorsätzliche Löschung der deutschen Kultur”.

Ein blondes deutsches Mädchen macht zur Zeit (wieder) Propaganda für den Hijab – das heißt DAS KAMPF-SIGNAL DES ISLAMS: WIR WOLLEN UNS NICHT INTEGRIEREN LASSEN. WIR WOLLEN DIE DEUTSCHEN INTEGRIEREN!!

 

 

 Dieser Spot wurde  vom deutschen  “Pro 7”-Sender, der im Besitz des Lavena Holding 4 GmbH  ist,  das auch andere große Unterhaltung- und News-Kanäle besitzt, ausgestrahlt. Die Werbekampagne wurde  von der UNESCO im Jahr 2012 und deutschen Steuerzahlern finanziert. (Information Liberation 15 Sept. 2016)

Der TV-Spot lädt Frauen mit blonden Haaren, blauen Augen herzlich ein, die  “Toleranz” zu umarmen, indem Sie das muslimische Hijab- Kopf-Kleid tragen.
Der Werbespot beginnt mit dem Text “Türkische Frauen tragen den Hijab”, wie eine verschleierte Frau, den Rücken zur Kamera,  erscheint.
Als sie sich jedoch herumdreht,  wird sofort klar, dass die Frau Eine weiße, blonde Deutsche ist, bevor sie sagt: ” Ich auch!  Es ist wunderschön”. Differenz Genießen – Toleranz beginnen“, sagt die Frau.

Statt ihre  selbstmörderische einwanderungspolitik umzuwenden, scheint es, als ob Deutschland nun seine weibliche Bevölkerung aufruft, die Massen-Sex-Angriffe, die von muslimischen Migranten in zahlreichen Grossen Städten verübt werden, zu meiden,  indem sie sich dem Islam unterwerfen und sich bedecken

Eine muslimische Akademikerin erzählt unverfroren deutschen Fernsehzuschauern, dass blonde Deutsche künftig verschwinden und durch schwarzhaarige hijab-/burqatragende Muslime ersetzt werden. Und die Zuschauer applaudieren!!!

 

 

Marxistisch feministische Grüne Politikerin Stefanie von Berg sagt korrekt vorher, dass Berlin in 20-30 Jahren supermultikulturell sein werde – ohne deutsche Mehrheit. Und sie findet es gut!!

 

 

http://new.euro-med.dk/20160919-deutschland-ergibt-sich-dem-antiweissenantichristlichen-nwo-rassismus-akzeptiert-offiziell-und-mit-applaus-erklarung-unverfrorener-muslimas-im-fernsehen-uber-deutschlands-zukunft-als-schwarzhaarige.php

Advertisements

14 Kommentare zu “Deutschland ergibt sich dem antiweissen/antichristlichen NWO-Rassismus: Akzeptiert offiziell und mit Applaus Erklärung unverfrorener Muslimas im Fernsehen über Deutschlands Zukunft als schwarzhaarige, Hijab/Burqa-tragende Muslime – keine Blonden.

  1. Lasst Euch doch nicht von solchen Schlampen ins Bockshorn jagen. Wenn die eben von Sandniggern gebumst werden wollen, so sei es drum! S. von Berg ist doch nur ein kleines Krankenschwesternue……..chen, und was die da am Podium von sich gibt, ist voellig belanglos. Die kann mit ihrer Ausbildung prahlen und den Kittelpissern den Arsch abputzen, bevor sie abgeschoben werden. Sie wuerde eine gute Galeons- und Abschiedsfigur am Hamburger Hafen abgeben. Sie uebt das wohl am Podium.

    Burkawerbung ist die Merkel Trade Mark als Schalldaempfer fuer ihr widerliches Gefasel. Die Photographen beklagen sich auch schon ueber ruinierte Kamarachips und Beschwerden der Bildretuschierer wegen exzessiver Tintenverschwendung. So eine Figur ist nur noch ein boeser Politwitz. Der Abstieg ist gesichert. AfD weiter so.

  2. und das ist deutscher Adel ?

    DIESE Brut ist auszurotten.
    Davon nehme ich auch eine Beatrix von Storch, Herzogin zu Oldenburg, nicht aus, die die AfD unterwandert und diese Partei damit für mich nicht wählbar ist.

    Wie der deutsche Hochadel „sein“ Volk plündert und nun hier den „Sandniggern“ ausliefern will, wird in den beiden Büchern des Lars Freitag am Rande des Hauptthemas ausreichend detailliert beschrieben.
    Geheimsache: Privatisierung und
    Projekt: Arche-Noah

    Das Hauptthema ist die Sicherung von Vermögenswerten, damit diese solchen Volksverrätern nicht kampflos zufallen.

    • Ruediger, dieser SABAN ist ein weiteres Juedlein (Separde), der die Medien in Deutschland weitervergiften wird, so wie das hier in den VSA seit 1916 geschieht. Wenn sich der Rest der so genannten „weissen Rasse“ gegen den Rassismus der Juden und der durch dieser gesteuerte (meistens dumme) Mehrheit wehrt, wird er mit allen erdenklichen Titeln ueberhaeuft: Rassist, National Sozialist (ein Kompliment!), Rechter, Radikaler, usw. das gesamte Repertoir dieser hirnlosen Halbaffen muss da herhalten, um Selbstwehr mit Rassismus zu diffamieren. Hier ein kleiner Auszug von Michael Winkler, der den Nagel auf den Kopf triff:

      „Humor
      Ich will nicht weiter darum herumreden: Rassismus ist allgegenwärtig und ein weltweites Phänomen. Ich gebe Ihnen gerne ein Beispiel für einen rassistischen Witz. In den 1960ern war US-Präsident Johnson zu Ohren gekommen, daß es rassistische Probleme gäbe. Er wollte sich davon selbst überzeugen und unternahm einen Ausflug nach Florida. Dort ist er mit einem Hubschrauber aufs Meer hinausgeflogen und hat beobachtet, wie zwei Weiße in einem Motorboot einen Schwarzen auf Wasserski hinter sich hergezogen haben. Johnson hat das gefreut, er hat heruntergerufen, wie gut ihm dieses Beispiel der gegenseitigen Rassenachtung gefällt, und ist weitergeflogen. Die Weißen im Boot haben sich unterhalten. „Wer war denn das?“ – „Weiß ich auch nicht, aber er hat jedenfalls keine Ahnung vom Haifischfang.“

      Wirklichkeit
      Ein Neger als Haifischköder… Das ist der offizielle, weltweit angeprangerte Rassismus. Dieser hat jedoch mit dem wirklichen Rassismus überhaupt nichts zu tun. Der weltweite Rassismus richtet sich gegen die Weißen. Wenn in den USA ein Schwarzer die Highschool nicht schafft, liegt das nicht an seiner Dummheit oder an seiner Faulheit, sondern am Rassismus der Weißen. Schafft ein anderer Schwarzer das College gerade so, mit allen Ausnahme- und Bevorzugungsregeln, so ist das weißer Rassismus. Werden Schwarze bevorzugt eingestellt, ist das weißer Rassismus. Wenn Schwarze geringe Einkommen haben, liegt das nicht an den jüdischen Wall-Street-Banken, sondern am weißen Rassismus. Wenn Muslime und andere Sandnigger ihre Lager in Lesbos anstecken und in Deutschland das Maul aufreissen, dann liegt das an Rassismus derjenigen Weißen, die sie zeitweise aufgenommen haben“.

      Diese Muslima sollen sich mit ihrem Hijab aufhaengen.

      Cheers

  3. Pingback: Deutschland ergibt sich dem antiweissen/antichristlichen NWO-Rassismus – NORDADLER

  4. Leute, ich hab den ultimativen Ohrwurm zum Thema entdeckt:

    „Im Chanson des Monats September macht Thomas Pigor den Burkatest: wie reagiert der Bundesbürger auf Männer in Ganzkörper Verhüllung?“

    Kurz und knapp: Auslachen, anstatt sich darüber zu ärgern.

    • Wenn dazu noch ein Mohammed Popanz auf die Stange kommt und dieser gesamte Muselfirlefanz in den Dreck getreten wird, dann gibt es wieder Normalzustaende. Kittelpisser gehoeren NICHT zu Deutschland, auch keine Mullahs. Deutsche fahren BMW und reiten keine Kamele oder Burkaweiber. Das ist ein bemerkenswerter Kulturunterschied.

  5. Ich möchte diesen Gedanken, der überall abgelehnt wurde, da er ’nicht den politischen Richtlinien der Redaktionen entspricht‘, einmal posten. Ich glaube felsenfest, dies ist die einzig rationale Erklärung für das, was gerade in- und mit unserem Land geschieht!

    Ich glaube mittlerweile an eine staatliche Steuerung aller migrationsbezogenen Gewalttaten! Sachbeschädigung, Körperverletzung und auch Terror sollen uns verängstigen und destabilisieren, das deutsche Volk sozusagen ‚auseinander brechen‘! Man denke an die medial totale Verkehrung der Realitäten in „Bautzen“ oder den durch Medien und Ministerien zum „traumatisierten Amokschützen“ verharmlosten „IS“-Terroristen Ali Daud Sunbuli aus München, dessen Familie sogar finanzielle Unterstützer des „IS“ waren!

    Die Sexualstrafdelikte dienen der beginnenden ‚Schöpfung‘ einer neuen, hellbraunen, nicht blonden europäischen ‚Einheitsrasse‘, welche für die ‚auserwählten Weltherrscher‘ in einer Generation einen neuen Genpool ‚gezeugt‘ haben, dessen Träger mangels „IQ“ keine Fragen stellt und Arbeitsdienste leisten soll!

    Die Urteile der Justiz sind lächerlich gering, weil ‚unsere‘ von den „Rothschilds“, Rockefellers“, „Gates, „Zuckerbergs“ und „Blackstone“ beauftragte ‚Scheinpolitik‘, die von Soros aus „Hooton“- und „Kalergi-Plan“ zusammengefasste „Flüchtlingsagenda“, welche eine „Umvolkungs-Agenda“ ist, kontrolliert abarbeitet und diese ‚enthemmten‘ und mit Alkohol/Drogen versorgten Täter zur Abarbeitung selbiger braucht!
    In diesem Sinne interpretiere ich die massiven Gelder für ‚Flüchtlinge‘ auch nicht als ‚gutmenschlichen Wahnsinn‘, sondern als eine Art ’staatliches Aufwandentschädigungs-Programm‘ für die Täter in ihrem ‚Auftragskampf‘ wider das deutsche Volk!

    Die „Gutmenschen“ sind in diesem Programm lediglich eine kostenlose und nützliche Randerscheinung und spiegeln Deutsche wider, die sich bereits jetzt zu verblendeten ‚Sklaven der auserwählten Elite‘ machen und im „Meinungskampf“ vollkommen unentgeltlich eine sehr wichtige Rolle übernehmen: Die Unterdrückung des „§ 5 GG“ bei gleichzeitigem, durch die „ANTIFA“ bereits militanten Einsatz der moralisch abwegigen „Nazikeule“.

    Doch da gibt es noch eine ganz andere Gruppierung von Deutschen, welche die Geschicke & Ziele besagt ‚auserwählter Geldeliten‘ wie Filialleiter verwalten: Die „Transatlantiker“! Zu ihnen zählen Finanzwirtschaftler, Politiker, Unternehmer und Journalisten! Diese „Transatlantikbrücke“ wurde bereits 1952 von Eric Moritz Warburg gegründet. Ihr heutiger „Deutschland-Vorsitzender“ ist Friedrich Merz! Sitz ist Berlin.
    Und am Ende dieser „Brücke“ warten wieder die ‚auserwählten Neue-Welt-Ordner‘ namens „Rothschild“, Rockefeller“, „Gates, „Zuckerberg“ und „Blackstone“! Mittlerweile kann man ja sämtliche Fäden zurück verfolgen – und ihr Anfang liegt immer bei diesen „Geldeliten“!
    Dieser geballten Macht, kann der einzelne Bürger kaum entkommen kann. Die Deutschen sind im eigenen Land umzingelt – auch von Ihresgleichen! Und diese Gemengelage führt entweder zu Wut – die natürlich ‚dank‘ Heiko Maas unter Strafe steht, oder zu Resignation, die wiederum sträflich für die eigene Zukunft ist!

    Vielleicht sollte man endlich über die Wahrheit hinter dem Bösen nachdenken; denn da steht unsere Zukunft geschrieben wie in den „Georgia Guidestones“!

    Links zu meinem Text:

    http://homment.com/atlantikbruecke

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Mitgliedern_der_Atlantik-Brücke

    http://new.euro-med.dk/20140923-haltet-die-menschheit-unter-500-mio-georgia-guidestones-soeben-mit-2014-an-vorbereiteter-stelle-ausgeschildert-botschaft-der-illuminatenfreimaurer-an-die-welt.php

    • München und Nizza war Gladio-Terrot, siehe Gralsmacht.eu oder Gralsmacht.com da ist das minutiös geschildert. Auf keinen Fall handelte es sich um die allseits propgagierten entweder verwirrten Einzeltäter oder radikalisierten Einzeltäter/Muslime.

      • „Gladio“ ist eine kaum bekannte, vollkommen durchgeplante und verdeckte Terrororganisation der „NATO“ mit Beginn in Italien! Im ‚offiziell Geheimdienstlichen‘ als „Partisanentruppe“ getarnt, die im Falle eines sowjetischen Angriff hinter den feindlichen Reihen mittels Sabotageakten den Nachschub behindern sollte!
        Tatsächlich diente dies Truppe aber in Westeuropa der gezielten Verängstigung einer zu selbstbewusst gewordenen Gesellschaft! Das Oktoberfestattentat vom 26. September 1980 könnte eine „Gladio-Aktion“ gewesen sein, denn mit den beginnenden Achtzigern waren die Westdeutschen sehr selbstbewusst!
        Auch der Bombenanschlag auf die Diskothek „La Belle“ in 1986 lässt eine „Gladio-Aktion“ vermuten – denn 1986 war das letzte Jahr Westdeutschlands! 1987 dann übergab Helmuth Kohl dieses Westdeutschland in vertraulicher Form und mit militärischen Ehren der „DDR“ über ihren letzten „Staatsratsvorsitzenden“ Erich Honecker – die „Wiedervereinigung“ hatte begonnen!

        Ob es sich bei Ali Daud Sunbuli aus München um eine „Gladio-Aktion“ handelte, bezweifle ich. Die Dimensionen sind zu ‚klein‘. Vielmehr handelte es sich um einen staatlich überwachten ‚Probelauf‘ für ‚von aktivierten Gruppen durchgeführten Großstadt-Terror mit kleinen Mitteln‘!
        Ali David Sonboly/Sunbuli war syrischer Sunnit und ausgewiesener Erdogan-Bewunderer! Und er hatte Helfer aus Kreisen des Verfassungsschutzes (Land oder Bund), welche einfach ‚weg-verhaftet wurden und von der Bildfläche verschwanden!
        Ob „Gladio“, die offiziell 1990 aufgeflogen sind, solche Testläufe unternimmt, sei also dahin gestellt. Es ist mehr der Staat mit seiner unglaublichen Dilettanz, welcher dann auch noch die Landeshauptstadt München mit über 2000 Sicherheitskräften, einer „GSG9“ im Hintergrund sowie der „COBRA“ aus Österreich in Alarmbereitschaft aus der ganzen ‚Aktion‘ eine Blamage produziert! Denn wenn Deutschland gegen EINEN Terroristen einen solchen Apparat benötigt, kann dieser Staat angesichts der Anzahl alleine von Schläfern getrost einpacken – und Merkel folgt weiter ihrer ‚auserwählten Agenda‘!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s