Die Gesinnungsschnüffler – Worüber ich mich heute höllisch aufrege | Conservo

Andreas Große

Von Thomas Böhm *)

Thomas Böhm

Thomas Böhm

Ich hatte ja schon mehrmals daraufhin gewiesen, dass die Gewerkschaften überflüssig geworden sind, weil sie nicht mehr die Interessen „aller“ Arbeiter und Angestellten vertreten, sondern von ihnen nur Geld einkassieren, um dann im Auftrag der linken Elite Parteipolitik zu betreiben.

Ich muss mich korrigieren. Die Gewerkschaften sind nicht nur überflüssig, sie sind brandgefährlich, weil sie sich – wie früher in den dunklen Jahren der Republik – wie Hunde, die man von der Leine gelassen hat, durch die Betriebe schnüffeln, um „Anderswählende“ ausfindig zu machen und dann wieder umzuerziehen. Mit welchen Mitteln das geschehen soll, ist mir noch nicht klar, aber mir schwant Übles.

Ursprünglichen Post anzeigen 413 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s