Deutsche Bank : Aus Gerüchten und „Verschwörungstheorien“ werden plötzlich Tatsachen

deutsche-_bank_untergangDass die Deutsche Bank kurz vor dem Ende steht wird seit mindestens zwei Jahren
angedeutet. Dabei gab es nie „offizielle“ Quellen und unsere Massenmedien schweigen
sich zu solchen Themen generell aus (nicht zuletzt weil die Oligarchie hinter den
Medienkonzernen ganz tief in den Spekulationsgeschäften drin steckt und ein Zusammenbruch
der Deutsschen Bank auch für sie katastrophal wäre).

Interessant fand ich die Aussage vor zwei Jahren die Deutsche Bank stünde schon
damals mit 14 bis 18 Billionen (ja richtig 18.000 Milliarden) im internationalen
Spekulationsgeschäft in der Kreide. Der manipulierte Öpreisverfall und damit
verbundene Schwächen der Ölförderstaaten hätten ihr übriges dazu gegeben.

Richtig spannend wurde es zu Jahresbeginn 2016 als die Führung der Deutschen
Bank gefolgt von Schäble verkündete das Geld der Anleger sei sicher.

Warum aber achon da die Aktienkurse der deutschen Bank einbrachen wollte man
aber nicht so recht erklären … und warum muss der deutsche Finanzminister
für die deutsche Bank herhalten muss ist eben so kurios.

Besser wurde es im Frühjahr als die Deutsche Bank für Kurzzeit-Spareinlagen bis
zu 5% anbot. Wozu wenn man doch von der EZB das Geld auch zu 0% oder weniger
(Negativzins) erhält. Scheinbar hatte man kein Kapital mehr übrig und die EZB
machte den Geldhahn dicht also musste man sich schnell behelfen, auch wenn
dies noch mehr Minus bedeutete.

Die „Verschwörungstheorien“ über die Hintergründe der Sache deuten auf einen
Wirtschaftskrieg zwischen USA und BRD hin. Dabei soll Deutschland eine schwer
zu kontrollierende Marionette geworden sein die ihr Wirtschaftswachstum unter
anderem auf Kosten der USA auslebt. Mittlerweile sollen die Exportverluste durch
die aufgezwungenen Russland-Sanktionen sogar zu einem Großteil durch umgelenkte
Exporte in Richtung der USA beglichen sein (auf Kosten der US-Wirtschaft).

Hierbei sieht man die Klagen gegen die Deutsche Bank und VW in einem ganz neuen
Licht. Ebenso soll Bosch eine Klage von bis zu 20Mrd ins Haus stehen (im Zusammenhang
mit VW, da Bosch der größte Kfz-Zulieferer Europas ist und faktisch die wichtigsten
Technologien für die europäische Kfz-Industrie liefert).

Damit greift man faktisch die wichtigsten Säulen der deutschen Wirtschaft an. Denn
hinter Bosch und VW stehen Europaweit zehntausende Arbeitsplätze. An der Deutschen
Bank hängt die deutsche Finanzwirtschaft und ist an deren Schicksal eng gekoppelt
da geht nicht nur die Commerzbank mit unter).

Interessant ist, dass die Gerüchte um die Deutsche Bank von vor 2-3 Jahren nun plötzlich
kein Dummes Gewäsch mehr sind sondern sich langsam zu Tatsachen wandeln. Spannend bleibt
es wann denn nun die „Verschwörungstheorien“ zu eben solchen Tatsachen erklärt werden.

Advertisements

6 Kommentare zu “Deutsche Bank : Aus Gerüchten und „Verschwörungstheorien“ werden plötzlich Tatsachen

    • Das dürfte dieses Wochenende + Feiertag echt interessant werden :

      Demo am 3.10.2016 in Dresden : Komm Merkel , hier erlebst Du dein Blaues Wunder !

      http://www.finanzen100.de/aktien/deutsche-bank-wkn-514000_H706276847_81348/?gps=0

      Rettet die Bundesregierung die Deutsche Bank nicht , knallt es im Finazsystem.

      Die Motivation der Polizei in Dresden das Merkel und den Gauckler vor
      dem „Pack“ zu schützen , wenn ihre Konten gleich Null als Haben zeigen
      dürfte gleich null sein.

      Rettet die Bundesregierung die Deutsche Bank , dürfte das „Pack“
      noch eine höhere Motivation haben , Merkel und Co. zu lynchen.

      Merke : Die Bundesregierung hat kein Geld. Das ist unser Geld,
      das uns in Form von Steuern abgepresst wird.

      Eine sehr interessant Entwicklung.

      Das könnte ein besonderer Feiertag werden.

  1. Halten wir uns mal an Fakten.

    Das Geldsystem ist am Ende. Mit der Einführung von Null- und Negativzinsen wurde das Endspiel angepfiffen und nähert sich jetzt dem Ende. Wenn man die Deutsche Bank hätte retten wollen, dann hätte dies schon viel früher geschehen müssen. Des Weiteren ist diese Derivatebombe selbst für den Steuermichel nicht zu stemmen. Geschweige denn, dass die Türken diese Bank übernehmen. Das ist ein Fake, denn so blöde ist niemand. Weiterhin hätte Merkel die Medien zurückgepfiffen, denn mit den Meldungen am Montag begannen die ersten Kapitalabflüsse. Außerdem hat Schäubel erst vor kurzem den Italienern verboten die Monte Pasci aus Steuermitteln zu rekapitalisieren. Game Over

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s