Ansbacher Bürger gegen US-Militäraufstockung: „Bundesregierung reine Marionette der US-Armee“

Terraherz

Norbert Müller, geschäftsführender Vorstand der Bürgerinitiative „Etz langt´s“, erläutert im RT Deutsch Gespräch warum er und seine Mitstreiter gegen die Präsenz der US-Armee in Ansbach kämpfen.

Trotz des Widerstandes der Bürger soll der Stützpunkt sogar noch ausgebaut werden und als militärische Drehscheibe gen Osten dienen. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Ursprünglichen Post anzeigen

Ein Kommentar zu “Ansbacher Bürger gegen US-Militäraufstockung: „Bundesregierung reine Marionette der US-Armee“

  1. Moin Moin alle zusammen!!

    Man hört und liest ständig, Merkel muß weg – ja nicht nur die, sondern die gesamte Parteienlandschaft, die gegenüber unserem Volk hasserfüllt gegenübersteht.

    Und was auch richtig ist, der Feind, die USA und seine Armee muß bekämpft und sein Aufbau verhindert werden und raus mit dem Besatzer und seine Bunzelmarionetten.

    Diese DRECKS VERBRECHR USA gehören entmachtet und vor ein Reichsmilitärgericht gestellt zur Aburteilung und zur Zahlung an das Deutsche Reich und an seinem Volke.

    Die dürfen nie wieder Kriegspielen und wenn die den Ivan angreifen sollten, was den Anschein hat, hoffe ich mal ganz stark, das der dumme Ami so richtig Verluste macht wie noch nie und heulend und schreiend zu seiner Mama rennt‼

    Denn diese Kriegstreiber und Völkermörder haben es nicht anders verdient, als im freien Fall ihr Ende zu finden, damit die gesamte Welt in Frieden leben kann.

    Mit deutschem Gruß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s