Skandal in der US-Armee: Amerikanische Soldaten weigern sich, an der Seite der Terroristen in Syrien zu kämpfen

die Geschichten einer Kraeutermume...

american_soldier_terrorism_in_syria_1

Immer mehr Vertreter der US-Armee in Syrien verstehen, dass sie an der Seite der Terroristen kämpfen.

In dem US-Militär in Syrien weigern sich immer mehr Soldaten, die Terror Gruppen Al-Quaida, An-Nusra und die so genannte gemäßigte Opposition zu unterstützen. Die folgende Bilder und das Video  zeigen die Meinung eines grossen Teiles der US-Soldaten in Syrien.

american_soldier_terrorism_in_syria4american_soldier_terrorism_in_syria_1american_soldier_terrorism_in_syria_2

Verursacher und Anführer des verbrecherischen Krieges in Syrien und Hauptkriegsverbrecherstaat sind die USA. 

USA-Todesschwadronen nun auch in Syrien

Die dressierte, deutsche Papageien-Journaille (besonders ehrlos, die “öffentlich-rechtlichen” ARD, ZDF und ORF, die uns Gebühren abnehmen) ist ein Garant dafür, daß die Verursacher des barbarischen Krieges in Syrien ruhig schlafen können. Seit mehr als fünf Jahren werden die Syrer einem unvorstellbaren Terror ausgesetzt (die künstlichen „Brutalo-Islamisten“ sind nichts anderes als eine neue Variante der psychopathischen „Todesschwadronen“, die das USA-Militär bzw. die CIA vor Jahren in Lateinamerika (wie die „Contras“ in Nicaragua) eingesetzt hat.

Was sind die Motive des…

Ursprünglichen Post anzeigen 4.067 weitere Wörter

2 Kommentare zu “Skandal in der US-Armee: Amerikanische Soldaten weigern sich, an der Seite der Terroristen in Syrien zu kämpfen

  1. BRAVOOOOO!

    Was hat der US Soldat im Video gesagt: „Sie haben nur Macht, wenn sie uns überzeugen können, dass Krieg, Unterdrückung und Ausbeutung in unserem Interesse liegt. Sie wissen das ihr Reichtum davon abhängt, das sie die arbeitende Klasse dazu bringen können zu sterben, um die Märkte anderer Länder zu kontrollieren.

    Um uns zum töten und sterben zu bringen, müssen sie uns weismachen, das wir irgendwie etwas besseres sind.

    Wir müssen aufwachen und erkennen das unsere wahren Feinde nicht in einem fernen Land sitzen, das sind keine Leute deren Namen wir nicht kennen und Kulturen die wir nicht verstehen. Der Feind, das sind Leute die wir sehr wohl kennen, Leute die wir identifizieren können: DER FEIND IST EIN SYSTEM DAS KRIEG ANZETTELT, WENNS PROFIT BRINGT, DER FEIND SIE DIE VORSTÄNDE DIE UNS FEUERN WENNS PROFIT BRINGT, DIE VERSICHERUNGEN DIE UNS BEHANDLUNGEN VERWEIGERN WENNS PROFIT BRINGT, DIE BANKEN DIE UNS UNSER HEIM WEGNEHMEN – WENNS PROFIT BRINGT!

    Unser Feind ist nicht 5.000 Meilen weg, sondern genau hier zu Hause!“

    What has said the U.S. soldier in the video: „Sie have power only if they can convince us that war, oppression, and exploitation in our interest lies. They know that their wealth depends on it, that they can bring the working class to die in order to control the markets of other countries.

    Us to the kill and die to bring, must they fool us, that we are somehow better.

    We need to wake up and realize that our real enemies not in some distant land sit, these are not people whose names we do not know and cultures we don’t understand. The enemy, these are people we know very well, people we can identify: the enemy is a SYSTEM that wages war, WENNS brings PROFIT, the enemy she boards the US fires WENNS brings PROFIT, the insurance the US treatments deny WENNS brings PROFIT, banks the us our home taking away – WENNS brings PROFIT!

    „Our enemy is not 5,000 miles away, but right here at Home! “

    Bei denen wir bei uns!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s