„Ein Fass ohne Boden“: GEZ-Zwangssteuer soll weiter erhöht werden!

GUIDO GRANDT (Publizist, TV-Redakteur, Dozent)

cropped-logo-grandt-5-uncensored-news-neuuuuu.jpg

GEZ-ZWANGSSTEUER SOLL WEITER ERHÖHT WERDEN+++NEUES BERECHNUNGSMODELL ZUM NACHTEIL DER BEITRAGSZAHLER+++EIN „FASS OHNE BODEN“+++


Es gibt neue Pläne die GEZ-Gebühren, sprich die TV-Zwangssteuer noch weiter zu erhöhen!

Sie wissen: Bis zum Jahr 2013 berechnete die Gebühreneinzugszentrale (GEZ) die Rundfunkgebühr nach Anzahl und Art der Geräte. Danach wurde diese durch einen Beitrag (monatlich 17,50 Euro) pro Wohnung oder Betriebsstätte abgelöst.

Gleichzeitig wurde die GEZ durch den sogenannten Beitragsservice der Öffentlich-Rechtlichen (ARD, ZDF und Deutschlandradio) ersetzt. Das hört sich freilich viel moderater als die Gebühreneinzugszentrale an. Obwohl ihre Funktion dieselbe ist: Die Zwangsgebühren einzutreiben.

Nun wollen die Öffentlich-Rechtlichen  den Rundfunkbeitrag wieder anders bemessen. Und das künftige Modell wäre aktuell keine gute Nachricht für Sie als Beitragszahler!

Und wissen Sie wie?

Die ARD hat vorgeschlagen, dass der Rundfunkbeitrag sich am Bruttoinlandsprodukt (BIP) orientieren soll.

Das ZDF jedoch wünscht sich ein etwas anderes Gebührenmodell. Offenbar befürchtet der Sender, dass sich bei einer Umstellung auf die Indexierung „die Gewichte zugunsten…

Ursprünglichen Post anzeigen 510 weitere Wörter

2 Kommentare zu “„Ein Fass ohne Boden“: GEZ-Zwangssteuer soll weiter erhöht werden!

  1. Moin Moin alle zusammen!!

    Die brauchen mal wieder viel viel Geld und daher erhöhen das ARD + ZDF Zwangs- und Erziehungsfernsehen die Gebühren, damit die rund um gesichert sind‼

    Leutchen – zahlt auf keinem Fall diese unsinnigen Gebühren, auch wenn sie mit der Haftstrafe drohen, den Spieß umdrehen und gut is.

    Habe persönlich selber diese Problematik durch und habe mit vollem Erfolg diese Parasiten abgewiesen und das könnt ihr auch – dreht denen den Geldhahn zu.

    Mit deutschem Gruß

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s