Es wird immer mehr… – Ach Ja… Bekloppter !

Viel Spass im System

Rendsburg: Eltern eines Schülers lehnten Moschee-Besuch ab – Nun drohen 300 Euro Bußgeld –

822

In Rendsburg (Schleswig-Holstein) machte eine Erdkundeklasse einen Ausflug in eine Moschee, Thema laut Lehrplan: „Der Orient – Machtfaktoren Wasser und Erdöl“. Die Eltern eines Schülers lehnten das ab, daraufhin zeigte die Schulleiterin die Eltern an. Der Landrat hat zwei Bußgeldbescheide (einen gegen die Mutter und einen gegen den Vater) verfügt, weil das Kind an der „Informationsveranstaltung“ in der Moschee nicht teilnahm und zu Hause blieb. Nun drohen 300 Euro Bußgeld.

Ausführliche Informationen zum unsäglichen Vorfall auf heumanns-brille.de

politikstube.com

Ursprünglichen Post anzeigen

7 Kommentare zu “Es wird immer mehr… – Ach Ja… Bekloppter !

  1. HALLO: Es gibt: Karl May’s „Durch’s wilde Kurdistan“ hier wird alles Wissenswerte beschrieben. Als Kind, vor 54 Jahre – Kinder wie die Zeit vergeht-, dachte ich noch,…gut, daß es bei uns (früheres Deutschland, Ältere erinnern sich noch an die gute alte Zeit)
    -hahahaha- ,anders ist,….- once upon a time in the west (ok, geklaut aus „Spiel mir das Lied vom Tod“), aaaber (wie Willy Brandt sagte) irgendwie passend….

  2. Also ich seh das so: wenn mein Kind in Köln mal einen Tag im Pascha dem Praxistag im Porno-Biologieunterricht bei den Nutten beiwohnen soll und die Schnalle muslimisch ist, sprich ganz bedeckt (und noch nicht mal im Burkini mit Gummizug) auftanzt, was soll er dann davon haben? War der Besuch dieser Moschee in einer für Europäer geeigneten Form(!) vorgesehen, sprich die Texte dasselbst auf hochdetusch und nicht arabisch bzw. wurde die Neigungsgruppe „Muselmann“ des Gymnasiums vorher in eingängigen „islam. Praktiken & Verhaltensnormen“ unterwiesen?
    Darf man in einem derartigen Kulturgut ggfl. kritisch laut sagen, dass Mohammed ein Epileptiker ist??

    Oder muss man da genauso „arm“ rumheucheln, wie derzeit in der BRiD??

  3. Widerstand ist intelligent zu leisten.

    Diese Art ist einfach nur dumm und „verbaut“ dem „Kind“ nicht nur den ferneren Lebensweg.

    Damit hat diese Familie sich jetzt voll ins Visier begeben und die nächsten Repressalien sind vorprogrammiert.
    Wenn diese Familie jetzt nicht konsequent und schnellstens handelt und „sich selbst verarmt“, sprich ihre „Vernögenswerte“ in Sicherheit bringt, werden wir demnächst über weitere „Ungerechtigkeiten“ gegen diese Familie hören.

    Vermutlich werden aber jetzt 52,-€ für das Buch „Geheimsache: Privatisierung“ zu „teuer“ sein.
    Ich bin immer wieder erstaunt, wie „bekloppt“ nicht nur die eine Hälfte der Deutschen ist.

  4. „Informative Schulveranstaltung handelt“ – jawoll, aber mit religiösem Hintergrund finde ich. – Es nutzt nichts, es müssen alle Eltern aufstehen!

    Bin ich froh, keine kleinen Kinder mehr zu haben, es gäbe nur noch Zoff mit den Lehrern. Den guten christlichen Lehrer/innen, welche aus Ostpreußen geflohlen waren, habe ich in meiner Schulzeit leider nicht genügend Achtung gezollt. Aber diese Lehrer hatten noch Rückgrad und hätten sich als Christen gegen so was heute gewehrt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s