Featured Image -- 67726

EX-SEK Mann Tim K. rechnet mit Hamburger Richter Georg Halbach ab, der Gruppenvergewaltiger mit Bewährungsstrafen davon kommen ließ

karatetigerblog

Vorwort: Tim K. war zehn Jahre Polizist, unter anderem im SEK. Während seiner Zeit bei der Polizei entlarvte er einen hochrangigen V-Mann bei den Hells Angels und verhalf einer Prostituierten zur Flucht vor ihrem Zuhälter. Dies nahm die Polizei zum Vorwand, ihn zu verhaften und einzusperren. Die Anklagepunkte lauteten alles bis auf Mord. Erpresserischer Menschenraub, versuchte schwere räuberische Erpressung, schwerer Raub, gefährliche Körperverletzung, Zuhälterei, illegaler Waffenbesitz, u.a.

Während seiner Zeit im Gefängnis schrieb er sein Erstlingswerk „Treibjagd“.


Nach 7 monatiger U-Haft wurde er vor Gericht von allen schweren Vorwürfen freigesprochen. Die Jagd auf ihn nahm jedoch kein Ende.

Inzwischen ist er Member in einem 1%-Motorradclub und hat sein Folgewerk „Vergeltung“ veröffentlicht.

Das lächerliche Urteil des Hamburger Richters Georg Halbach gegen 4 Gruppenvergewaltiger, die mit absurd milden Strafen davon kamen, veranlasste Tim K. einen „offenen Brief“ an den Richter zu schreiben!

Zum Fall siehe hier mit unverpixelten Fotos der Täter:

http://www.anonymousnews.ru/2016/10/21/14-jaehrige-geschaendet-landgericht-hamburg-laesst-gruppenvergewaltiger-frei/

Und hier…

Ursprünglichen Post anzeigen 774 weitere Wörter

2 Kommentare zu “EX-SEK Mann Tim K. rechnet mit Hamburger Richter Georg Halbach ab, der Gruppenvergewaltiger mit Bewährungsstrafen davon kommen ließ

  1. Als ich vor über 23 Jahren zur Polizei ging und sagte: ich habe Angst das mein Ehemann mir was antut, bekam ich zur Antwort: da können wir nichts machen, erst muß was passieren.
    Allein gelassen von Freunden und der Gesellschaft und voller Angst passierte dann später genau das: ich wurde Opfer von versuchtem Totschlag oder wie soll man das nennen, wenn der eigene Ehemann über einem steht, wie irre losprügelt, mir das Nasenbein brach und dabei sagte „ich schlag dich tot“.

    Und dann nahm mich der ReA der Gegenseite vor der Verhandlung zur Seite und fragte mich allen Ernstes: „Wollen Sie, das der Vater ihrer Kinder verurteilt wird“.
    Er kam mit einer Geldstrafe davon und nachmittags erhielt ich von ihm telefonische Mordrohungen. So etwas hinterläßt lebenslange Spuren auf der Seele.

  2. Pingback: Vitamin B12 in Sauerkraut ist anscheinend ein Mythos | inge09

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s