Lehrer sagt: „Weiß zu sein bedeutet rassistisch zu sein!“

Indexexpurgatorius's Blog

Eine Schülerin in seiner Klasse an der Norman North Schule nahm den Unterricht auf, nachdem sie davon bestürzt war was er sagte und meinte dazu, dass seine These darin bestand, dass alle weißen Menschen Rassisten sind, wie KFOR berichtete. Sie sagte:

>>“Die Hälfte meiner Familie sind hispanisch, daher fand ich es etwas seltsam, dass er mich eine Rassistin nannte, weil, naja, weil ich weiß bin.. ich frage mich, wie er das beweisen will.“<<

Die Unterrichtsstunde begann mit einem Video über das „Fehlverhalten gegenüber eingeborenen Amerikanern“ [also Indianern, d.R.], bevor der Lehrer dann meinte

>>“Bin ich rassistisch? Und ich sage ja, Ich will es nicht sein. Es ist nicht so, dass ich es mir aussuchte Rassist zu sein, aber mache ich nicht auch Sachen nur deshalb, weil ich dazu erzogen wurde?“<<

Die Schülerin meinte dazu:

>>“Ich fand, er rief Leute dazu auf andere zu schickanieren, nur weil sie weiß…

Ursprünglichen Post anzeigen 166 weitere Wörter

Ein Kommentar zu “Lehrer sagt: „Weiß zu sein bedeutet rassistisch zu sein!“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s