Öffentlicher Brief an „Bundesjustizminister“ Heiko Maas, der Kinderehen nun doch nicht verbieten will!

Indexexpurgatorius's Blog

Von Tim K.

Herr „Justizminister“ Maas,

Sie haben den Gipfel der Unverfrorenheit nun endgültig erreicht. Bisher waren Sie für mich nur ein Bubi, der Facebook zensieren wollte und der seine langjährige Ehefrau mit einer drittklassigen Schauspielerin betrogen hat.
Mittlerweile sind Sie für mich aber eine politische Katastrophe geworden. Ein Typ, der einerseits einem Witz gleichkommt und andererseits für die Gesellschaft eine große Gefahr darstellt.

Dies mag alles provokant und möglicherweise beleidigend klingen? Das ist mir völlig egal, im Gegenteil, es ist mir sogar Recht, denn mit Ihren „Vorstößen“ und „Gesetzesentwürfen“ provozieren und beleidigen Sie schließlich ein ganzes Land.

Sie wollen allen Ernstes Kinderehen in Deutschland nicht kategorisch verbieten?

Aus dem vormalig bemitleidenswerten Lächeln über Ihre Person ist daher nun grenzenlose Wut geworden.
Ich möchte Ihnen daher ganz deutlich sagen, was eine sogenannte Kinderehe überhaupt ist:
Eine Kinderehe ist eine abgrundtiefe Schande für ganz Europa. Für jedes westliche Land und seine…

Ursprünglichen Post anzeigen 600 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s