Hartz-4-Empfänger sind „miese“ Rassisten….

Indexexpurgatorius's Blog

Doch warum sind sie das?

Die Stadt Neuss spendiert Flüchtlingen aus Spenden einen freien Zugang zur Stadtbücherei, während alleinerziehende Mütter für ihre Kinderbücher weiterhin zahlen müssen.

Die SPD-Politikerin Constanze Kriete, die diese Aktion mitorganisiert hat, nennt alle, die diese Nachricht verbreiten, „miese Rassisten“

Bürgermeister Reiner Breuer (SPD) räumt ein: „Das Sozialamt erhält zweckgebundene Spenden für kulturelle und/oder Bildungsmaßnamen für Flüchtlinge.“

SPD-Politikerin Constanze Kriete: „Die Spendenaktion ist zweckgebunden für die Flüchtlinge. Ich selbst habe Geld für die Flüchtlinge gespendet.“

Dass dadurch deutsche Hartz IV Empfänger benachteiligt werden will sie nicht sehen, und sie geht sogar noch einen Schritt weiter:
Constanze Kriete (SPD) nennt die, die diese Nachricht verbreiten „miese Rassisten“.

Ob Constanze Kriete überhapt weiß was Rassismus ist und wie er sich äußert, dass allerdings bleibt fraglich.

Ursprünglichen Post anzeigen

26 Kommentare zu “Hartz-4-Empfänger sind „miese“ Rassisten….

  1. Und das sind alles seelische Barbaren.

    Auch ist jeder Deutsche der sich an derartiger Hetze auf Facebook beteiligt ein Barbar. Sie hetzen und werfen ihre Leute raus, weil ihre Arbeitgeber absolut unterwürfige Kannalien sind. Sie sorgen dafür, denn das ist ihr einziger Antrieb. Sie suchen nach imaginären Rassisten, oder Sprüchen, oder denken sich Märchen aus um ihre Barbarei zu rechtfertigen.

    Stefanie Drese (SPD) ist der beste Beweis, wie gestört dieses Volk ist. „Den biologischen Fortbestand des deutschen Volkes bewahren“ ist rassistisch und antisemitisch, das muss man sich anhören. Das kann man locker als Hochverrat werten.

    Vae victis – Wehe den Besiegten!

    Nicht falsch verstehen, ich bin nicht auf der Seite der Deutschen, ich bin nur gegen die Feinde dieses Landes. Ich weiß wie grausam dieses Volk ist.

    Auch jeder Polizist, jeder Richter, die Antifa, die Lehrer und alle die hier mit machen, sind Vasallen, sind Barbaren, denn sie unternehmen nichts dagegen. Sie lassen zu das ihre Kinder (sei es virtuell oder real) gesteinigt werden.

    Das Verdikt – Verdammungsurteil – heißt bei denen allen „Rechts“.

    Genau wie ihre Barbarei mit den illegalen Gesetzen, die zu ändern sie selbst nicht mal in der Lage sind. Das ist barbarisch, denn Menschen die sich an geltende Sachen halten werden trotzdem eingesperrt, auch wenn jedes Gesetz davon ungültig ist. Deswegen ist es ja gegen das Statut of Rome.

    Und die stellen sich weiter hin und lamentieren. In diesem Land, sind nur am lamentieren. Die sollen diese illegale Bundesregierung verhaften, die illegalen Gerichte räumen oder neue Gesetze machen. Das Geld deutscher Bürger gehört auch in eine deutsche Volkswirtschaft, und nicht in eine EU.

    WARUM haben diese Schweine soviel Macht in diesem Land?? Menschen die man in anderen Ländern einfach umbringen würde, die bestimmen wie hier die Regeln sind.

    Und dieses Volk, bestehend aus Vasallen, folgt diesen Schweinen! Sie machen alles mit.

    Es interessiert keinen Richter. Es interessiert keine Polizei. Es ist in diesem Land nicht verhandelbar, weil keine einzige effektive Beschwerdemöglichkeit existiert – deswegen ist kein Rechtsstaat, so haben sie geurteilt.

    Unfassbar dieses Land. Immer wieder unfassbar.

    Das was wir wollen ist ein Nationalstaat. Das was verboten ist, ist der NS Staat. Das sind vollkommen unterschiedliche Sachen. USA haben bewiesen das es auch in dieser Zeit möglich ist!

  2. USA ist aber nicht mit hier vergleichbar. Die USamerikanische Bevölkerung wurde nicht 70 Jahre gehirngewaschen. Sie kann noch einigermaßen frei entscheiden. Dort gibt es noch Meinungsfreiheit – hier nicht. Und, wesentlicher Unterschied: Die dürfen noch Waffen tragen. Die dürfen sich noch wehren und tun es auch.

    Davon kann man hier nichts sehen.

    • Das einzige was man hier braucht ist ein Wahlkampf wie der von Trump und ein Kreuz an der richtigen Stelle! Du musst hier Demokratie herstellen, davon wird dich keiner abhalten da draußen.

      Ich halte das auch in Deutschland für durchführbar! Es fehlt alleine diese leuchtende Figur die dafür nötig ist! Das Aushängeschild! Die Galionsfigur! Ein Mann wie der amerikanische Präsident! Sowas gibt es hier nicht, und ohne ist kein Durchmarsch möglich. Dem müssen wir dann einfach vertrauen! Das muss man dann einfach machen!

      DIESE DEUTSCHEN WISSEN ÜBERHAUPT NICHT GEGEN WAS SIE SICH WEHREN SOLLEN! Es liegt doch nicht in der Natur des Menschen, sich gegen einen Richter wehren zu müssen! Dort wo man Recht erwartet! Kann man hier nicht erwarten!

      DEUTSCHE HASSEN DEUTSCHLAND! Sie kennen nur das 3. Reich! Nur ganz wenige Menschen haben wirklich Ahnung von Geschichte und Interesse daran.

      Grundsatzrede: „Aber was ist denn nun geschehen? Erstens: Der Machtapparat der Diktatur wurde zerschlagen. Da dieser Machtapparat der Diktatur durch die Identität von Partei und Staat mit dem Staatsapparat identisch gewesen ist, ist der deutsche Staat durch die Zerschlagung dieses Herrschafsapparats desorganisiert worden. Desorganisation des Staatsapparats ist aber nicht die Vernichtung des Staates der Substanz nach.“

      DAS muss hier überhaupt erst noch geschehen!!!

      ES IST EINE DIKTATUR AN DER MACHT!
      Die auch wieder identisch ist mit Partei(en) und Staat!

      Diese Welt vom Bösen befreien!

      UND DANN, wenn du dort angekommen bist, dann kannst du mit „deinem Volk“ einmal über eine Verfassung sprechen..

      Grundsatzrede: „Vielleicht können wir gezwungen werden, zu erleiden und zu ertragen, was uns bisher angetan worden ist. Aber man wird uns niemals zwingen können, es als Recht anzuerkennen! Weder im Westen, noch im Osten! Das gehört zur Ehre eines Volkes und damit auch zur Demokratie!“

    • „USA ist aber nicht mit hier vergleichbar.“

      Weißte was? Dann sage ich: Dann wird es Zeit das es vergleichbar wird!

      Und dann werden wir die Waffen tragen, und die Jugend wird die Pflicht weiter tragen, sollten wir scheitern bei diesem Vorhaben.

      Wir werden nicht kampflos aufgeben! Bei dem was man im Internet lernen konnte, sind wir in der Lage der ganzen Welt zu helfen, wenn wir das wollen.

      Der US Präsident sieht es nicht anders als wir hier!!! Ein mächtiger Mann dieser Welt, sieht es wie wir! Alles! Und das diese Merkel krank im Kopf ist!

      Im Recht sind wir auch noch! Mit allem! Da wirst du jeden Machtkampf für dich entscheiden! Dann können sie dich bloß noch umlegen, und das beweist ihre Schwäche!

      Du bist hier fertig mit lernen! Für immer!

      • „Dann sage ich: Dann wird es Zeit das es vergleichbar wird!“

        Keine Chance. 70 Jahre Gehirnwäsche sprechen dagegen.
        Natürlich sind wir im Recht.Wir kriegen aber vor keinem Gericht der Welt Recht.
        Und dann wird das so enden, wie Du schreibst. Sie werden die wenigen, die aufbegehren, umbringen und der Rest wird kuschen.

      • „Dann sage ich: Dann wird es Zeit das es vergleichbar wird!“

        Keine Chance. 70 Jahre Gehirnwäsche sprechen dagegen.
        Natürlich sind wir im Recht. Wir kriegen aber vor keinem Gericht der Welt Recht. Und dann wird das so enden, wie Du schreibst. Sie werden die wenigen, die aufbegehren, umbringen und der Rest wird kuschen. Und dann wird das so enden, wie Du schreibst. Sie werden die wenigen, die aufbegehren, umbringen und der Rest wird kuschen.

    • „Dann sage ich: Dann wird es Zeit das es vergleichbar wird!“

      Keine Chance. 70 Jahre Gehirnwäsche sprechen dagegen.
      Natürlich sind wir im Recht. Wir kriegen aber vor keinem Gericht der Welt Recht. Und dann wird das so enden, wie Du schreibst. Sie werden die wenigen, die aufbegehren, umbringen und der Rest wird kuschen. Und dann wird das so enden, wie Du schreibst. Sie werden die wenigen, die aufbegehren, umbringen und der Rest wird kuschen.

  3. „Dann sage ich: Dann wird es Zeit das es vergleichbar wird!“

    Keine Chance. 70 Jahre Gehirnwäsche sprechen dagegen.
    Natürlich sind wir im Recht. Wir kriegen aber vor keinem Gericht der Welt Recht. Und dann wird das so enden, wie Du schreibst. Sie werden die wenigen, die aufbegehren, umbringen und der Rest wird kuschen. Und dann wird das so enden, wie Du schreibst. Sie werden die wenigen, die aufbegehren, umbringen und der Rest wird kuschen.

      • Zur Kenntnis genommen.

        Aber ein Hinweis an der Stelle:

        Gib Individualität keine Chance solange wie das Regime existiert.

        Vielleicht lieben wir uns nicht, vielleicht mögen wir uns nicht, vielleicht nicht einmal das. Aber wenn es gegen den gemeinsamen Feind Europas geht, dann müssen wir alle persönlichen Vorbehalte vergessen können. Denn wer nur zögert und zweifelt, der wird nie ein neues Deutschland erschaffen.

        Ich spreche die Sprache des Politikers. Was ich sehe ist: Die Masse an Deutschen, die sich mit dem Thema nunmehr befasst, spricht überwiegend von Jura. Jura kann niemals eine Angriffswaffe sein.

        Ich sehe weiterhin, dass diese Leute die unverantwortlichen Behörden fluten, mit ihren Urkunden, aufgrund der vielen Vorträge. Diesen Vorgang nennt man unterwandern. Durch unterwandern erreicht man in Deutschland nicht das was man haben möchte. Unterwandern ist kein Mittel um einen Krieg zu gewinnen.

        Sie tun nun folgendes: Sie hören auf durchaus kluge Ratschläge, die allerdings in einem falschen Kontext stehen. Immer wenn es heißt: NAZI Gesetz. Zum Beispiel: „Ich nehme jetzt das bereinigte Nazi Gesetz.“ Das beste Beispiel ist quasi ein Vortrag von Andreas Clauss, wo er selber sagte: sie haben ihm seine Staatsangehörigkeit eben nicht bescheinigt, ihn somit nicht wieder eingebürgert, und sich somit also verweigert als Behörde. Etwas anderes bleibt denen hier auch nicht übrig, eben weil das Grundgesetz nichtig ist, und sie selber auch unverantwortlich sind. Sie sind zu solchen Schritten gar nicht mehr in der Lage. Er hatte es klar gesagt: Er hat sich bis auf den Punkt genau an die Rechtsfolge gehalten, und konnte damit nichts erreichen.

        Das bedeutet das in Deutschland nur Widerstand bleibt. Widerstand, Aufstand, oder was immer dazu geeignet ist das System zu beseitigen, welches als Diktatur fungiert.

        Also müssen die Leute auf die Straße, mehr geht hier nicht. Das ist einfach Fakt hier.

        Mit Jura löst du hier überhaupt kein Problem. Das muss jedem klar sein.

      • Ja, also besonders das NAZI Gesetz: Es sind Besatzer, die dir diese rechtlichen Schritte vorgeben, deine Feinde. Du willst die Besatzer hier weg haben, und nicht ihrem Willen entsprechen. Das der Unterschied hier zwischen dem Recht und dem Land.

      • Das NAZI Gesetz wird dann zu geeigneter Zeit von einer deutschen Regierung einfach aufgehoben. So muss man denken.

      • Und weil die hier seit 1945 keine Regierung haben, die letzte auch schon illegal war, versteht das hier keiner mehr. Bundesverwaltung, gespickt mit irreführenden Begriffen und Zeichen. Ich meine es ist schön wenn sich die Leute mir ihren Gesetzen beschäftigen, aber es ist hier einfach zu spät dafür.

        Der Besatzer partizipiert doch daran. Er hat doch einen Vorteil durch diesen Zustand. Es liegt nicht in seinem Interesse sich hier freiwillig zu verpissen.

      • Trump denkt anders. Ob der unbedingt die Besatzung aufrecht erhalten will, wage ich zu bezweifeln.
        Aber Trump ist noch nicht Präsident. Das glaube ich erst am 20 Januar. Bis dahin kann noch sehr viel passieren.

      • Könntest hier endlos weitermachen, auch mit dem Militär. Was ist denn eine Bundeswehr? Die wollen die Freiheit des deutschen Volkes schützen? Ein Witz?😀

        Die sind nicht mal in der Lage einen Befehl zu erteilen, da andere die Befehlsgewalt über dieses Land haben. Man weiß ja nicht was schlimmer ist: Das es so ist, oder das Deutsche damit kein Problem haben.

        Kein Deutscher mit Selbstachtung kann hier Militär, Polizei, oder Jurist sein. das ist ausgeschlossen. Dazu muss das Land befreit sein, die amerikanische Besatzung beendet sein. Erst dann kannste überhaupt Politik anbieten hier.

        Und wer sich am Reich stört: Der politische Kampf von Adolf Hitler war auch im Reich. Davor gab es kein Hakenkreuz. Das sagt er selber in seinen Reden und alles. Also du musst gegen das Hakenkreuz sein, nicht gegen Deutschland. Was ist das Hakenkreuz? Landes- und Hochverrat. Auch dafür gibt es nicht mal ansatzweise Ideen was man da am Ende noch für Gesetze gegen macht, denn das muss man hier tun.

        Das könnte man auch in einer Verfassung verankern: Gesetze und Bestimmungen gegen das Hakenkreuz. Bist hier nicht mal ansatzweise dazu in der Lage, weil den Feind im Land hast, und den Terror in Form des IS. Überall Feinde.

  4. „Das bedeutet das in Deutschland nur Widerstand bleibt. Widerstand, Aufstand, oder was immer dazu geeignet ist das System zu beseitigen, welches als Diktatur fungiert.

    Also müssen die Leute auf die Straße, mehr geht hier nicht. Das ist einfach Fakt hier.

    Mit Jura löst du hier überhaupt kein Problem. Das muss jedem klar sein.“

    => ach Gottchen das sag ich doch schon seit JAHREN!!!!
    Hört die Schwafelerei auf, welcher Weg denn nun der richtige wäre, sondern beseitigt erst mal das, was stört – auf dem Weg, der ANGEMESSEN ist.
    Angemessen ist das, was zum ERFOLG führt.

    Dass Trump bald dran ist, ist gut für uns. Der wird nicht viel Schwierigkeiten machen. Und Putin wartet sowieso schon lange darauf, dass sich in Deutschland was bewegt.

    Alles andere ist abzulehnen.

    Selbst Pfeifen wie Chr. Hörstel faseln vom Widerstand. Von Hörstels Argumentation („Recht zum Widerstand“nachzuhören auf der aZK-Konferenz voriges Jahr, da hat er darüber ausführlich referiert) kann man übrigens fast alles zu dieser Thematik „Recht auf Widerstand“ 1 zu 1 übernehmen. Was spricht dagegen? Alles was zum Ziel führt, ist zu verwenden. Uns steht das Wasser bis kurz vor der Oberkante Unterlippe.

    • „Uns steht das Wasser bis kurz vor der Oberkante Unterlippe.“

      So ist das hier. Übrigens sag ich das auch seit Jahren.

      „Angemessen ist das, was zum ERFOLG führt.“

      Das kann hier nur der Widerstand sein, und ist sogar dein Recht.
      Das ist schlimm, wie tief das alles hier schon im Fleisch drin ist. Die Leute denken immer das es was schlechtes wäre, ein schlechtes Verhalten wäre, weil es radikal ist. Radikal heißt für sie rechtsradikal. Das ist das eine was es hier nicht ist.

      Du machst damit nichts anderes, als dich gegen ein Verbrechen zu wehren, auch wenn es keiner versteht.

      „Chr. Hörstel faselt vom Widerstand“

      Der war aber schon recht früh am faseln, als es noch überhaupt keiner verstanden hatte.

      „Was spricht dagegen?“

      Das ist ganz einfach: Dagegen spricht, das sich nicht die guten Leute auf der Straße prügeln müssen, weil man die noch für andere Sachen braucht. Deswegen ist es ja so tragisch, wenn die Rechten diesen Zustand nicht begreifen, und irg. welche NS Staaten fordern, obwohl sie gegen das Unrecht, gegen die Diktatur sind. Weil das sind die Leute mit Kampferfahrung, und die schlagen sich für die falschen Sachen. Oder wenn andere Leute, wie Bundeswehr, alle an diese Scheiße hier glauben. Das spricht alles dagegen.

      Das Volk muss handeln, weil hier einfach die Luft zu dünn wird.

      • Der Bürger leistet keinen Widerstand. Das ist so drin im Bürgertum. Diesen Leuten ist Sicherheit wichtiger als Freiheit.
        Das muss man erstmal verstehen.

        „Andere Sachen“ wird es nicht mehr geben, wenns nix mehr zu kämpfen gibt. Vielleicht mal drüber nachdenken. Es kann nur derjenige kämpfen, der auch Opfer bringt. Alle anderen sind Luschen, weil sie letzten Endes, wenns drauf ankommt, Angst haben werden und kneifen werden.

  5. „Trump denkt anders. Ob der unbedingt die Besatzung aufrecht erhalten will, wage ich zu bezweifeln.“

    Ich denke das hat nicht er zu entscheiden. Das sollte Deutschland entscheiden. Deutschland muss mal endlich das ,,nein sagen“ lernen. Du selber willst doch keine Feindschaft, du brauchst dich nicht fürchten, du willst nur Frieden, also kannste sowas auch fordern. Du stehst hier auch so ähnlich da wie Hitler, als er den Vertrag von Versailles für beendet erklärt hatte. Ich glaube das die genug Forderungen gestellt haben und das wir jetzt mal an der Reihe sind. Überall haben Besatzer ihre Finger drauf, das schmeckt mir überhaupt nicht, geht mir persönlich tierisch gegen den Strich. Die Deutschen haben den Vertrag von Versailles bezahlt, haben für historische Schuld bezahlt, und zahlen für ihre eigene Besatzung. Und jetzt wollen die nochmal Forderungen stellen???!

    Ich würde mich selber auf keine Forderung mehr einlassen was das angeht, außer vielleicht es dient dem Weltfrieden. Sowas gibt es nirgends, das ist Ausbeutung und weiter nix. Du bist ja selber auch nicht gezwungen zu einem Friedensvertrag. Wenn die unbedingt eine Feindschaft haben wollen, dann können sie die doch auch haben. Ist nicht schön, aber ist doch letztlich das was alle Welt haben will von uns? Was anderes sehe ich hier nicht in der Hinsicht. Ich sehe nicht das die Frieden haben wollen mit Deutschland. Vielleicht mal einer hin und wieder, aber dieser eine unterlässt es auch die anderen dazu zu nötigen hier Frieden zu machen. Wirtschaften alle in die eigene Tasche.

    => Ich habe begriffen: Den Frieden muss man ebenso radikal durchsetzen wie den Krieg.

    Das nennt sich ,,aggressive Friedenssicherung“. Wenn die hier Krieg machen wollen, sollen sich kein Zwang antun, verhindern kann ich es nicht. Es wäre nur extrem dumm von dieser Welt. Haben alle nur ihr Wettrüsten im Sinn, und wer den längsten Schwanz von allen hat. Diese ganze Scheiße jedes Mal auf dem Rücken von so vielen Menschen.

    Einfach nur souveräner Staat sein, dir von der Welt nix vorschreiben lassen. Viel mehr will ich selber gar nicht. Stattdessen machen die dich hier erstmal staatenlos. Ich habe hier keine Worte mehr für dieses System. Es ist ein einziges Verbrechen und muss gestürzt werden, weil es mit jeder Minute die vergeht nur schlimmer für dich werden kann.

    „Ich bin kein Denker, sondern ein Macher.“

    Ich bin beides.

    Grundsatzrede:

    „Es handelt sich hier nicht darum zu theoretisieren; aber es handelt sich darum, so wie der Ingenieur, der mit Rechenschieber und Logarithmentafel umzugehen hat, gelegentlich einmal sein Physikbuch hervorholt, um den Ort seines Wirkens im System der Mechanik genau festzustellen, einmal zu sehen, in welchen Bereichen wir uns denn eigentlich zu bewegen haben. Theorie ist ja kein müßiger Zeitvertreib, sondern manchmal der einzige Weg, komplexe Verhältnisse zu klären, und manchmal die einzige Möglichkeit, sicher des Weges zu gehen, die einzige Möglichkeit, die Lage des archimedischen Punktes zu definieren, an dem wir den Hebel unserer politischen Aktivität anzusetzen haben. Nur durch eine klare Erkenntnis dessen, was ist, können wir uns die Rechnungsgrundlagen verschaffen, deren wir bedürfen werden, um richtig zu handeln. Der Versuch, einen Tatbestand in allen seinen Bezügen denkend zu erfassen, ist die einzige Methode, die es einem ermöglicht, sich so zu entscheiden, daß die Entscheidung auch verantwortet werden kann.“

    Ich denke das trifft auf uns mindestens ebenso zu wie auf diese Leute damals.

    „Der Versuch, einen Tatbestand in allen seinen Bezügen denkend zu erfassen“

    Ist das was ich oben gemacht habe, man kann dazu auch einfach Bestandsaufnahme sagen, ist das gleiche.

    Hier ist die Grundsatzrede einmal sehr schön geschrieben worden: https://www.sein.de/was-heisst-eigentlich-grundgesetz/

  6. „Ich würde mich selber auf keine Forderung mehr einlassen was das angeht, außer vielleicht es dient dem Weltfrieden. Sowas gibt es nirgends, das ist Ausbeutung und weiter nix. Du bist ja selber auch nicht gezwungen zu einem Friedensvertrag. Wenn die unbedingt eine Feindschaft haben wollen, dann können sie die doch auch haben. Ist nicht schön, aber ist doch letztlich das was alle Welt haben will von uns? “

    nein die Welt will Geld von uns. Das ist der einzige Grund.
    Und wenn die USA mit ihrem Terror-Drohnenkrieg weltweit aufhören, werden sie auch ihre Stützpunkte hier nicht mehr brauchen.

    Souverän ist halt nur mit Friedensvertrag. Wäre kein Problem wenn das Volk nicht so zerrissen wäre. Eine Einheit unter einem „Führer“ herzustellen, lehne ich ab, selbst wenn dieser in Sicht wäre.

    • „Eine Einheit unter einem „Führer“ herzustellen, lehne ich ab, selbst wenn dieser in Sicht wäre.“

      Dem muss ich zustimmen, und das sollte jeder so sehen, weil es gegen Demokratie ist.

      „Und wenn die USA mit ihrem Terror-Drohnenkrieg weltweit aufhören, werden sie auch ihre Stützpunkte hier nicht mehr brauchen.“

      Mag dem so sein, nur tanzen wir nicht nach ihrer Pfeife, und genau das müssen sie begreifen. Ob sie die Stützpunkte brauchen oder nicht, is nicht mein Bier. Kümmert es diese Leute denn, ob Deutsche ihre Gebiete brauchen? Von daher kann es uns völlig egal sein, ob die USA ihre Stützpunkte bei uns brauchen. Im Gegenteil, ich will damit gar nichts zu schaffen haben, mit deren Kriegsführung. Und ich will auch keine NATO und kein Mitglied dort sein. Kannst dein Land alleine verteidigen, wenn soweit bist. Deutschland braucht die NATO nicht! Besser sind echte Verbündete, auf der Erde, die deine ganzen Überzeugungen auch teilen. Das wollen sie um jeden Preis verhindern, das dieses Land hier jemals wieder in der Lage ist sich selbst zu verteidigen, auch militärisch seine eigenen und freien Entscheidungen trifft.

      => Da haben sie die Rechnung ohne den Wirt gemacht.

      Das sind niemals „Alliierte“, für mich sind das Feinde. Damals, gegen das NS Regime, waren das vielleicht Alliierte, weil sie dem deutschen Volk seine Freiheit ermöglicht hatten, und Demokratie installiert hatten. Denn das NS Regime war auch alles Unterdrückung, wie das hier, nur durch Hitler eben.

      „Souverän ist halt nur mit Friedensvertrag.“

      Wollen wir wetten das es ohne geht? Du setzt hier ne Regierung ein und gibst denen Gelegenheit ihre Koffer zu packen, ansonsten werden se verhaftet. Wenn das so ist, das sie die maximale Besatzungszeit überschritten haben, nach Völkerrecht, dann kannste auch einfach deren Regierung in die Pflicht nehmen, diese Leute da zu entfernen.

      Weil dann haste da Kriegsverbrecher, mehr ist es ja nicht, aber eben auch nicht weniger.

      Ich weiß das nicht zu 100%.

      Weil sonst stellst dich einfach quer. Ich muss nicht erwähnen welche Möglichkeiten ein ganzes Land zu seiner Verfügung hat. Das auch Grundsatzrede, wo er gesagt hatte: wenn man die gewaltsam entfernt, das es eine Katastrophe für die ganze Welt wäre.
      Ist also zu vermeiden, die Gewalt gegenüber den Besatzern. Weil du kannst auch nicht einfach nen Polizisten schicken die da zu verhaften. Das sollte schon mit deren Einverständnis geschehen, ist dann im günstigsten Fall dieser Friedensvertrag.

      Ich würde mich komplett quer stellen, bis die hier weg sind!

      „nein die Welt will Geld von uns.“

      Nein, die GANZE Welt will Geld von uns.😉

      Die hast du zu Millionen in diesem Land, die ganze Welt. So war das nicht gedacht mit „Welt“hauptstadt Germania.😉

      Ich bin auch gegen Germania, gegen diesen ganzen Wahnsinn. Es geht um das deutsche Volk in Deutschland, und dann kommen die ganzen Ausländer.
      Auf gar keinen Fall umgekehrt.

      Also Prioritäten setzen ist hier politisch angesagt in Deutschland.

      Und dann haste hier solche Kreaturen die das Volk abschaffen:

      Den Fortbestand des deutschen Volkes negieren,
      Die Eidesformel „Zum Wohle des deutschen Volkes“ beseitigen,

      und in den BRiD Urteilen heißt es auch nur „im Namen des Volkes“.

      Diese Belegschaft hat ein Problem mit unserem Blut. Das ist alles Hochverrat, diese ganze Intention diese Sachen zu beseitigen.

      Der Rest hier, diese Ideale, das ist politisch alles Kosmetik, das kann warten.

      PS: Souverän ist derjenige der den Belagerungszustand ausrufen kann.

      Das deutsche Volk braucht dann alles was dazu im Internet steht in jedem Fernseher. Also das was hier steht, das muss man dann entsprechend ausstrahlen, damit diese Gehirnwäsche einmal verpufft. Weil die sitzen alle nur vor dem TV und glauben auch nur was dort läuft, und das braucht man nicht ändern, das kann man selber nutzen.

      Gehirnwäsche ohne Fundament ist schnell beseitigt, da sehe ich keine Probleme.

      Das kann ich fast Konzept nennen hier, nur das ein echtes Konzept hier nicht möglich ist, weil erst gestürzt werden muss und du mit Chaos nicht planen kannst.

      Das geht alles ruck zuck zu ändern, musst nur frei sein.

  7. „Eine Einheit herstellen“

    Das wollten sie damals schon, heute alles nichtig. Du musst hier Integrität herstellen, was dit Land angeht. Die Einheit kann man herstellen wenn man lange schon souverän ist, dann haste alle Zeit der Welt auch für ne Verfassung. Alles andere ist unlogisch, weil du hast auch noch die Ostgebiete, wenn von Nation sprechen willst, und nicht von Bundesgebiet…

    Zu den Ostgebieten werden auch noch mal lange Debatten nötig sein, ist viel Zeit vergangen. Hier geht es ja nur um das Zugeständnis dieser Sachen, auch was Verträge angeht. Ohne Ostgebiete kein Frieden, wenn ich es zu entscheiden hätte, ganz einfach.

    Über den Rest kann man reden.

    Ja, ich weiß, das klingt alles so einfach bei mir, das ist es leider nicht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s