Türkische Soldaten beantragen Asyl in Ramstein

Indexexpurgatorius's Blog

„Mehrere türkische Soldaten aus dem Nato-Hauptquartier im rheinland-pfälzischen Ramstein und ihre Familien haben politisches Asyl beantragt“, sagte Paul Junker, Landrat im Kreis Kaiserslautern

Ihre Anträge liegen jetzt beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf), das die Entscheidung fällt. Wie lange dies dauern wird, ist unklar.

Insgesamt sind in dem Hauptquartier der Allianz auf dem amerikanischen Flugplatz in Ramstein rund 500 Soldaten aus allen Nato-Staaten stationiert, etwa 40 kommen demnach aus der Türkei.

Die Soldaten sollten in Kürze wieder zurück in die Türkei verlegt werden, doch sie wollen nicht zurück, aus Angst verhaftet zu werden.

Ursprünglichen Post anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s