Die neue Weltordnung lockt die Patrioten in eine Falle

5 Kommentare zu “Die neue Weltordnung lockt die Patrioten in eine Falle

  1. Naürlich haben wir keine freie Marktwirtschaft.Eine freie Marktwirtschaft würde aber keine Änderung bringen da in ihr die Reichen immer reicher und Arme immer ärmer werden. In einer Marktwirtschaft regiert das GELD und sonst nichts, und so nur Geld zählt, welches sich noch dazu von alleine vermehrt, kann nichts anderes rauskommen als der heutige Raubtierkapitalismus. Dieses MUSS reguliert werden.

    Natürlich nicht bei den Armen und auch nicht beim Mittelstand, sondern bei den Reichen, und der Zins muss weg. Und das ungedeckte Geld muss weg. Und schon wären die wesentlichen Störfaktoren beseitigt. Das will von den sogenannten „Eliten“ natürlich keiner, die wollen immer mehr Geld und Macht. Deshalb zeigen sie mit dem Finger auf die Armen und Arbeiter und fordern dass diese immer weniger bekommen. Sie nennen das heutige System „Kommunismus“, dabei sind wir vom Kommunismus so weit entfernt wie nur was. Wir haben aber auch KEINEN Sozialismus, denn im Sozialismus werden nicht die Armen immer ärmer, trotz Arbeit. Die derzeitige Umverteilung von Arm nach Reich, die auch immer ungebremster vor sich geht, kann man nur als das benennen, was sie ist: RAUBTIERKAPITALISMUS.

    Na ja das mit der FAlle, ich weiß nicht. Kommt mir sehr konstruiert vor.

    • …Kapitalismus und Kommunismus sind die zwei seiten ein und der selben medaillle.
      bei letzterem wird die wirtschaft erst verstaatlicht unddann kaputt gemacht. und bei ersterem erst privatisiert ,dann kaputt gemacht und dann muss es(insbesondere die banken) wieder durch den Staat ,somit alle,gerettet werden ..das erleben wir ja gerade…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s