Flüchtlinge retten Deutschland vor der Rezession

Karl Eduards Kanal

staatsausgaben-retten-deutschland

Im Klartext: Deutschlands Wirtschaft wäre am Boden, wenn der Staat nicht Millionen sogenannter Flüchtlinge zu pampern hätte. Und jetzt stellen wir uns mal vor, das ganze Geld wäre in Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen für die eigene Bevölkerung geflossen! Oder der HARTZ IV – Satz würde erhöht. Oder die Rente. Konsumieren Deutsche nicht?

Da brauchen wir für ein neues Wirtschaftwunder noch ein paar Millionen Retter. Für wie doof halten die uns?

Ursprünglichen Post anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s