With Open Gates (Mit offenen Toren) – Der kollektive Selbstmord Europas

 

Wenn sich am jetzigen Niveau der Masseneinwanderung und den verschwindend geringen
Geburtenraten nichts ändert, sind die Einwohner aller europäischer Nationen dazu
verdammt, innerhalb von wenigen Jahrzehnten eine Minderheit in ihren eigenen
Heimatländern zu werden.

In vielen Europäischen Städten ist dies bereits eingetroffen.

Millionen hauptsächlich junger, gesunder muslimischer Männer lassen ihre Familie zurück,
um gesetzwidrig durch 6-10 sichere Länder zu reisen um nach Deutschland oder Schweden zu
gelangen. Sie entsorgen ihre Dokumente, ihre Herkunft ist nicht nachvollziehbar.

Nur ein Teil der sogenannten „Flüchtlinge“ sind Syrer: Der Großteil sind Wirtschaftsflüchtlinge,
die Europa als das gelobte Land ansehen, in dem Milch und Honig fließen. Den deutschen Steuerzahler
wird das geschätzte 45 bis 60 Milliarden Euro pro Jahr kosten. Mit diesem Geld könnte man jeden der
60 Millionen Flüchtlinge der Welt in Flüchtlingslagern vor Ort versorgen, zwei mal!

Einheimische, die sich weigern, das Land ihrer Vorfahren an Fremde abzugeben und dafür auch
noch zu bezahlen, werden als „rassistisch“, „Fremdenhasser“, ja sogar als „Nazi“ abgestempelt.

Eine Diskussion ist nicht mehr möglich: Medien sind gleich-geschaltet, Politiker handeln
nicht mehr im Interesse ihres Volkes. Es ähnelt einer Diktatur, die im Namen der „Toleranz“
und „Vielfalt“ sämtliche legitime Kritik unterdrückt.

5 Kommentare zu “With Open Gates (Mit offenen Toren) – Der kollektive Selbstmord Europas

  1. Pingback: With Open Gates (Mit offenen Toren) – Der kollektive Selbstmord Europas | No-Zensur Das freie Wort für eine freie Welt !

  2. Merkel führt das BRD – Diktaturen und Gönnerhafte System fort. Damit haben sie die dritte Welt vor der Haustür vernichtet. Die DDR. und die RGW Länder. Die Fachkräfte wurden abgeworben und die Wirtschaftsflüchtlinge haben die BRD-Diktaturen-Botschaften & die Mauer 1989 gestürmt. Merkel macht es jetzt Global. Und wer Produziert dann den billigen Scheiß , wenn die dritte Welt in Deutschland ist? Also last mal schnell alle rein die zu faul zum arbeiten sind. Das gute dann ist wir Deutschen können wieder mit unserer Wertarbeit Punkten. Wir haben dann zwar keinen Absatzmarkt für unseren Schrott aber denn können wir ja auch auf den Kostenlosen Lagerflächen der Dritten Welt weiterhin ablagern. Wir haben dann sogar ein Endlager für unseren Atommüll.

  3. Pingback: With Open Gates: Mit offenen Toren | Der kollektive Selbstmord Europas | mit deutschen Untertiteln – Volksbetrugpunktnet | Viel Spass im System

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s