Reichsbürger: Polizistin wegen Antrag auf Feststellung der Staatsangehörigkeit suspendiert

Opposition 24

Mainfranken: Der sogenannte „Gelbe Schein“ wurde einer Polizeibeamtin zum Verhängnis.

Wegen des Verdachts der Zugehörigkeit zur sogenannten „Reichsbürgerbewegung“ hat das Polizeipräsidium Unterfranken die Beamtin vorläufig vom Dienst suspendiert. Die disziplinarrechtlichen Ermittlungen dauern an.

Am 05.11.2016 teilte das Einwohnermeldeamt im Zuge einer Überprüfung mit, dass die Polizistin Mitte Oktober 2015 einen „Antrag auf Feststellung der deutschen Staatsangehörigkeit“ gestellt hat. Aus den Eintragungen der Beamtin in dem Antrag, z. B. hinsichtlich ihres Geburtsstaates, ihrer Staatsangehörigkeit oder der genannten Rechtsgrundlage aus dem Jahr 1913, habe sich der Verdacht ergeben, dass die Beamtin der Gesinnung bzw. dem Gedankengut der sogenannten „Reichsbürgerbewegung“ nahe steht.

In der Vergangenheit sei die Beamtin diesbezüglich nie auffällig geworden, die Ermittlungen dauerten noch an, heißt es aus dem Polizeipräsidium.

http://opposition24.com/reichsbuerger-polizistin-wegen-antrag-auf-feststellung-der-staatsangehoerigkeit-suspendiert/298383

5 Kommentare zu “Reichsbürger: Polizistin wegen Antrag auf Feststellung der Staatsangehörigkeit suspendiert

  1. Hat dies auf behindertvertriebentessarzblog rebloggt und kommentierte:

    Habe ich auch schriftlich verlangt, aber damals, wie auch im Amt sind es verlogene Auskunftgebende, daher Ruhe bewahren und den Ident-Klau bei dem Besatzer melden, denn die haben Krieger und auch Zivilschutz unter ihrer Besatzung nach HLKO auch zu gewähren, wenn sie denn nicht dem Genozid betreiben wollen, was ja eine Straftat gegen das Völkerrecht darstellt! Und gewiß haben die Systemlinge Angst, denn wenn sich schon die Genauigkeit im Amt so auswirkt, das Aufrechte Menschen und dem Volke Zugewandt suspendiert werden, gehört der Maus einen Orden und dem System eine Klage, wegen derer Diebes-Haltung im Amt gegen Menschrecht und Sitte, Moral und auch europäischem Recht, nach Herkunft und auch nach Heimaten keinen unterschied abzuleiten, Menschen sind vor Gericht gleich, wie auch das die Beschlüsse der EU das Landesrecht jeder BRD GmbH in Verein und oder auf Hoher SEE, siehe deren Law of See BRDGmbH, UNO Nr: 2XXL, wegen derer in nur paar jahren hunderte Male geänderten Grund-Gesetzen und seiner Mißachtung von Gewalt exterritorialer Umerziehung von Reichsbürger-Nachkommen! Das beweist schon deren Sklaverei! Glück, Auf, meine Heimat!

  2. Ist doch ganz einfach: Es sind alles Reichsangehörige = Bewohner des Bundesgebietes = zu EU Bürgern degradiert.

    Also ein deutscher Bürger wäre hier ein Reichsbürger, ODER ein Bundesbürger, den es hier nicht geben kann, wenn die sich eine neue Verfassung machen!

    Illegal müsste der EU Bürger sein, weil eine EU kein Staat zu sein und zu werden hat, nach deutschem Recht, ist das Hochverrat gegen Bundesrepublik!

    Ein Reichsbürger hat eben das Problem, dass er ohne Staat da steht, weil es hier von Bundesrepublik/EU okkupiert wird, und das eine Nazi Tyrannis ist, wo nur eine unkontrollierte Exekutive vorhanden ist, und keinerlei Recht gesprochen werden kann, mangels Gerichte, mangels staatlicher Organe = nicht handlungsfähig die Justiz.

    Da braucht man keine Anträge zu stellen, das erübrigt sich, und jeder der eine Staatsangehörigkeit vererbt bekommen hat, kann sich das erst dann bescheinigen lassen, wenn Urkundsbeamte vorhanden sind, was hier leider nicht der Fall ist.

    Was soll der Unsinn auch? Mag einer eine Staatsangehörigkeit Preußen haben, na und? Deswegen wird aber der Staat Preußen nicht morgen wieder auferstehen!

    Es sind dann Deutsche, mit einer ererbten preußischen Staatsangehörigkeit, im Rech, respektive Bundesrepublik. Das ist so, wie ein Hamster unter Ratten, oder von mir aus unter Meerschweinen, damit es nicht so abwertend klingt!

    Das kann hier nicht beglaubigt werden, mangels Urkundsbeamte!

    Deswegen landet das alles in einem Topf = Repression!

    Man bittet darum, sofern keine anderen Gründe für die Suspendierung vorlagen/vorliegen, diese Person weiter ihrer Arbeit nachgehen zu lassen.

    Danke!

  3. Ja, denn nach rechtsungültigem Grundgesetz, mangels Nennung der Länder, gibt es keinerlei Steuerpflichtige nach Grundgesetz, und demzufolge auch keine ECHTEN Bundesbürger, und es steht überall nur das Wort BEWOHNER! Es steht in der Zeitung, es steht auf Schildern, es steht überall!

    Polizei hat eben zu tun mit Reichsbürgern und deren ideologischem Treiben, das ist net lustig, deren Leute sterben, allein aus der Beharrung, wegen Waffen, Legitimationen, etc.

    DAS ist nicht redlich! Und nur deswegen sterben die.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s