Die australische Sendung “60 Minutes” enthüllt das weltweite Pädophilie-Netzwerk

von

 

pedo

Die australische Sendung 60 Minutes veröffentlichte eine Geschichte, an die sich die amerikanische 60 Minutes nie heranwangen würde.

In Amerika und Großbritannien kontrolliert das Pädophilie-Netzwerk hochrangige pädophile Politiker, die wichtigen Massenmedien, das FBI, die CIA und obersten Strafermittler.

Anmerkung: Dieser Artikel basiert auf polizeilichen Untersuchungsberichten…persönlich dokumentierte Zeugnisse aufgebrachter Polizisten und Frauen. Die Geschichte selbst hat hohe Glaubwürdigkeit und die hier präsentierten Fakten wurden von Hunderten an Ermittlern, Strafverfolgungsbehörden und Privatpersonen in den USA, Großbritannien und anderen Nationen bestätigt. – Preston James

Dies hat es nahezu unmöglich gemacht, die Wahrheit über die Gegenwart dieses weltweiten Pädophilie-Netzwerks an die Öffentlichkeit zu bringen, und wie es alles durchdringt.

Diejenigen Redakteure in den großen Massenmedien und ausgesuchten oder ernannten Beamten, die nicht Teil davon sind oder dazu gehören, stellen fest, dass allein der Versuch, es zu enthüllen, in einem sofortigen Jobverlust oder ihrer Versetzung in den Ruhestand resultieren kann, und sie werden auf eine schwarze Liste gesetzt und vielleicht sogar mit dem Tode bedroht.

saville-og-blairParadebeispiel Tony Blair mit seinem guten Freund, dem Serienkinderschänder Jimmy Savile

Ungeachtet all dieser starken Unterdrückungsmaßnahmen in der Vergangenheit, wurde nicht nur der Pädophilie-Skandal der Franklin Credit Union durch die Washington Times aufgedeckt, sondern der Finders-Skandal wurde enthüllt durch US News und World Report.

Und trotz diesen in höchstem Maße öffentlich gewordenen Enthüllungen, haben es die wichtigen Massenmedien versäumt, diese bedeutsamen Geschichten weiter voranzubringen; und so sind die Geschichten im Sande verlaufen, ohne dass die Bundespolizei – von der wir mittlerweile wissen, dass sie verkommen ist bis ins Mark, weil ihre eigenen Führungskräfte ganz und gar von diesem Pädophilie-Netzwerk vereinnahmt sind – die Dinge wieder in Ordnung gebracht hätte.

Übersetzt aus dem Englischen von AnonHQ.com

http://derwaechter.net/die-australische-sendung-60-minutes-enthullte-das-weltweite-padophilie-netzwerk

5 Kommentare zu “Die australische Sendung “60 Minutes” enthüllt das weltweite Pädophilie-Netzwerk

  1. Pingback: Die australische Sendung “60 Minutes” enthüllt das weltweite Pädophilie-Netzwerk — volksbetrug.net | behindertvertriebentessarzblog

  2. Jeder von uns wird sich eines Tages vor Gott verantworten müssen – auch diese Personen. Und wie steht schon in der Bibel geschrieben was derartigen Charakteren blüht „und ihr werdet wünschen, das ihr nie geboren woren wärt“.
    Das klingt nach Hölle und ewiger Verdammnis.

    Etwas, das die Kinder schon zu Lebzeiten durchleiden. Zu erahnen was diese Kinder durchmachen müssen, übersteigt mein Fassungsvermögen und mein Mitgefühl für die Kleinen bereitet seelische Schmerzen, die kaum auszuhalten sind.

  3. Waren die Briten nicht schon immer recht gerne Ferkel? Auf dem Fußballplatz, am Tisch und offensichtlich auch in Sachen Sexualität und … Politik.

    Wieso erinnert mich die Zigarre so an Churchills Manier:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Jimmy_Savile : interessant ist zu lesen, wie alle wegsahen und Aleister Crowleys Schüler und Adepten geschützt haben!

    Was für eine Welt schwappt da von so einer kleinen schmutzigen Insel ideologisch hierher und wir Trottel dachten immer, wir seien die Verlierer! So kann man sich irren!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s