Nachricht an die Deutschen : Kämpft für die Freiheit !

Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf.Vor ein paar Jahren hätte ich mich politisch noch eher als „links“ bezeichnet.

Als ich jedoch angefangen habe, mich näher mit dem Weltgeschehen und den Ursprüngen
diverser politischen und gesellschaftlichen Bewegungen beschäftigt habe, musste ich
feststellen, dass die von den LINKEN eingeforderte Toleranz völlig oberflächlich und
vor allem einseitig ist. Ich habe erkannt, dass Ideologien generell dazu da sind, um
uns Menschen besser kontrollieren zu können.

Dieses „Teile und Herrsche“-Prinzip wird schon seit Jahrhunderten angewendet und auch
weiterentwickelt, um nicht zu sagen, perfektioniert. Die wahren Hintergründe der
Entnazifizierung, der „Reeducation“ und der 68er Bewegung sind völlig andere.

Nämlich die völlige Entwurzelung von seiner eigenen Vergangenheit, die Zerstörung
der Sippe bzw. Familie und die Gleichschaltung aller nationalen und kulturellen
Identitäten der Völker auf dieser Erde. Sowie die Verunsicherung der Kinder durch
Gender-Mainstreaming und Sexualisierung der Gesellschaft.

VIELE LINKE UND FEMINISTINNEN ERKENNEN NICHT, DAS SIE NUR ZU
DIESEM ZWECKE BENUTZT WERDEN (Open society foundation, George Soros)

6 Kommentare zu “Nachricht an die Deutschen : Kämpft für die Freiheit !

  1. Pingback: Nachricht an die Deutschen : Kämpft für die Freiheit ! | No-Zensur Das freie Wort für eine freie Welt !

  2. Gender Mainstreaming beachtet zu wenig gegebene Fakten und bedenkt nicht mögliche negative Folgen ihrer fraglichen Behauptungen und zwanghaften Implementierungen . So begeht z. B. die einseitig theoretisierende Gender Mainstreaming-Ideologie den fundamentalen Irrtum, die als entscheidende menschliche Gegebenheit vorliegenden neuro-physiologischen Unterschiede in den Gehirnen von Frau und Mann völlig auszuklammern bzw. zu negieren.
    Hinsichtlich von Gender Mainstreaming z. B. geforderter durchgehender Berufstätigkeit von Frauen weisen sorgfältige Recherchen überdies deutlich auf die beachtlichen Probleme der scheinbar alternativlos propagierten Krippe (Stresshormonausschüttung: Cortisol, Wachstumshormonreduktion infolge Schlafmangel, Zerstörung der für die frühkindliche Sprachentwicklung wichtigen Dyadenbindung an die Mutter, auf deren Stimme der Foet bereits ab der 20. Entwicklungswoche massiv fixiert ist) hin, wodurch z. B. mangelnde Stressresistenz und Angstbewältigung, Sprachentwicklungsstörungen (Lese- Rechtschreibstörungen) und auch ADHS teilweise zurückführbar sind. [Beleg: „Kinder – Die Gefährdung ihrer normalen (Gehirn-) Entwicklung durch Gender Mainstreaming“ in: „Vergewaltigung der menschlichen Identität. Über die Irrtümer der Gender-Ideologie, 6. Auflage, Verlag Logos Editions, Ansbach, 2015: ISBN 978-3-9814303-9-4 und „Es trifft Frauen und Kinder zuerst – Wie der Genderismus krank machen kann“, Verlag Logos Editions, Ansbach, 2015: ISBN 978-3-945818-01-5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s