6 Kommentare zu “Mord in Freiburg war in Wirklichkeit Badeunfall!

  1. Ave,
    Liebe natascha, ich hoffe du kommst auch mal in den Genuss einer Vergewaltigung. Natürlich sollte man nicht alle “ Flüchtlinge “ über einen Kamm scheren, doch diese Maria ist eben an so einen Mörder und Vergewaltiger geraten. Falls es deinem Gutmenschentum noch nicht aufgefallen ist, passiert so etwas in letzter zeit öfters. Ich geh mal davon aus, dass du Neujahr in Köln hbh verbringst. Da wirst du sehr schnell erkennen,
    Dass dein Posting an Blödheit nicht mehr zu toppen ist. Also, auf viele dunkle Finger in deinem Slip und viel Vergnügen in Köln wünsche ich dir. Kannst ja danach erzählen wie es war insofern du noch berichten kannst. Nur Verachtung für so ein Schrott Gerede.

  2. Tränen der Rührung:
    „Bizarr ist ein Bild, das Hussein K. im März postete: Es zeigt einen Wolfsmenschen, der sich über eine junge Frau beugt und dabei ihren Kopf hält.“
    „Ist der Tatverdächtige bereits bei der Polizei auffällig geworden? Ja – wegen Körperverletzung.“ (beides Focus Online)
    Der soll endlich das Maul aufmachen, schuldig oder nicht!

  3. Diese Natascha sollte mal von einer Horde Bereicherer durchgenudelt werden, unfreiwillig versteht sich. Ob sie dann noch solchen geistigen Müll absondert, bezweifle ich.

  4. Leute kommt mal runter- wir sind alle nicht mit unserem heutigen Wissen geboren sondern durch die Erfahrungen unseres Lebens zu den Unaussprechlichen geworden( und ich bin stolz darauf wenn mich wieder eine Na.-oder AntiSe.Keule trifft- erarbeite ich mir jeden Tag neu :-)). Klar schreibt die kleene Gutmenschengöhre Stuss- aber sie gehört zu unserem Volk!
    Was soll rauskommen bei der BRD-Verblödung unserer Jugend und einem wahrscheinlich regierungsnahen Elternhaus- zumindest an der Wahl-Urne.
    Auch diese schreienden Kinder werden bei entsprechender Erziehung wieder klar im Kopf_ leider hatte sie bisher nicht die Chance sie zu bekommen. Deswegen würde ich aber NIEMALS selbst dem verpeiltesten Mitglied unseres Genpools eine ungewollte Begegnung mit diesen Horden wünschen- das bringt uns auf dieselbe Ebene wie diese kulturlosen Wüstensöhne und die j. Hintermänner der derzeit laufenden Umvolkung. Ich bedauere dieses Kind für seine verpasste Kindheit und Jugend in einem gesunden Volk und wünsche ihr Besserung. Den Verantwortlichen für diese Sauerei wünsche ich dasselbe wie Ihr und den Ungewollten eine Gute Heimreise- das entspricht unserer Volksseele.

  5. „Vermutlich wollte sich Maria dann einfach waschen“ – in einer Novembernacht will ich mich sicher in einem Fluss waschen ??
    Die energetische Verantwortung für die Taten der „Gäste“ möchte ich nicht mittragen müssen ….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.