Polizei unfähig! Demo Verbot, dafür Party Schutz?

Indexexpurgatorius's Blog

Kölner Polizeipräsident Mathies Kölner Polizeipräsident Mathies

Nach einer für Silvester angemeldeten NPD-Demonstration hat die Kölner Polizei auch eine geplante Kundgebung der AfD am Dom verboten.

Es gehe darum, „belegbare und jetzt schon erkennbare Gefahren für Versammlungsteilnehmer und Unbeteiligte abzuwehren, erklärte Polizeipräsident Jürgen Mathies. Unterdessen hat die NPD beim Kölner Verwaltungsgericht Widerspruch gegen das Verbot ihrer Veranstaltung eingelegt.
„Keine Einschränkung der Meinungsfreiheit“

Man möchte mit den Verboten nicht die politische Meinungsäußerung verhindern, sagte Mathies zu seiner Entscheidung.

Die Polizei sei einfach nicht in der Lage die Demonstration zu schützen. In den Abendstunden schwinde die Möglichkeit gewaltbereite Meinungsgegner und Feiernde zu unterscheiden.

So, und jetzt lassen wir uns Polizeipräsident Mathies Sätze noch einmal auf der Zunge zergehen, und fragen uns anschliessend, wie will er Frauen schützen lassen wenn:

>>“In den Abendstunden schwinde die Möglichkeit gewaltbereite Meinungsgegner und Feiernde zu unterscheiden.“<<

Ersetze bitte Meinungsgegner durch Besamungsfachkräfte.

>>“belegbare und jetzt…

Ursprünglichen Post anzeigen 45 weitere Wörter

Drohnen-Tod! Wie der BND als Informant für den amerikanischen Geheimdienst fungiert

Gegen den Strom

Ein Gutachten zeigt auf, dass Deutschlands Geheimdienst unwissentlich sämtliche Informationen an amerikanische Geheimdienste weitergeben hat, die benötigt wurden, um per Drohnenangriff gezielt Menschen auszuschalten. Foto: Bjs / Wikipedia (CC-BY-SA 4.0)

Ein Gutachten zeigt auf, dass Deutschlands Geheimdienst unwissentlich sämtliche Informationen an amerikanische Geheimdienste weitergeben hat, die benötigt wurden, um per Drohnenangriff gezielt Menschen auszuschalten.
Foto: Bjs / Wikipedia (CC-BY-SA 4.0)
30. Dezember 2016 – 15:21

Nach dem was nun über den BND als Informant für den amerikanischen Geheimdienst herausgekommen ist, kann der Bundesnachrichtendienst (BND) fast nur noch als naiv bezeichnet werden. Ein Gutachten, das im Auftrag eines Ausschusses des Bundestags angefertigt wurde, zeigt auf, dass Deutschlands Geheimdienst unwissentlich sämtliche Informationen an amerikanische Geheimdienste weitergeben hat, die benötigt wurden, um per Drohnenangriff gezielt Menschen auszuschalten.

Gastbeitrag von Volker Hahn

Tatsache scheint zu sein, dass die Amerikaner ohne diese Hilfe in ihren Einsätzen quasi blind hätten handeln müssen. Der BND hat sozusagen die notwendige Voraussetzung für die „asymmetrische Kriegsführung“ geschaffen, für den Kampf per Drohnen, mit dem gezielt und auf Knopfdruck Leben ausgelöscht werden.

Über die Basis der US-Army im rheinland-pfälzischen Rammstein sollen…

Ursprünglichen Post anzeigen 191 weitere Wörter

Die Stimmung ist mies und das mit Recht! Wo bleibt der Zorn? — glauben_ist_nicht_wissen

Wann immer Täter auf frischer Tat gefasst werden oder aber ermittelt werden konnten, so handelt es sich im Regelfall um Zuwanderer oder „Reisende“ aus osteuropäischen Ländern. All diese Figuren haben mittlerweile eines gemeinsam und man kann es nicht mehr hören oder lesen: „Verdächtige polizeibekannt, teilweise Intensivtäter“, Sie sehen also daran, daß wir in einem […]

über Die Stimmung ist mies und das mit Recht! Wo bleibt der Zorn? — glauben_ist_nicht_wissen

IS- Anführer und Hunderte Kämpfer wieder in Europa

das Erwachen der Valkyrjar

Lavdrim Muhaxheri gilt als meistgesuchter Mann des Kosovo. 2012 schwor er der Terrormiliz Islamischer Staat die Treue und zog in den Syrien- Krieg. Seither trat er mit seinem Kampfnamen Abu Abdullah al- Kosovo in diversen Hinrichtungs- und Propagandavideos der Dschihadisten auf. Ihm folgten Hunderte Kosovo- Albaner nach Syrien. Nun sollen Muhaxheri und zahlreiche seiner Gefolgsleute laut italienischen Geheimdienstinformationen als Flüchtlinge getarnt wieder zurück in Europa sein.

Die britische Tageszeitung „Daily Mail“ und das italienische Magazin „L’Espresso“ berichteten am Donnerstag über die Rückkehr Muhaxheris und beriefen sich dabei auf den italienischen Geheimdienst. Geheimdienste in anderen Ländern Europas sollen bereits in Alarmbereitschaft sein.

IS-Anführer und Hunderte Kämpfer wieder in Europa (Bild: LiveLeak.com)
Foto: LiveLeak.com

In Syrien zum Anführer einer IS- Einheit aufgestiegen

Muhaxheri ist in Syrien im Laufe der Jahre zum Anführer einer IS- Einheit bestehend aus Kosovo- Albanern aufgestiegen. In einem seiner Propagandavideos (siehe Video oben) ruft der 27- Jährige, der früher als NATO- Soldat bei der KFOR- Mission…

Ursprünglichen Post anzeigen 250 weitere Wörter

Russisches Video zeigt Kulturbereicherer von Merkel und Maas

 

Kulturelle Bereicherung und Vielfalt, das
sollen uns die Flüchtlinge in Europa bringen.

Wer auf Gewaltdelikte hinweist, der ist gleich ein «Nazi» und wird
von Merkels Justizschergen Maas am besten in den Knast gebracht.

Hier eine Potpurri von der kulturellen Vielfalt , die
man so im deutschen Fernsehen nicht zu sehen bekommt.