Silvester in Deutschland : Kräftemessen ab jetzt jedes Silvester ?

246743090Die Frage, warum dieses Jahr wieder etwa gleich viel von der gleichen
Klientel nach Köln gezogen sind so wie letztes Jahr wo doch bekannt ist,
dass diesmal die Polizeipräsenz verstärkt ist.

Politik und Medien versuchen das etwas herunter zu spielen, von wegen
„diese Leute lesen keine Zeitung“. Woher will man das wissen, dass sie
nicht auf anderem Wege durchaus Bescheid wussten ?

Man könnte die Sache auch etwas ernster nehmen und sich dann denken,
dass Köln zu Silvester zu einem Symbol des Kulturkampfes geworden ist.

Da die Grenzen weiter offen sind und nicht abgeschoben wird, wird
es interessant sein zu beobachten wie sich das in den nächsten Jahren
weiter entwickelt.

Waren es dieses Mal 1000, dann sind es in 3-4 Jahren vielleicht 5000
und irgendwann 10.000. Praktisch sind jetzt schon genug davon da, die
müssen sich nur mehr organisieren und ein gemeinsames Bewusstsein entwickeln.

Selbst wenn nur ein kleiner Prozentsatz der Zuwanderer so tickt, so ist diese
Entwicklung ganz zwanglos, da es ständig mehr werden, so auch dieser Anteil.

Gleichzeitig werden aber nicht mehr Polizisten
eingestellt, alleine bezahlen könnte man das nicht.

Also ist es nur eine Frage der Zeit, bis Köln
zu Silvester wieder dem Mob gehören wird.

Silvester 2016/17 in Köln : 1700 Kontrollen – 900 Platzverweise – 29 Gewahrsamnahmen

von Martin Glaubitz

8 Kommentare zu “Silvester in Deutschland : Kräftemessen ab jetzt jedes Silvester ?

  1. Pingback: Silvester in Deutschland : Kräftemessen ab jetzt jedes Silvester ? - No-Zensur Das freie Wort für eine freie Welt !

  2. diese leute lesen keine zeitung….
    sie haben aber alle ein handy und erst noch gratis mit abo ? sie können texten und telefonieren. es wäre damit ein leichtes festzustellen woher sie eigentlich kommen und wo ihre heimat ist. aber es liese sich auch leicht feststellen wie die kontankte innerhalb von deutschland und mit den nachbarländern ist. die nafris als naive hinzustellen ist naive und das diese in den zentren der grossen städte präsenz zeigen und sich zu hunderten treffen ist auch kein zufall.
    um von wichtigen fakten abzulenken wird in den lügenmedien nur diskutiert ob man den ausdruck nafris verwenden darf oder nicht, also eine dummliche scheindiskussion.

  3. Na wenn Silvester immer auf das Jahresende gelegt wird? Im Sommer macht das mehr Spaß! 2017 wird das Jahr des langen Marsch! Es gibt viel zu tun gehen wir heim!

  4. @Gegen Holocaustleugner:

    wir haben ja etwas gemeinsam.für wahr , den holocaust zu leugnen ist keine meinungsfreiheit sondern ein verbrechen! ist doch mittlerweile jedem einzelnen anhand gerichtsbewährter aussagen bekannt , das der holocaust tatsächlich stattfand!
    nur über die wahren täter werden wir belogen , wie du hier deutlich sehen kannst:

    https://mcexcorcism.wordpress.com/2016/12/22/die-gaskammertemperatur-nachgewiesen-anhand-gerichtlich-bekannter-zeugenaussagen-und-forensischer-untersuchungen/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s