Halbwahrheiten der MSM zu „Angriffskrieg“ und Streichung des § 80 STGB/NEOPresse

Andreas Große

Ein Kommentar von Niki Vogt – Ohne viel Aufmerksamkeit und ganz am Rande erfährt die deutsche Bevölkerung, daß der Paragraph 80 des deutschen Strafgesetzbuches ab dem 01. Januar 2017 entfallen ist. Dabei handelt es sich um die Strafbarkeit eines Angriffskrieges:

  • § 80: Vorbereitung eines Angriffskrieges Wer einen Angriffskrieg (Artikel 26 Abs. 1 des Grundgesetzes), an dem die Bundesrepublik Deutschland beteiligt sein soll, vorbereitet und dadurch die Gefahr eines Krieges für die Bundesrepublik Deutschland herbeiführt, wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.

Das klingt nicht gut, und man fragt sich,…

weiter unter —>

Quelle: Halbwahrheiten der MSM zu „Angriffskrieg“ und Streichung des § 80 STGB

Ursprünglichen Post anzeigen

3 Kommentare zu “Halbwahrheiten der MSM zu „Angriffskrieg“ und Streichung des § 80 STGB/NEOPresse

  1. Damit der 80er nicht so allein da steht haben DIE Art. 26/1 aus dem GG auch gestrichen! Den Angriffskrieg wird die Sauer/ rote Kasner/“IM Erika“ selbst führen müssen. Bevor es losgeht kommt die Bewaffnung des Volkes und das geht nach hinten los!

    • Bitte mal den Artikel ganz lesen .

      Auszug:Der Paragraf 80 des Strafgesetzbuches ist mit dem 1. Januar entfallen. Der Bundestag hat es auf Initiative des Justizministeriums so beschlossen. […] Dass damit der Straftatbestand des Angriffskrieges jetzt nicht mehr geahndet wird, ist allerdings falsch. Das Delikt hat sozusagen nur das Gesetz gewechselt. Beschlossen hat der Bundestag nämlich auch eine Änderung des Völkerstrafgesetzbuches.

  2. Aus Sicht der juristischen Person Bundesrepublik Deutschland, eingetragen als Konzern im US-Handelsregister, ist die Änderung des § 80 StGB sogar verständlich, wenn man deren Aufgabe aus der Sicht als Geschäftsmodel des Militärisch-Industriellen-Komplexes betrachtet.
    Wie lange will sich der Deutsche noch am Nasenring durch die Manege führen lassen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s